Reiseziele und Urlaubsziele in Europa Frankreich

Kategorie: Europa Frankreich

Im Westen von Europa liegt Frankreich das mit seinen mittelalterlichen Städten, Bergdörfern und Mittelmeerstränden glänzen kann. Paris oder auch die "Stadt der Liebe", wie Paris auf der ganzen Welt genannt wird, gilt als erstrangiges Mode- und Kulturzentrum. Das erstklassige Museum Louvre oder das Wahrzeichen von Paris, der Eiffelturm sind absolut sehenswert. Bekannheit erreichte das Land auch durch seine raffinierte Küche und seinen hervorragenden Wein. Mindestens genauso interessant ist die französische Geschichte mit ihrem Sonnenkönig und dem dazu gehörigen Schloss von Versailles sowie dem römischen Theater in Lyon. Nicht zu vergessen sind zahlreiche weitere Städte Frankreichs wie Marseille, Toulouse und Nizza die sich wirklich sehen lassen können und vor allem im Sommer ein perfektes Urlaubsziel darstellen.


Kategorie Europa Frankreich bei Reise und Urlaubsziele

Artikel 1 bis 10 von 29 insgesamt


Straßburg - die Wasserkanäle von Straßburg © pure-life-pictures / Fotolia

Straßburg

Straßburg - die "Hauptstadt Europas" - Straßburg liegt im ostfranzösischen Elsass unmittelbar an der Grenze zu Deutschland. Die Stadt mit ihren ca. 275.000 Einwohnern gilt auch als "Hauptstadt Europas", weil sie der Sitz vieler europäischer Institutionen ist. Dazu zählen der (institutionell nicht mit der EU verbundene) Europarat, dessen Aufgabe in der Wahrung von Menschenrechten und Demokratie in europäischen Staaten liegt.

Chamonix-Mont-Blanc - Tolles Schneebedingungen © Gorilla / Fotolia

Chamonix-Mont-Blanc

Chamonix am Mont Blanc- Skifahren auf dem Dach Europas - Einer der berühmtesten Skiorte der Alpen befindet sich in Frankreich. Das weltbekannte Chamonix-Mont-Blanc war bereits ein Austragungsort der Olympischen Spiele. Den höchsten Punkt der Wintersportregion auf 3.842 Höhenmetern erreichen die Skifahrer mit der Aiguille du Midi, der zweithöchsten Seilbahn des Kontinents. Am Fuße der höchsten Erhebung Mitteleuropas liegt das Tal von Chamonix-Mont-Blanc auf 1.008 Metern Höhe.

Toulouse - Garonne und Hopital de la Garve © Sergey Novikov / Fotolia

Toulouse

Prächtige Bauten und Farben - Toulouse - Das unweit der spanischen Grenze gelegene Toulouse blickt auf eine lange Geschichte zurück, die im Jahre 106 v. Chr. als römische Siedlung mit dem Namen Tolosa ihren Anfang nahm. Heute präsentiert sich die viertgrößte Stadt Frankreichs als innovativ und lebendig und stolz auf ihr reiches kulturelles Erbe. Es sind die zahlreichen, vielfach öffentlich genutzten Gebäude, die mit ihren roten Ziegelsteinen das Bild der südfranzösischen Metropole prägen.

Montpellier - Place de la Comédie © Fred / Fotolia

Montpellier

Früher unbedeutend, heute ein beliebtes Ferienziel - Montpellier - Die einst kleine Stadt im Süden Frankreichs liegt inmitten einer bezaubernden Naturlandschaft. Nördlich von Montpellier ragt die Bergeskette von Pic Saint Loup zwischen grünen Wiesen, Weinbergen und Wäldern schützend empor. Im Süden prägen goldene Sandstrände und das funkelnde Blau des Mittelmeers das Küstengebiet. Durch die malerische Landschaft führen gut ausgebaute Wander- und Fahrradwege.

Versailles - Fassade © ThomasLENNE / Fotolia

Versailles

Königliche Residenzstadt in Frankreich: Versailles - Die französische Stadt Versailles liegt in einem Tal links der Seine. Während es im Mittelalter eine unbedeutende Siedlung war, erlangte Versailles seit dem 16./17. Jahrhundert mehr und mehr Bedeutung. Heute ist die Stadt nicht nur ein eleganter Wohnort für die nahezu 90.000 Versaillais, wie die Einwohner der Stadt genannt werden. Versailles ist auch eines der bekanntesten Touristenzentren in Frankreich.

Dijon - Palais des ducs de Bourgogne © tichr / Fotolia

Dijon

Zu Gast in der Hauptstadt des Burgunds - Dijon - Einst war Dijon als Stadt der hundert Türme bekannt. Heute sind es kulinarische Genüsse wie Senf, Cassís und Wein, die Gäste ins Herz Frankreichs locken. Die kostbaren Rebstöcke des Burgunds gehören zum Welterbe. Es lohnt sich, an einer geführten Weintour teilzunehmen. Bereits die Römer prägten das reizvolle Stadtbild und wussten um die verdauungsfördernde Kraft von Senfkörnern.

Lyon - Panaorama vom Platz © tichr / Fotolia

Lyon

Lyon lädt zu Streifzügen durch die Geschichte ein - Im Südosten Frankreichs glänzt Lyon am Zusammenfluss von Rhône und Saône mit seiner jahrtausendealten Geschichte, die bis auf die Römer zurückreicht und sich in verschiedenen Baustilen widerspiegelt. Gegründet als Lugdunum im Jahr 43 v. Chr. entwickelte sich die Stadt seit der Renaissance zu einer der bedeutendsten Metropolen Frankreichs

Korsika - Hafen von Ajaccio © kovalenkovpetr / Fotolia

Korsika

Frankreich von seiner schönsten Seite: Korsika - Die bei Urlaubern aus aller Welt beliebte Insel Korsika besteht zum allergrößten Teil aus Hochgebirge. Die grüne Schönheit liegt im Mittelmeer und gehört ganz offiziell zu Frankreich. Obwohl sie jedes Jahr viele Besucher anzieht, lockt die Insel mit unberührter Natur und einem ganz eigenen Flair, welchen es kein zweites Mal in Europa gibt.

Avignon - Blick über die Altstadt © Francesco Scatena / Fotolia

Avignon

Avignon - die Provence von ihrer schönsten Seite - Die französische Stadt Avignon bietet neben abwechslungsreichen und teils unberührten Landschaften viele Sehenswürdigkeiten, welche einen Urlaub mit der Familie oder als Paar unvergesslich machen. Die bewegte Geschichte Frankreichs wird aufgrund der vielen alten Gebäude hautnah erlebbar und das kulturelle Angebot ist vielseitig.