Legoland

Unvergessliche Abenteuer im Legoland Günzburg
Das Legoland in der bayerisichen Stadt Günzburg in der Nähe von Augsburg, München und Stuttgart, bietet Besuchern eine unvergessliche Zeit mit vielen spannenden Erlebnissen. Insgesamt besteht der Park vom Legoland aus elf verschiedenen Bereichen, die sich an das Feriendorf Legoland anschließen. Dort befinden sich Übernachtungsmöglichkeiten sowie ein See und Spielplätze für alle Gäste, die über Nacht bleiben wollen.

Im Legoland Park selbst gibt es zahlreiche Achterbahnen und andere Spektakel. Die Achterbahn Project X kann mit einer VR-Brille befahren werden und bietet dadurch ein Erlebnis der besonderen Art. In der Lego Ninja World kann man einen interaktiven Ninjago-Ride erleben, bei dem man im Ninja-Stil mit den Elementen Blitz, Eis, Erde und Feuer gegen virtuelle Gegner antritt und so ein echtes Abenteuergefühl bekommt. Entlang der Warteschlange sind Legobautische für Kinder aufgebaut, sodass zu keinem Zeitpunkt Langeweile auftritt.

Ein weiterer Höhepunkt des Legolands ist das Miniland. Dort sind zahlreiche Miniaturlandschaften aus mehr als 25 Millionen Legosteinen aufgebaut, die als Miniland bezeichnet werden. Hier werden Szenarien aus Berlin, Frankfurt, Hamburg, Schloss Neuschwanstein, schwäbischen Dörfern, Landschafen der Schweiz, Venedig und auch Szenen aus Star Wars detailreich nachgestellt. Auch fünf der weltweit höchsten Wolkenkratzern wurden im Legoland Günzburg im Maßstab 1:150 nachgebaut. Darunter zählen der Burj Khalifa, der Shanghai Tower, die Abraj Al Bait Towers, das One World Trade Center und das Pingang International Finance Center. Auch der Pariser Eiffelturm befindet sich in Miniaturausgabe im Legoland, ebenso wie die Allianz Arena aus München.

Sobald die Sonne um die Mittagszeit etwas stärker scheint, ist die Zeit für einen Besuch in der Lego Fabrik gekommen. Dort kann man einen Legostein, der direkt dort hergestellt wird, als Andenken mitnehmen. Anschließend lohnt es sich, auf dem Aussichtsturm das Panorama vom Legoland zu überblicken und neue Ort auszukundschaften. Zu den größten Attraktionen im Legoland gehört die Achterbahn Feuerdrache und der Bionicle Power Builder, bei dem Besucher ihre Fahrt selbst programmieren können. Dazu stehen zehn Roboterarme in einer riesigen Halle und sorgen dafür, dass Milliarden Kombinationsmöglichkeiten jedes Mal eine völlig neue Fahrt ermöglichen.

Auch das Land der Piraten ist ein Höhepunkt beim Besuch des Legolands Günzburg. Dort gibt es Käptn Nicks interaktive Wasserfahrt, die an einem brodelnden Vulkan, Piraten und einem Wasserfall entlang führt. Während der Fahrt kann man mit Wasserkanonen auf Ziele schießen und so eine besondere Herausforderung meistern. Auch das Meeresaquarium Legoland Atlantis bietet unvergessliche Erinnerungen durch die 8 Meter langen Glastunnel, von dem aus man über sich Haie, Clownfische und andere Meeresbewohner beobachten kann.

Parkplan vom Legoland © LEGOLAND Deutschland
Hier finden Sie den Parkplan vom Legoland
Weitere Informationen über das Legoland finden Sie hier

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Deutschland könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Legoland"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von LucyDog
13.08.2018 16:08 Uhr

Vor einigen Jahren waren wir mal da mit den Jungs. Das Legoland ist ein toller Park, vor allem für kleinere Kinder. Es gibt da sehr viel zu entdecken.

Kommentar von giselle1506
12.08.2018 05:44 Uhr

Legoland habe ich auch schon besucht. Für die Kinder gibt es da sehr viel zu entdecken. Natürlich auch für die großen Kinder. Die Zeit vergeht da leider viel zu schnell.