Halle

Immer eine Reise wert - Halle an der Saale
Vielen Menschen aus dem In- und Ausland dient Halle an der Saale als perfektes Reiseziel für einen Kurzurlaub. In der lebendigen Universitätsstadt dürfen sich nicht nur Liebhaber architektonischer Kleinode, sondern auch Feierwütige, Feinschmecker und Kulturinteressierte pudelwohl fühlen.

Kunst und Geschichte kennenlernen in Halle
Die Burg Giebichenstein befindet sich in direkter Nähe zum Stadtkern und kann daher im Rahmen eines kleinen Fußmarsches bequem besichtigt werden. Besonders im Sommer und Frühling lohnt sich diese Tour, da die Burg aussieht wie im Märchen, wenn sie zwischen üppigem Grün in den blauen Himmel ragt. In den 90er Jahren wurde das Gebäude umfassend restauriert, sodass Besucher heute sogar auf den Torturm schreiten und über das schöne Saaletal blicken können.
Das Kunstmuseum Moritzburg wurde im 15. Jahrhundert erbaut und befindet sich mitten in der Stadt. Wer ein Zimmer am Marktplatz ergattert hat, der kann dieses einzigartige Gebäude vielleicht sogar vom Fenster aus sehen. Bei diesem Museum handelt es sich um eines der wichtigsten Dreh- und Angelpunkte der modernen Kunst. Weil das Bestaunen der zahlreichen Kunstwerke in seinem Inneren hungrig macht, bietet sich der Besuch des zugehörigen Cafés an. Hier werden neben Kaffee und Kuchen auch deftige Speisen serviert.

Das Händel-Haus: Wahrzeichen der Stadt Halle
Georg Friedrich Händel gehört zu den Künstlern, die wohl jedes Kind kennt. Der Besuch des Geburtshauses Händels bietet sich daher unbedingt an. Natürlich kann das Gebäude nicht nur von außen besichtigt werden. Inzwischen befindet sich in seinem Inneren eine umfassende Sammlung, die dem Haus den Charakter eines kleinen Museums verleiht. Eintreten lohnt sich! Hier gibt es sogar historische Musikinstrumente, die aus nächster Nähe betrachtet werden können.

Auch für Genießer ein perfektes Reiseziel
Wie viele große Städte in Deutschland, so ist auch Halle ein wahres Paradies für Kenner guter Speisen und Getränke. Wer den Schwerpunkt seiner Reise auf die kulinarischen Genüsse legen möchte, der kann sogar an einer kulinarischen Stadtführung teilnehmen. Gäste, die gerne Bier trinken, werden hier ebenfalls fündig: Zahlreiche urige Kneipen und Brauhäuser laden zum Verweilen ein.
Gerade in der Altstadt befinden sich viele Restaurants, die unterschiedliche Schwerpunkte auf der Speisekarte setzen. Wer besonders der indischen Küche verfallen ist, der besucht das Indian Restaurant Himalaya, das von Gästen für die sehr gute, traditionell indische Küche und das jederzeit freundliche Personal gelobt wird.
Traditionell deutsche Küche wird hingegen im Gasthaus Zum Schad serviert. Das Essen ist von hoher Qualität und die breite Auswahl an Speisen eignet sich sowohl für Fleischesser als auch für Vegetarier. Kleine Gäste sind hier ebenso willkommen wie im Mönchshof - ein edel-rustikales Restaurant direkt im Zentrum der Stadt.

Zoologischer Garten in Halle - ein Muss für Familien
Die schöne Stadt Halle ist nicht nur für die tolle Landschaft und die zahlreichen Museen bekannt, sondern auch für ihren Zoo. Bereits Deutschlandweit hat dieser Tierpark die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, weil die Gehege als besonders artgerecht und das Ambiente als äußerst attraktiv bewertet werden. Wer hierher kommt, den erwartet eine ganze Bandbreite aus verschiedenen Tierarten, die innerhalb eines Tages gemütlich besichtigt werden können.
Ein ganz besonderes Erlebnis für Groß und Klein stellt der Besuch bei Nacht dar. Wenn die Nacht über Halle hereinbricht, der öffnet der Bergzoo seine Pforten für Abenteuerlustige. Besonders schön anzusehen sind die speziell ausgeleuchtete Gehege und der Aussichtsturm inmitten des Zoos, der auch am Abend noch besucht werden darf.
Im Zoologischen Garten in Halle finden das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen statt, die sich rund um die Themen Natur, Kunst und Licht drehen. Bei einem Kurztrip in die Stadt bietet es sich an, einen Blick auf die aktuellen Termine zu werfen. Das traditionelle Laternenfest im August ist immer einen Besuch wert. Ebenfalls von Einheimischen und Touristen geschätzt: Die Veranstaltung "Magie der blauen Stunde". Die Sommernachtführung lädt zum Träumen inmitten der Großstadt ein.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Deutschland könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Halle"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Halle"
vorhanden.