Kategorie Europa Irland - Seite 1

Artikel in der Kategorie: Europa Irland

Die Republik Irland liegt westlich von England und Wales, sie wird wegen ihrer üppigen Landschaft auch als „Grüne Insel“ bezeichnet. Dublin, die Hauptstadt ist der Geburtsort von Schriftstellern wie Oscar Wilde und auch das Guinness wurde hier zuerst gebraut. In der Trinity College Bibliothek können illustrierte Manuskripte oder auch das Book of Kells besichtigt werden. Ein Beusch lohnt sich in jdem Fall, da Irland auch mit seinen vielen Burgen und Schlössern wie dem mittelalterlichen Cahir Castle punkten kann. Sehenswert sind auch die Städte Galway, Cork und Killarney. Die wunderschönen Klippen wie die Cliffs of Moher und die Slieve League Cliffs oder auch Strände wie den Murder Hole Beach sollte man unbedingt einmal live gesehen haben.


Kategorie Europa Irland bei Reise und Urlaubsziele

Artikel 1 bis 4 von 4 insgesamt


Killarney - Ross Castle © adammachowiak / Fotolia

Killarney

Spektakuläre Natur, historische Sehenswürdigkeiten und traditionelle Speisen - dies alles bietet Killarney - Zugehörig zur Grafschaft Kerry ist Killarney im Südwesten Irlands gelegen wohl einer der schönsten Orte, um das authentische irische Flair zu erleben. Hier liegen spektakuläre Natur und historische Architektur eng beieinander und vermitteln auch bei einem typischen Regenschauer das irische Lebensgefühl.

Galway - Dunguaire Castle © Jenifoto / Fotolia

Galway

Historische Festungsstadt an der Atlantikküste - Galway - Die Stadt Galway, gelegen an der Mündung des Flusses Corrib in den Atlantik, ist eines der beliebtesten Touristenziele in Irland. Sie vereint Tradition und Moderne und lässt Besucher eintauchen in das Lebensgefühl der grünen Insel. Vor allem aber ihre Vielseitigkeit macht die Stadt, die zusammen mit dem kroatischen Rijeka die Europäische Kulturhauptstadt 2020 sein wird, so anziehend.

Cork -  Parliament bridge © agephotography / Fotolia

Cork

Irlands zweitgrößte Stadt: Cork - Im Süden von Irland am Ufer des River Lee liegt die Stadt Cork. Gegründet wurde die Stadt, deren gälischer Name "Corcaigh" lautet, um das Jahr 600 n. Chr. als Klostersiedlung auf einer Insel im River Lee. Nach der Herrschaft der Wikingern und der Normannen wurden dem Ort im 12. Jahrhundert durch den König von England die Stadtrechte verliehen. Heute ist Cork die zweitgrößte Stadt in Irland, verfügt über 30 Brücken und das wohl einzige Buttermuseum weltweit.

Dublin -  St. Patrick's cathedral in Dublin © tatulaju / Fotolia

Dublin

Guinness and much more - Dublin - Die einerseits traditionsbewusste, aber zugleich quirlige Hauptstadt Irlands ist schon lange kein Geheimtipp für Städtereisen in Europa mehr. Ob mit Billig-Airline oder per Linienflug - sehr viele Fluggesellschaften fliegen Dublin an, so dass die sympathische Metropole quasi vor der Haustür liegt - und das schon sehr preiswert. In Dublin beginnen viele Besucher ihre Stadterkundung auf der O'Connell Street, einer der Hauptverkehrsadern der Stadt.

Weitere Interessante Reiseziele in Europa

Diese Reiseziele in Europa könnten Sie auch interessieren