Mallorca

Mallorca - eine Urlaubsinsel mit vielen Gesichtern
Mallorca ist die größte Insel der Balearen. Sie liegt im Mittelmeer, östlich vom spanischen Festland, und gilt als Touristenmagnet. Der Trend zum Urlaub auf Mallorca ist ungebrochen, denn die Insel hat weit mehr als nur die bekannten Strandbars und Partylokale zu bieten.

Die Südwestküste mit der Hauptstadt
In unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt Palma de Mallorca befindet sich der wohl bekannteste Strandabschnitt: die Playa de Palma. Nur wenige Kilometer vom internationalen Flughafen entfernt, erwartet den Gast ein etwa sechs Kilometer langer und sehr breiter Sandstrand. Der hier angesiedelte Touristenort S'Arenal gehört zu den bekanntesten Ferienorten der Insel. Entlang des Strandes befinden die Strandbars mit der Bezeichnung "Balneario". Die unter deutschen Touristen bekannteste mit der Nummer 6 wird im Sprachgebrauch als "Ballermann 6" bezeichnet. Hier geht es ziemlich laut und feucht-fröhlich zu. Während eines Aufenthaltes an der Playa de Palma sollte ein Ausflug in die Inselhauptstadt nicht fehlen. Bequem mit Linienbussen und für kleines Geld zu erreichen, gehört ein Besuch der Kathedrale in jedes Ausflugsprogramm. Bereits beim Betreten des Gotteshauses wird klar: Ihre Bezeichnung "Kathedrale des Lichts" trägt sie nicht ohne Grund.

Bilderbuchküste im Nordwesten
Ob per Reisebus oder im Mietwagen - eine Fahrt auf der Küstenstraße von Banyalbufar über Sóller nach Sa Colobra bietet bezaubernde Ausblicke und ein beeindruckendes Landschaftserlebnis. Steilküste auf der Meerseite und Gebirgsmassive auf der Landseite, Terrassenkulturen und ein geniales Bewässerungssystem - das Auge weiß kaum, was es zuerst erfassen soll. Hier ist die Küste wild und nicht vom Massentourismus gezeichnet. Zwischen Sóller und Port de Sóller erwartet den Touristen eine besondere Attraktion: Die aus dem Jahr 1912 stammende Straßenbahn lädt zum Mitfahren ein. Die malerischen Gassen der Altstadt von Sóller sind zum Bummeln bestens geeignet.

Die Spitze der Insel im Nordosten und weiter nach Osten
Am östlichen Ende der Halbinsel Formentor liegt das Kap Formentor, zugleich der nördlichster Punkt von Mallorca. Von hier aus befindet sich in Sichtweite das westlich benachbarte Kap Catalunya. Der Urlaubsort Cala Ratjada im Osten gehört zu den bekanntesten in diesem Teil der Insel. Hier befinden sich die Sandstrände Cala Agulla und Son Moll. Vom Hafen des Ortes aus starten Ausflugsschiffe nach Cala Millor und Porto Christo. Der weitere Weg zurück nach Palma führt entlang der Salinen zum Landschaftsschutzgebiet mit dem wohl schönsten Naturstrand Mallorcas: Es Trenc.

Das Landesinnere
Nicht nur die Küsten von Mallorca wissen zu begeistern. Ausflugsziele im Innern der Mittelmeerinsel und idyllische Wanderwege, gesäumt von Olivenbaumhainen, ziehen alljährlich Touristen in ihren Bann. Das Kloster Santuari de Santa Maria de Lluc , in der Nähe der Stadt Inca gelegen, lädt zur Besichtigung ein. Ein Landschaftserlebnis erster Klasse bietet die Mündung des Torrent de Pareis, in der Bucht von Sa Calobra gelegen. Tropfsteinhöhlen begeistern Mallorca-Touristen in der Gegend von Porto Christo. Die Cuevas del Drach, Drachenhöhlen, bezeichnen ein Tropfsteinhöhlensystem von 1700 Metern Länge. In der Höhle sind bizarre Gebilde von Stalagmiten und Stalaktiten zu bewundern. Zudem befindet sich hier der größte unterirdische See in Europa. Er trägt den Namen Lago Martel.

Fazit: Mallorca ist immer eine Reise wert. Neben einladenden Stränden und Sehenswürdigkeiten erwartet den Gast auf Wunsch eine wohlschmeckende landestypische Küche und jede Menge Gastfreundschaft.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Empfehlungen & Tipps

Ballermann 4

Ballermann 4 - eine Sportoase am Partystrand
Der Ballermann 4 hat seinen Fokus auf sportliche Aktivitäten gelegt und ist daher nicht nur für Feierlustige un Spaßtouristen zu empfehlen. Wer sich also nach wilden Partynächten so richtig auspowern möchte, ist hier genau richtig.

Angeboten wird eine beeindruckende Auswahl an den verschiedensten Wassersportarten wie etwa Tauchen, Wasserski, Windsurfen, Jetski und Parasailing, bei dem man mit einem Fallschirm über dem Meer gleitet.

Wer es außergewöhnlich mag bekommt die Möglichkeit mit einigen Freunden zusammen auf einem "banana boat" über das Wasser zu gleiten oder auch mit einem Flyboard bis zu 9 Meter über dem Meer förmlich über das Wasser zu schweben.

Tipp: Und wer nach all dem anstrengenden Wassersport etwas Erholung oder auch den ein oder anderen leckeren Cocktail wünscht, dem sei die von einem Surf Camp inspirierte und liebevoll dekorierte Beach Bar empfohlen.


Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Spanien könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mallorca"

Insgesamt 30 Kommentare vorhanden


Kommentar von belhaddad
29.08.2018 16:48 Uhr

La region de soler est très belle avec des plantations en étages avec des citronniers et des orangers
Maintenant personnellement j'ai vraiment apprécié palma et ses alentours surtout le côté sud ouest
Je pense que loger à palma est un bon point de départ pour visiter l'ile mais en 5j on ne peut pas tout faire

Kommentar von ajtak12
13.08.2018 17:00 Uhr

War schon häufiger in Calla Millor, der Strand ist sehr schön und weitläufig, der Salzgehalt in der Luft ist für Asthmatiker sehr angenehm.
Bin meist im Oktober da, dass Wasser ist nicht unbedingt warm, aber dafür ist es nicht mehr so voll.

Kommentar von Wuschel
24.07.2018 15:38 Uhr

Mallorca, das ist die Partyinsel der Deutschen schlechthin. Ballermann, nächtliche Parties und Sangria - hier geht der Bär ab. Vor allem was für eher junge Leute. Abseits vom Ballermann gibt es aber auch landschaftlich sehr schöne Gegenden auf der Insel.

Kommentar von MrTest
21.01.2018 10:14 Uhr

Bei Mallorca denkt man als Erstes an Strand und Party, aber diese Insel hat abseits dessen noch sehr viel mehr zu bieten. Man muss nur ein wenig Abseits schauen und entdeckt traumhaft Gebiete und die Menschen dort sind auch alle freundlich und immer gut drauf.

Kommentar von EnajTravel
02.10.2017 10:39 Uhr

Wir waren dieses Jahr zum dritten Mal auf Mallorca. Uns begeistert vor allem die Vielfalt und die kurze Anreisezeit im Vergleich zu anderen Zielen. Wie verbringen hier unsere Zeit mit Golfen, Tauchen und Wandern und genießen dabei dir Schönheit der Insel.

Kommentar von Sandyzz
27.09.2017 12:00 Uhr

Ich war vor 1 Monat das erste Mal auf Mallorca. Davor war ich eher immer abgeschreckt vom Massentourismus und der Partymeile bzw. dem Ballermann. Ich war im Nordosten der Insel und habe mich in die Gegend verliebt. Dort ist die Landschaft atemberaubend und ruhig.

Kommentar von klauscamper
18.09.2017 19:53 Uhr

Eine Insel die von vielen geliebt und ebenso von vielen gehasst wird. Doch fast jeder Deutsche kennt sie, zumindest vom Namen und den Partymeilen her. Weniger von ihren Sehenswürdigkeiten.

Kommentar von Raul0810
08.09.2017 17:51 Uhr

Jeder denkt zuerst an Ballermann und Alkohol am Strand. Mallorca hat aber weitaus mehr zu bieten..wunderschöne Strände..traumhafte Buchten, die zum Sonnenbaden einladen..besonders die Bucht von Alcudia haben es uns besonders angetan.

Kommentar von Marylu
29.08.2017 18:06 Uhr

Durch Ballermann und Co. leider viel zu schlechten Ruf. Auch außerhalb der Touristenorte kann man eine wunderschöne Landschaft entdecken! Vor allem die Strände sind von Ort zu Ort sehr unterschiedlich, aber immer schön!

Kommentar von Mf0507
29.08.2017 16:35 Uhr

Mallorca ist einfach ein muss.
Wunderschöne Insel mit super freundlichen Menschen die immer bestens gelaunt sind.
Tolle Bars und Restaurants oder einfach mit dem Mietwagen die Insel erkunden.
TOP

Kommentar von mrsunbekannt
27.08.2017 22:28 Uhr

Absolut Top-Urlaubsziel. Die Menschen vor Ort sind sehr nett und alle sehr offen!! Mich hat 2016 nichts negatives getroffen.. Wenn das Wetter passt, dann passt alles!!

Kommentar von Hermann
27.08.2017 10:02 Uhr

Komisch, alle Welt war schon einmal auf Mallorca, nur ich noch nicht. Muss man dahin? Wohl eher nein. Die Landseite (Lorret de Mar) hat mir eigentlich schon gelangt.

Kommentar von dik1609
26.08.2017 20:25 Uhr

Eine im Grunde genommen wunderschöne Insel. Leider hat sie einen recht schlechten Ruf - dank der Menschen, die hier nur feiern und die Natur gar nicht sehen wollen. Eine Fahrt in die Berge aber macht auch heute noch enorm viel Spaß.

Kommentar von angie63
22.08.2017 13:23 Uhr

Vor vielen Jahren habe ich eine Reise nach Mallorca bei einem Moderatoren Wettbewerb gewonnen. Viel habe ich von der Insel nicht gesehen, weil wir auch dort für eine Fernsehsendung Aufgaben erledigen mussten. Die Tage dort waren wunderschön und ich würde jeder Zeit wieder dort hin reisen.

Kommentar von Speedy-Nic
20.08.2017 11:53 Uhr

Mallorca ist ein spanische Insel, auch wenn ich immer wieder beobachten konnte wie deutsche Urlauber das wohl nicht so recht glauben mochten.
Die Insel bietet eine unglaublich schöne Natur die einen Besuch jederzeit rechtfertigt und nicht nur im Sommer wunderschön ist.

Kommentar von pidder
26.07.2017 19:58 Uhr

in den letzten Wochen und Monaten gerät diese wunderschöne Insel immer mehr in die Kritik, zumal die Alkohol-Exzesse eingedämmt werden sollen. Schließlich hat die Insel weit mehr zu bieten als den Ballermann! Wer aber die spanische Sprache, die auf der Schule gelernt hat, einsetzen möchte, wird schnell feststellen, dass Mallorquin ein ganz eigensinniger Dialekt ist. Alles in allem aber lohnt sich die Reise auf jeden Fall!

Kommentar von Ferraribiene
26.07.2017 12:15 Uhr

Ich war einmal in Can Picafort und einmal in Cala Ratjada. Mallora kann man sehr gut mit einem Leihwagen erkunden und ist bestimmt eine sehr schöne Insel.

Kommentar von giselle1506
07.07.2017 03:34 Uhr

Mallorca ist einfach zu überlaufen. Es gibt sicher ruhige Ecken, aber die muss man erstmal finden und sich leisten können. Da ist mir die Cost del Sol schon lieber.

Kommentar von aikkidoo
02.07.2017 11:57 Uhr

Mallorca besteht nicht nur aus Ballermann. Wunderschöne Insel mit viel Freizeitmöglichkeiten. Lange Sandstrände und eine tolle Flora. Muss man gesehen haben

Kommentar von moses1972
01.07.2017 12:31 Uhr

Mallorca ist eigentlich nichts für mich. Erst recht nicht die Sauf und Party Meilen. Es mag die eine oder andre schöne Ecke auf Mallorca geben, das will ich nicht abstreiten.

Kommentar von GoldSaver
29.06.2017 15:34 Uhr

Ich war einmal auf Mallorca, aber das war eine Ausnahme und ich habe dort nur Urlaub gemacht, weil wir den Urlaub mit Verwandten zusammen gebucht hatten.
Aber trotzdem war es sehr schön.

Kommentar von Guni58
28.06.2017 04:01 Uhr

Habe im Fehrseher erfahren das die Insel dieses Jahr komplett Ueberlaufen ist (Oelsadienen gruessen)

Kommentar von Huibuu
28.06.2017 01:23 Uhr

Ich war schon am Ballermann in einem echt schönen 4 Sterne Hotel. Ballermann muss man einfach mal in seiner Jugend (tatsächlich oder gefühlt jung geblieben) erlebt haben ;-) . Wir haben uns aber u.a. auch Palma angeschaut inkl. Busrundfahrt und waren in einem Rutschen-Erlebnisfreibad... War beides super

Kommentar von Spongebob
27.06.2017 14:35 Uhr

Mallorca stünde nicht in solch einem schlechten Licht, wenn es nicht ständig mit besoffenen, lallenden Deutschen Turis und nervtötender Musik asoziiert werden würde. Es hat nämlich viel mehr zu bieten!

Kommentar von jamieschaller
27.06.2017 11:49 Uhr

Mallorca ist mehr als nur der Ballermann, wenn man mal etwas weiter rausfährt und die Landschaft erkundet. Schade, dass Mallorca immer automatisch mit Saufen und besoffenen Menschen in Verbindung gebracht wird, wo es doch so viel schönere Flecken dort gibt.

Kommentar von privat
27.06.2017 10:38 Uhr

Mallorca, die Insel der Insel. Waren schon 5 mal auf Mallorca, Ost, Süd, Nord, West. Überallist der Strand schön. Es lohnt sich auch mal ein Mietauto zu nehmen und in den Bergen in Westen zu fahren. Was man nicht verpassen sollte ist auch ein Besuch auf einen der berühmten Märkten mit Obst, Gemüse, landestüpischen und Tiere.

Kommentar von Loonimau
27.06.2017 08:38 Uhr

Mallorca ist längst nicht nur Ballermann. Es gibt auf dieser tollen Insel noch sehr viel unberührte Natur die man auf ausgdehnten Wandertouren entdecken kann.

Kommentar von Senator67
27.06.2017 03:29 Uhr

Malle ist einfache wunerbar, aber bitte nicht diese Gelage am Ballermann. ann och lieber mit einem Mietwagen ins Landesinnere fahren und dort die Sehenwürdigkeiten genießen.

Kommentar von MrNiceGuy
27.06.2017 01:53 Uhr

Mallorca bietet mehr als man denken könne,nicht nur außerordentliche Partie Laune sondern auch ecken mit wunderschöner Natur und erholsamer Atmosphäre.

Kommentar von moonraker2005
26.06.2017 23:08 Uhr

Mallorca ist immer eine Reise wert. Es ist recht preiswert und es gibt güntige Unterkünfte. Viele Sehenswerte ecken die noch völlig unberührt sind. ein Kurzurlaub ist da immer drin.