Costa del Sol

Costa del Sol - immer eine Reise wert
Die Costa del Sol liegt in Andalusien und ist die am südlichsten gelegene Küstenregion in Spanien. Die Sonnenküste ist 160 Kilometer lang und bietet wunderschöne Städtchen zum Bummeln und Staunen. Der Flughafen von Malaga macht An- und Abreise sehr unkompliziert. Das Reisen an die Costa del Sol lohnt sich in jedem Falle - die Sonne scheint das ganze Jahr über und zum Baden bietet die sonnige Küste Spaniens etliche Möglichkeiten. Nur Anfang des Jahres können die Temperaturen auf etwas mehr als zehn Grad sinken. Die Sommer hingegen sind umso heißer - bis über vierzig Grad Temperatur werden teils erreicht. Die Costa del Sol besteht aus vielen wunderschönen Orten.

Die Stadt Marbella zum Beispiel lädt zum Verlieben ein - sogar die Reichen und Schönen lieben diesen exklusiven Ort. Das tolle Nachtleben, der exklusive Yachthafen und die Dünenstrände verleihen diesem Teil der Costa del Sol unglaubliche Eleganz. Aber auch Estepona und Mijas Costa bieten schöne Strände zum Schwimmen gehen, Relaxen oder Spazieren. Wer das Leben sucht und gern feiern möchte, wird sich in Benalmádena besonders wohlfühlen. Dieser Ort wird auch Ibiza der Costa del Sol genannt. Wer es ruhiger mag und Kultur und Geschichte hautnah erleben möchte, sollte sich in keinem Fall einen Ausflug nach Málaga entgehen lassen. Die typisch spanische Stadt ist mehr als 2000 Jahre alt und erfreut sich immer mehr Beliebtheit. Einzigartige Theater, Museen und Monumente laden die Besucher zum Staunen ein. Kostenlose Konzerte direkt in Málaga und das wichtigste spanische Filmfestival sowie die Osterprozessionen sorgen für Abwechslung und einmalige Augenblicke. Nerja überrascht mit einer Steilküste, Tropfsteinhöhlen und Traumständen und versetzt durch den andalusischen Stil den ganzen Ort in eine wunderschöne Atmosphäre. Auch die Alhambra in Granada ist ein bekanntes Monument und die feurige und leidenschaftliche Salsaszene, die einem in Lokalen, Bars und Clubs geboten wird, ist einmalig. Tapas Bars, Burgen, Schlösser und Bodegas sind überall in der Costa del Sol zu finden und machen jeden Besuch in Andalusien unvergesslich. Wer eventuell nach Marokko möchte, kann die Costa del Sol ideal als Ausgangspunkt nutzen. Dies gilt ebenfalls für Reisen nach Sevilla oder andere Orte. Etliche Naturparks und weiße Dörfer, die sich wunderschön am Horizont aufzeichnen, sind jede Reise wert.

Die Costa del Sol vereint Tradition, Kunst, Traumstrände, Salsa und spanisches Flair. Die einzelnen Städte und traumhaften Orte verzaubern auf den ersten Blick und laden zum Wiedersehen ein. Egal, ob gefeiert werden soll oder ein entspannter Urlaub am Strand geplant ist - an der Costa del Sol ist alles möglich.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Spanien könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Costa del Sol"

Insgesamt 22 Kommentare vorhanden


Kommentar von Marysol
01.11.2018 18:08 Uhr

Costa del Sol, traumhaft. Weisse Strände, pulsierendes Leben. Ich war 1976 4 Wochen dort und 1989 mit Zwischenstopp auf der Durchreise. Es ist herrlich. Man kann direkt neben dem Strand sitzen und in der Mittagshitze in einem Fischrestaurant Siesta machen. Ich habe sehr schöne Erinnerungen an diese Zeit.

Kommentar von Wuschel
24.07.2018 15:33 Uhr

Diese Sonnenküste im Südosten Spaniens ist prädestiniert für Sonnenanbeter aller Couleur. Dazu gibt es noch interessante Städte wie Malaga. Bekanntester Badeort ist wohl Marbella. Ein Ausflug nach Gibraltar bietet sich an.

Kommentar von klauscamper
25.09.2017 19:19 Uhr

Die in Spanien südlichst gelegene Küstenregion, ist die andalusische Costa Del Sol mit einer 160 Kilometer langen Sonnenküste und zahlreiche attraktive Orte.

Kommentar von Resa891
06.09.2017 12:15 Uhr

Roquetas de mar... Es lässt sich wunderbar Radeln, Eisessen und leben
Egal ob Campingplatz oder Hotel, für jeden ist etwas dabei. Das großartige kulturelle Angebot darf natürlich nicht vergessen werden!

Kommentar von Robo73
05.08.2017 16:19 Uhr

Traumhafte Orte, Traumstrände, Salsa, Tapas Bars, Burgen, Schlösser und spanisches Flair...das alles ist doch ideal für einen entspannten spanischen Urlaub.

Kommentar von pidder
22.07.2017 21:33 Uhr

es ist tatsächlich so: diese Küste sieht so aus, als sei sie von der Sonne geküsst worden. Erholung ist in dieser Region selbstverständlich, ebenso wie gute Laune. Jedoch sollte man darauf achten, ein wirklich erstklassiges Hotel zu erwischen, ansonsten wird aus der anfangs guten Laune schnell die Ernüchterung des Alltags. Schließlich versprechen die Prospekte oftmals viel zu viel...

Kommentar von aikkidoo
04.07.2017 11:06 Uhr

Spanien an sich ist ein wunderschönes Land das man mal bereist haben sollte. Es gibt wie in jedem Land dieser Erde schöne und weniger schöne Ecken. Aber es bietet für alle was und wer gern wandern geht sollte sich einfach die Jahreszeiten aussuchen in denen es eben nicht so heiss ist.

Kommentar von Cooper
02.07.2017 17:44 Uhr

Wenn es zu heiß ist möchte ich am liebsten drauf verzichten lieber in länder wo es schhön ist und angenehmes Klima herscht. wenn es dort neutral währe würde ich da auch gerne mal hin gehen wollen.

Kommentar von moses1972
02.07.2017 14:21 Uhr

Leider hatte ich bisher nicht die möglichkeit an die Costa del Sol zu Reisen. Aber wenn man das so liest und dazu die Bilder sieht denke ich das das mal die möglichkeit für einen nächsten Urlaub wäre.

Kommentar von Spongebob
02.07.2017 10:21 Uhr

Ob sich Costa de Sol wirklich lohnt ist denke ich mal Ansichts- und Geschmackssache. Ich persönlich liebe Urlaube mit Temperaturen über 40 Grad. Aber daher lohnt es sich eher dort hinzureisen wenn man einfach nur einen Strandurlaub haben möchte. Oder wer möchte bei 40 Grad wandern? Meines erachtens bietet sie auch nicht so viele Sehenswürdigkeiten.

Kommentar von karina
01.07.2017 19:02 Uhr

Es muß nicht immer Mallorca sein. Das spanische Festland ist auch wunderschön. Nur in der großen Hitze von mehr als 40 Grad möchte ich nicht dort sein. Da wir keine schulpflichtigen Kinder mehr haben können wir auch gut im September Urlaub machen. Dann ist es erträglich und man kann schön im Meer schwimmen da es ja noch aufgeheizt ist.

Kommentar von giselle1506
30.06.2017 01:21 Uhr

Hier war ich schon einige Male mit Mann und Kindern. Am Anfang war auch alles sehr schön, nur wurden die Deutschen mit der Zeit in den Ferienanlagen kaum noch richtig begrüßt. Es waren auf einmal sehr viele Russen da, die irgendwie zuvorkommender behandelt wurden. Das ist aber schon wieder über 10 Jahre her. Die Costa del Sol ist ein absolutes Muss. Land und Leute einfach gut.

Kommentar von seoexperte
29.06.2017 15:33 Uhr

Von Berlin aus erreicht man die Costa del Sol ziemlich schnell und kann so schnell zum Traumparadies kommen. Aber nicht nur wunderschöne Strände gibt es hier, sondern auch wirklich süße Restaurants, in denen man wahnsinnig gut essen kann! Ich weiß wovon ich spreche ;-)

Kommentar von GoldSaver
29.06.2017 15:09 Uhr

Andalusien hört sich gar nicht so schlecht an, allerdings würde ich persönlich nicht im Sommer dorthin fliegen, wenn es dort wirklich so übermäßig heiß sein sollte. Dann lieber angenehmere Temperaturen in der Nebensaison.

Kommentar von Guni58
29.06.2017 06:01 Uhr

Spanisches Festland auch sehr schoen und Sehwnswert. Mit dem Mietauto (oder dem eigenem) das Umland erkunden und mit etwas Glueck ein unvergessliches Essen genissen

Kommentar von Huibuu
28.06.2017 01:32 Uhr

Costa del Sol...die Sonnenküste...Was kann es schöneres geben als dort einen entspannten Strandurlaub zu genießen. Also packt die Badehose ein, ab in den Flieger und entspannen :-)

Kommentar von moonraker2005
27.06.2017 16:46 Uhr

Wer kennt sie nicht, die Costa del Sol in Spanien. Hier kann man auch für kleines Geld einen schönen Urlaub machen. Landschaft, Meer und Natur sind einfach schön.

Kommentar von Senator67
27.06.2017 12:16 Uhr

Die Costa del Sol bedeutet in erster Linie für mich Marbella mit seinem traumhaften Dünenstrand und einem tollen Nachtleben in den kleinen Bars und Bodegas.

Kommentar von jamieschaller
27.06.2017 11:38 Uhr

Die Costa del Sol ist ein Traum! Vor allem Marbella mit den unzähligen Promenaden ist wirklich traumhaft schön und lädt zum Verweilen ein. Hier kann man dem Alltagsstress entfliehen!

Kommentar von privat
27.06.2017 10:43 Uhr

Costa del Sol ist immer eine Reise wert. Am Mittelmeer und fast immer schönes Wetter. Man kann auch einiges von dort aus unternehmen. Die Hotels sind in der Regel auch in Ordnung. Der Flug dahin dauert auch nicht die Welt, mann ist kaum im Flugzeug da muss mann schon wieder aussteigen.

Kommentar von Loonimau
27.06.2017 09:28 Uhr

An der Costa del Sol kann man auch einen tollen Urlaub verbringen. Egal ob ein Strandtag oder eine nette Wanderung. Man sollte sich dann auch die Alhambra ansehen oder einen Abstecher in die Sierra Nevada machen.

Kommentar von MrNiceGuy
27.06.2017 00:19 Uhr

ein langer strand,tolle städte und auch ein wenig exclusivität macht diesen urlaub sicherlich zu etwas ganz besonderem mit einem unverkennbarem Flair.