Reiseziele und Urlaubsziele in Europa Vereinigtes Königreich

Kategorie: Europa Vereinigtes Königreich


Aktuell beliebte Reise und Urlaubsziele

Artikel 1 bis 10 von 11 insgesamt


Causeway Coast - Kinbane Castle © sara_winter / Fotolia

Causeway Coast

Causeway Coast - Erholung an Nordirlands Küste
Der nordirische Landstrich Causeway Coast gilt bei vielen Besuchern Irlands als eine der schönsten Regionen der Insel. Die Causeway Coast ist gebietsmäßig in etwa deckungsgleich mit dem Distrikt Coastal Causeway and Glens, der den nördlichen Küstenbezirk der britischen Provinz Nordirland (Northern Ireland) umfasst Der Distrikt besteht ungefähr jeweils hälftig aus Gebieten der historischen Grafschaft (County) Amtrim und der davon westlich gelegenen Grafschaft Londonderry.

Bath - Blick auf Somerset © irisphoto1 / Fotolia

Bath

Bath - Großbritaniens Naturschatz und Weltkulturerbe entdecken
Mit seinen prächtigen Gebäuden und großzügigen Plätzen zählt der Kurort im Südwesten Englands zum Weltkulturerbe. Bereits vor 2.000 Jahren nutzten die Römer das heilsame Wasser von Bath. Heute kann es als Getränk im Pump Room verkostet werden. Die heißen Quellen von Bath gelten auf der britischen Insel als einmaliges Naturphänomen. Die antiken Badeanlagen gehören zu den Kulturschätzen Europas.

Cornwall - St Michael's Mount in Cornwall © valeryegorov / Fotolia

Cornwall

Cornwall - Englands schönstes Reiseziel
Für einen Urlaub im Südwesten Englands ist Cornwall die perfekte Wahl. In idyllischen Buchten mit feinsandigen Stränden sind Spaziergänger ungestört. Wanderer durchstreifen die weitläufige Moorlandschaft der Grafschaft. Rund um Newquay finden Surfer im Atlantik ideale Bedingungen. Am South West Coast Path bedecken Wildblumen die atemberaubende Steilküste von Cornwall. Edle Anwesen mit prachtvollen Gärten prägen das hügelige Hinterland, in dem Schafe weiden.

Edinburgh - Skyline von Edinburgh © evenfh / Fotolia

Edinburgh

Edinburgh: was für eine Stadt
Edinburgh ist eine alte Industriestadt, die sich im Laufe vieler Jahrhunderte zu einer wahren Augenweide gewandelt hat. Zahlreiche mittelalterliche Bauten säumen das Stadtgebiet. Grüne Parks laden zum Verweilen unter freiem Himmel ein. Und überall heißen Betreiber von Pubs ihre Gäste willkommen, in denen der Whisky in Strömen fließt. Doch Edinburgh ist noch mehr. Die Stadt ist wie ein Freilichtmuseum, in dem sich Jahrhunderte alte Sehenswürdigkeiten und fantastische Ausflugsziele aneinanderreihen.

Oxford - Radcliffe Camera © Skowron / Fotolia

Oxford

Oxford - altehrwürdige Schönheit westlich von London
Das rund 90 km nordwestlich von London gelegene Oxford ist eine der bekanntesten Städte des Vereinigten Königreichs und gleichzeitig die Hauptstadt der Grafschaft Oxfordshire. Die englische Stadt Oxford hat mit ihrer beeindruckenden Geschichte und den vielfältigen Wahrzeichen und Freizeitmöglichkeiten von Alleinreisenden bis hin zu Familien mit Kindern definitiv für jeden Besucher etwas zu bieten.

Stirling - StirlingoOld bridge © gornostaj / Fotolia

Stirling

Stirling
Stirling zählt zu den schönsten Städten in Schottland. Die Stadt am Forth begeistert Besucher mit ihrer mittelalterlichen Altstadt, ihrer wunderschönen Umgebung und ihrer Vielseitigkeit. Stirling liegt nordwestlich von Edinburgh und besitzt rund 32.100 Einwohner. Die Stadt ist trotz ihrer geringen Größe wichtige Einkaufsstadt und Verwaltungszentrum. Die einstige schottische Hauptstadt blickt auf eine lange Geschichte zurück, die vor allem vom Gegensatz der Engländer und Schotten geprägt war.

Gibraltar - Der Fels von Gibraltar bei Nacht @ gorelovs / Depositphotos

Gibraltar

Gibraltar - ein faszinierendes Überseegebiet
Gibraltar ist ein englisches Überseegebiet und befindet sich an der südspanischen Küste. Es darf sich jährlich über mehrere Millionen Touristen freuen, die am sogenannten Affenfelsen ihren Urlaub verbringen. Das hat natürlich seinen Grund, denn Gibraltar hat seinen Gästen einiges zu bieten. Bereits der Flughafen ist kurios, denn er besitzt nur eine Start- und Landebahn. Diese kreuzt allerdings eine herkömmliche Straße.

York - die Kathedrale York Minster © acceleratorhams / Fotolia

York

York - Nordenglands ewige Stadt
Wer nach York reist, sollte an bequemes Schuhwerk denken. Denn die nordenglische Stadt am River Ouse ist von engen Gassen mit mittelalterlichem Kopfsteinpflaster durchzogen. Kaum ein Fahrzeug kann die sogenannten Snickelways passieren. Die berühmteste Winkelgasse von York heißt The Shambles und ist erstmals vor 900 Jahren erwähnt. Ihren ganz eigenen Charme verdankt sie den originalen Fachwerkhäusern aus dem 14. Jahrhundert. Eine der meistbesuchten Straßen Europas gehörte lange Zeit zum Metzgerviertel der Stadt.

Devon - City of Exeter © Alexey Fedorenko / Fotolia

Devon

Devon - die Perle in Südwestengland
Devon ist eine Grafschaft in England und liegt im Südwesten. Die Hauptstadt ist Exeter und die größte Stadt der Grafschaft ist Plymouth. Bekannt ist die Region durch die malerischen Küstenstädte und die Dartmoor- und Exmoor-Nationalparks. In Devon herrscht ein mildes Klima. Die Südküste wird auch als englische Riviera bezeichnet. Wunderschöne Küsten, Orte, Parks und Strände erwarten die Besucher.

Belfast - Das Rathaus im Abendverkehr © Henryk Sadura / Fotolia

Belfast

Belfast - Ein Besuch in Nordirlands geschichtsträchtiger Hauptstadt
Nach Jahren politischer Unruhen erfreut sich Belfast als Reiseziel zunehmender Beliebtheit. Die zweitgrößte Stadt Irlands liegt am Lagan River und lässt sich gut zu Fuß erkunden. Rund 340.000 Menschen leben in der Hafenstadt Belfast, in der einst die berühmte Titanic vom Stapel lief. Die Geschichte des gesunkenen Luxusliners wird im gleichnamigen Museum gezeigt. Auf 11.000 Quadratmetern Fläche bietet das imposante Bauwerk eine Erlebniswelt der besonderen Art. Walking- oder Boat-Touren ergänzen das Thema in Belfast.