Mar Menor

Spanische Idylle am Meer - Mar Menor
Wer das Meer liebt und gerne an Orte reist, welche etwas ganz Besonderes sind, der ist beim Mar Menor in Spanien richtig. Genau genommen handelt es sich bei diesem Reiseziel um ein kleines Meer - wie der spanische Name bereits verrät. Hier kommen vor allem jene Menschen auf ihre Kosten, welche die Natur lieben.

Ein Paradies für Wassersportler
Mar Menor ist in Spanien und ganz Europa bei leidenschaftlichen Wassersportlern sehr beliebt. Ob Surfen, Kanu fahren, Schnorcheln oder eine Runde im azurblauen Mar Menor tauchen - das ist hier alles problemlos möglich. Mar Menor bedeutet auf Spanisch "kleines Meer" und befindet sich im Südwesten von Murcia. Aufgrund der relativen Nähe zum Flughafen in Alicante ist die An- sowie Abreise selbst mit einem Kanu oder Surfbrett im Gepäck, problemlos möglich.

Kleines Meer mitten in Spanien: Diese Besonderheiten erwarten Urlauber
Das Mar Menor ist nicht nur aufgrund der guten Gegebenheiten für Wassersportler sehr attraktiv. Es handelt sich bei diesem Gewässer um eine Lagune, welche direkt am Mittelmeer in Spanien liegt. Hier lässt es sich wunderbar baden und sonnen, ganz ohne den typischen starken Wind, welcher direkt vom Mittelmeer kommt. Ein schmaler Küstenstreifen befindet sich zwischen Meer und Lagune. Gerade in diesem Bereich ist das Planschen auch mit Kindern problemlos möglich, da das Wasser sich an dieser Stelle im Sommer schnell erhitzt und zur reinsten Badewanne wird. Die Bezeichnung "kleines Meer" ist gleich doppelt passen: Die Lagune ist nicht nur warm, sondern auch nicht tief.

Abwechslungsreiche Umgebung macht Aufenthalt unvergesslich

Weil die Bezeichnung "kleines Meer" heute auf der ganzen Welt ein Begriff ist, haben sich rund um die Lagune zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Wassersportschulen niedergelassen. Wer in einem der gemütlichen Ferienhäuser in der Region unterkommt, der muss den Ort theoretisch nicht verlassen. Zahlreiche Wanderwege führen zwar vom kleinen Meer weg, da es sich in der Regel um gut ausgeschilderte Rundwege handelt, finden Wanderer allerdings wieder schnell nach Hause.

Direkt vor Ort das Leben genießen

Wer lieber hoch zu Ross statt zu Fuß in Spanien unterwegs sein möchte, der kann direkt vor Ort auch einen geführten Wanderritt buchen. Abends haben Urlauber die Qual der Wahl: Zahlreiche Restaurants servieren frischen Fisch und andere spanische Spezialitäten mit Blick auf das Mittelmeer oder auf die Lagune. Da sich alles direkt am kleinen Meer abspielt, können sich reisende Familie, Paare oder Alleinstehende auch mehrere Tage an diesem Ort aufhalten, ohne dass es langweilig wird. Sogar das Nachtleben am Mar Menor kann sich sehen lassen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Spanien könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mar Menor"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mar Menor"
vorhanden.