Burgos

Majestätische Großstadt in Kastilien-Leon - Burgos
Mit ihren rund 175.000 Einwohnern gehört Burgos zwar nicht zu den größen Städten in Spanien oder gar in Europa, aber durchaus zu den wichtigsten. Warum? Weil die in der autonomen Gemeinschaft Kastilien-Leon gelegene Stadt - abgesehen von ihrer majestätischen Schönheit - über eines der beeindruckendsten Bauwerke in Spanien verfügt: Die Kathedrale von Burgos ist ein UNESCO-Welterbe und lockt jedes Jahr viele Tausend Touristen in die Stadt am Rio Arlanzon. Der folgende Text liefert einen Überblick über die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Burgos und die regionalen Sehenswürdigkeiten.
Burgos - Cid Campeador Statue© lunamarina / Depositphotos

Die wichtigsten Sehenswürdigkeit und Attraktionen
An erster Stelle steht zweifellos die gotische Kathedrale. Dieses überwältigende Bauwerk thront hoch über der Stadt und verfügt über wunderschöne Details wie einen zweistöckigen Kreuzgang und Skulpturen aus dem 13. Jahrhundert. Ein Besuch der Kathedrale gehört für jeden geschichtlich interessierten Burgosbesucher zu den Pflichtterminen.

Ebenfalls empfehlenswert: ein Besuch des Museo de la Evolución Humana - MEH. Dieses kinderfreundliche Museum widmet sich der menschlichen Evolutionsgeschichte und überrascht seine Besucher mit einer mondänen Architektur, die an die Sierra de Atapuerca - einen nahe gelegenen Gebirgszug - angelehnt ist. In der Sierra Atapeurca fand man einige der ältesten Fossilien der Menschheitsgeschichte.

Der Jakobsweg - der bekannteste Pilgerweg in Europa

Burgos liegt direkt am Jakobsweg, einem der bekanntesten Pilgerwege in Europa. Deshalb wird die Start von vielen Pilgern als Ausgangspunkt oder Zwischenstation auf der Pilgerreise genutzt. Der Jakobsweg ist rund 800 Kilometer lang und führt von der spanisch-pyrenäischen Grenze nach Santiago de Compostela zum Grab des Apostels Jakobus.

Jedes Jahr absolvieren mehr als 300.000 - zumeist junge - Menschen die Pilgerreise auf dem Jakobsweg. Die Gründe dafür sind vielschichtig: Neben der landschaftlichen Schönheit und der körperlichen Herausforderung reizt die Pilger vor allem die Rückkehr zu den religiösen Wurzeln des europäischen Kontinents.

Tipps für kulinarischen Genuss in Burgos
Die Stadt verfügt über eine Vielzahl an kulinarischen Eigenheiten und Spezialitäten. Besonders erwähnenswert sind die regionalen Blutwürste Morcila, der Frischkäse aus Schafmilch Queso und der hiesige Lammbraten. Im gesamten Stadtgebiet gibt es zahlreiche Restaurants und Bars, in denen man lokale Spezialitäten genießen kann.

Zu den wichtigsten Adressen für kulinarische Genießer gehört die Calle San Lorenzo im Stadtzentrum. Auf dieser Straße (und in den Nebenstraßen) finden Besucher zahlreiche empfehlenswerte Restaurants mit exzellenter Küche - etwa das Grillrestaurant Casa Pancha, die Tapasbar Donde Alberto und das Restaurant La Quinta del Monje. Ebenfalls sehr beliebt ist das Steakhaus Casa Ojeda in der Calle Vitoria.

Der Rio Arlanzon - ein Wahrzeichen der Stadt Burgos
Das Stadtgebiet von Burgos erstreckt sich links und rechts des Flusses Rio Arlanzon. Dieser gilt als ein Wahrzeichen der Stadt und begeistert durch prächtige Promenaden und eine Vielzahl an Brücken. Viele Touristen begeben sich während ihres Aufenthalts in der Stadt auf Entdeckungstour entlang des Flusslaufes.

Am Oberlauf des rund 130 Kilometer langen Rio Arlanzon lädt eine bergige und waldreiche Landschaft zu Wanderungen ein. Am Unterlauf des Flusses lockt vor allem der idyllische Ort Pampliega Besucher an. In Pampliega befindet sich zudem eine zauberhafte Kirche aus der Zeit der Renaissance. Der Rio Arlazon schlängelt sich, gesäumt von schmalen Auen und Spazierwegen, mitten durch die Stadt Burgos und wird von Einheimischen wie Touristen gerne als Naherholungsgebiet genutzt - etwa in der Mittagspause.
Burgos - Plaza Mayor© lunamarina / Depositphotos

Kastilien-Leon - ein riesiges Hochplateau mitten in Spanien

Burgos ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und liegt in der autonomen Region Kastilien-Leon. Kastilien-Leon liegt, umgeben von grandiosen Bergen, auf einem gigantischen Hochplateau. Mit einer Fläche von mehr als 90.000 km² gehört die Region zu den größten zusammenhängenden Landschaftsregionen in Europa.

Der Besucher wird bei einer Fahrt oder einer Wanderung durch Kastilien-Leon immer wieder durch überwältigende Ausblicke überrascht. Das weit ausgedehnte und relativ dünn besiedelte Gebiet erinnert mit seiner kulturellen Vielfalt - Stichworte: Jakobsweg, Gotik, Romanik und Renaissance - an ein gigantisches Freiluftmuseum.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Spanien könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Burgos"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Burgos"
vorhanden.