Bari

Traumhafte Küstenstadt zwischen Romantik und Moderne - Bari
An der Adriaküste in Italien gegenüber von Dubrovnik liegt die Stadt Bari. Mit 320.400 Einwohnern ist sie nach Neapel das zweitgrößte Wirtschaftszentrum der südlichen Region des Landes. Die Altstadt von Bari liegt am Hafen und die modernen Wohn- und Geschäftsviertel erstrecken sich von der Küste bis ins Festland.
Bari wurde während des Römischen Reiches gegründet und diente als wichtiges Tor zur Adria. Später wechselte die Stadt mehrmals die Herrscher, so bei der Belagerung von 1071 und dem Bürgerkrieg im Jahr 1117. Als Küstenstadt mit Zugang zu vielen Schifffahrtsrouten verfügt Bari über eine mannigfaltige Wirtschaft, einschließlich der Agrar- und Textilverarbeitungsindustrie.

Historische Küstenstadt mit modernen Elementen
Die Altstadt von Bari besitzt eindrucksvolle Denkmäler historischer Architektur, wie das Schloss Svevo, während die moderne Stadt einige schöne Museen und Einkaufsstraßen beherbergt. Die harmonische Kombination von Alt und Neu zeigt sich immer wieder in dieser wunderbaren Küstenstadt. Diese riesige Kirche Basilika San Nicola im Zentrum von Bari ist berühmt für ihr fantastisches Design und ihr opulentes Interieur. Sie ist ein wichtiger Wallfahrtsort für römische Katholiken in Europa. Die 1197 erbaute Basilika, die dem Heiligen Nikolaus gewidmet ist, hat einen romanischen Stil und steht stolz im Zentrum der Altstadt von Bari nahe dem Hafen.
Etwas weniger berühmt, aber dennoch ein fantastisches Gebäude, ist die Kirche San Sabino. Nur wenige Schritte von der Basilika San Nicola entfernt, steht diese imposante Kirche aus weißem Stein seit 1292. Das Innere ist reich verziert mit weißen Stein- und Marmor-Designs und unter den zahlreichen religiösen Relikten befindet sich auch das Grab von Saint Columba.
Sehenswert ist auch die Piazza Mercantile, die Via Sparano und das ca. eine Autostunde entfernte Dorf Altamura mit seinem historischen Charme.

Küstenort mit prächtigen Promenaden und traumhaften Stränden
Die wunderschöne und Nachts traumhaft beleuchtete Promenade Lungomare Nazario Sauro erstreckt sich vom Hafen bis zum Parco per Cani auf ungefähr einem Kilometer und bietet eine wahrhaft malerische Kulisse. Mit ihrem fantastischen Baustil und den umliegenden weiß gewaschenen Gebäuden erzeugt die Promenade eine angenehme Atmosphäre mit erhabenem Blick aufs Meer. Hier liegt auch die moderne Kunstgalerie Pinacoteca Provinciale, in der eine Vielzahl von Kunstwerken vom 11. bis zum 19. Jahrhundert ausgestellt sind.
Der Strand Lido San Franceso ist der perfekte Ort um die Sonne zu genießen und Seeluft zu schnuppern. Dieser Strandabschnitt liegt östlich der Altstadt und bietet viele Aktivitäten und Geschäfte, Strandbars und Restaurants.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Italien könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bari"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
13.08.2019 20:18 Uhr

Bari, eine traumhafte Stadt an der Küste im Osten Italiens.
Es handelt sich um eine historische Stadt, in der sich allerdings zahlreiche moderne Elemte wiederfinden.