Reiseziele und Urlaubsziele in Afrika Tansania

Kategorie: Afrika Tansania


Kategorie Afrika Tansania bei Reise und Urlaubsziele

Artikel 1 bis 4 von 4 insgesamt


Tansania - Wildkatzenfamilie © leachim85 / Fotolia

Tansania

Afrika für Backpacker - wildes Tansania - Grenzenlose Weite, soweit das Auge reicht. Wildtiere, die majestätisch durch die afrikanische Savanne schreiten. Es ist die Heimat des höchsten Bergmassives Afrikas - dem Kilimandscharo. Wer Tansania bereist, darf sich auf ein Ziel der Superlative abseits des Massentourismus freuen. Die Nation am Indischen Ozean, die ehemals deutsche und englische Kolonie war, wurde einst von Vulkankratern geprägt.

Arusha - Mount Meru © davidevison / Fotolia

Arusha

Arusha: Dreh- und Angelpunkt am Kilimandscharo
Die florierende Stadt Arusha liegt im Nordosten von Tansania und ist mit etwa einer Viertelmillion Einwohnern die Hauptstadt der gleichnamigen Region Arusha. Arusha liegt nur etwa 90 Kilometer vom berühmten Kilimandscharo entfernt, dem höchsten Bergmassiv des afrikanischen Kontinents. Diverse Agenturen (Travel to Life, Kilimanjaro Adventure oder Moja-Travel) bieten Touren zu diesem fantastischen Berg an.

Sansibar - Stone Town © mariusltu / Fotolia

Sansibar

Sansibar - Exotik im Indischen Ozean
Vor der Ostküste Afrikas, in den warmen Gewässern des Indischen Ozeans, liegt Sansibar. Eine Gruppe von Inseln, die durch den Anbau von teuren Gewürzen zu weltweiter Bekanntheit gelangt ist. Selbst heute noch verströmt der Name Sansibar Exotik und fasziniert laufend mehr Urlauber aus aller Welt. Gesprochen wird hier Swahili und Arabisch, weitere Amtssprache ist außerdem Englisch. Für die Einreise wird ein Visum (auch vor Ort erhältlich) benötigt. Sansibar gilt als sicher - auch nach europäischen Maßstäben.

Serengeti-Nationalpark - Blick auf den See © lifeonwhite / Depositphotos

Serengeti-Nationalpark

Das älteste Naturschutzgebiet Tansanias - Serengeti-Nationalpark - Auf dem Schwarzen Kontinent bietet der Serengeti-Nationalpark mit knapp 15.000 Quadratkilometern die größte Vielfalt an Wildtieren. Das Biosphärenreservat zählt zu den Sieben Weltwundern Afrikas. Eines der bekanntesten Naturparadiese der Erde gehört seit 1981 zum UNESCO-Welterbe. Namensgeber ist eine ausgedehnte Savanne, die sich vom Norden Tansanias bis ins Nachbarland Kenia erstreckt.