Reise und Urlaubsziele in Afrika

Hauptkategorie: Afrika


Kategorie Afrika bei Reise und Urlaubsziele

Artikel 1 bis 10 von 25 insgesamt


Luxor - Ballonfahrer über den Ruinen © Andy / Fotolia

Luxor

Faszinierende Vergangenheit, lebendige Gegenwart - Luxor - Die ägyptische Stadt begeistert durch ihre Vielfalt. Auf der einen Seite punktet das Zentrum Oberägyptens mit seiner Jahrtausende alten Geschichte, mit den Tempeln und Gräbern aus der Pharaonenzeit. Auf der anderen Seite erlebt der Besucher in Luxor aber auch den Zauber des modernen Orients. Das heutige Luxor war eines der großen Zentren der altägyptischen Kultur.

Kap Verde - Blick auf Santiago © Samuel B. / Fotolia

Kap Verde

Ganzjährig sommerliche Temperaturen genießen - Kapverden - Wer Erholung fern ab vom Massentourismus sucht, der ist mit einem Urlaub auf den Kap Verden genau richtig beraten. Der afrikanische Inselstaat liegt im Atlantik und besteht aus insgesamt 15 Inseln, wovon heute neun bewohnt sind. Jede Insel hat ihren ganz eigenen Charme und ist unverwechselbar. Das Archipel Kap Verde bietet traumhafte Strände und viele Angebote für Aktivurlauber.

Praia - Küste und Strand © olezzo / Fotolia

Praia

Exotische Inselhauptstadt im Atlantischen Ozean - Praia liegt an der Südküste der Insel Santiago und ist die Hauptstadt des Inselstaates Kap Verde. Dieser liegt im Atlantischen Ozean, vor der Westküste Afrikas. Die beschauliche Inselstadt bietet seinen Besuchern neben einer sehenswerten Altstadt mehrere Strände, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten.

Kairo - Pyramiden © WitR / Fotolia

Kairo

Kultur erleben in der größten Metropole Afrikas - Kairo - Die Hauptstadt Ägyptens bietet Touristen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die einen Aufenthalt unvergesslich machen. Das Angebot Kairos wird Sie überzeugen und Ihre Entdeckungslust wecken. Lassen Sie sich treiben und erleben Sie eine phantastische Städtereise. Die beste Zeit einen Städtetrip nach Kairo zu planen, ist zwischen Oktober und April.

Sousse - Blick auf die Altstadt © 19051969 / Fotolia

Sousse

Sousse - ein wahrgewordener Traum wie aus 1001 Nacht
Sousse liegt am südlichen Ende des Golfs von Hammamet am Mittelmeer. Die Stadt hat etwa 173.000 Einwohner, in der Metropolregion leben mehr als 432.000 Menschen. Sie ist nach Tunis sowie Sfax die drittgrößte Stadt Tunesiens. Sousse zählt aufgrund seiner vielen Sehenswürdigkeiten und wegen der traumhaften Strände zu den beliebtesten Urlaubsorten Tunesiens. Mit Port el Kantaoui und Monastir-Skanès ist Sousse eine Touristenhochburg.

Plettenberg Bay - Garden Route © Benjamin / Fotolia

Plettenberg Bay

Plettenberg Bay - die "Schöne" an der Garden Route
Plettenberg Bay ist ein malerisch gelegener Badeort am Indischen Ozean an der Südküste von Südafrika. Die portugiesischen Entdecker nannten das Gebiet einst Bahia formosa, die schöne Bucht. Südafrika-Urlauber handeln die reizvoll an der Garden Route gelegene Stadt noch immer als Geheimtipp. Die Metropolen Südafrikas sind weit entfernt, sodass nur hierher gelangt, wer sich gezielt auf den Weg macht.

Arusha - Mount Meru © davidevison / Fotolia

Arusha

Arusha: Dreh- und Angelpunkt am Kilimandscharo
Die florierende Stadt Arusha liegt im Nordosten von Tansania und ist mit etwa einer Viertelmillion Einwohnern die Hauptstadt der gleichnamigen Region Arusha. Arusha liegt nur etwa 90 Kilometer vom berühmten Kilimandscharo entfernt, dem höchsten Bergmassiv des afrikanischen Kontinents. Diverse Agenturen (Travel to Life, Kilimanjaro Adventure oder Moja-Travel) bieten Touren zu diesem fantastischen Berg an.

Antananarivo - Ausgrabungen © irairaira / Fotolia

Antananarivo

Antananarivo - Madagaskars Metropole - Die "Stadt der Tausend" ist die Hauptstadt der manchmal wegen seiner geographischen und kulturellen Sonderstellung als "Achter Kontinent" bezeichneten Insel Madagaskar, der mit Abstand größten afrikanischen Insel. Auf die spezielle Stellung des "Achten Kontinents" in evolutionsgeschichtlicher Hinsicht weisen zahlreiche Fauna- und Flora-Sonderheiten hin, die es nur auf Madagaskar gibt. Die beeindruckende biologische Vielfalt sucht ihresgleichen auf der Welt.

Fés - das blaue Tor © majonit / Fotolia

Fès

Fès - Marokkos älteste Königsstadt
Unter den Königsstädten Marrakesh, Meknès und Rabat gilt die mittelalterliche Medina von Fès als größte Altstadt im Norden Afrikas. Ihre Fläche soll 400 Fußballfeldern entsprechen. In rund 9.000 Gassen liegen die Schätze des Weltkulturerbes hinter fensterlosen Mauern verborgen.

Sansibar - Stone Town © mariusltu / Fotolia

Sansibar

Sansibar - Exotik im Indischen Ozean
Vor der Ostküste Afrikas, in den warmen Gewässern des Indischen Ozeans, liegt Sansibar. Eine Gruppe von Inseln, die durch den Anbau von teuren Gewürzen zu weltweiter Bekanntheit gelangt ist. Selbst heute noch verströmt der Name Sansibar Exotik und fasziniert laufend mehr Urlauber aus aller Welt. Gesprochen wird hier Swahili und Arabisch, weitere Amtssprache ist außerdem Englisch. Für die Einreise wird ein Visum (auch vor Ort erhältlich) benötigt. Sansibar gilt als sicher - auch nach europäischen Maßstäben.