Westkap

Ein bunter Mix aus unterschiedlichen Kulturen

Zwischen Bergen und Meer - Südafrika erleben am Westkap
An der südlichsten Spitze von Afrika befindet sich die südafrikanische Provinz Westkap. Raue Küstenlandschaften, eine faszinierende Tierwelt und farbenfrohe Großstädte wie Kapstadt, Stellenbosch machen diese Region so attraktiv für Reisende. Zudem ist Westkap eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete in Afrika. Pulsierende Metropole Kapstadt. Kapstadt ist weltweit bekannt, als eine der schönsten Städte der Welt. Ein bunter Mix aus unterschiedlichen Kulturen trifft in der 2,3 Millionen Einwohnerstadt aufeinander und verleiht ihr ein ganz eigenes Flair.
Westkap - wunderschöner Strand mit blauem Meer in Südafrika© michaeljung / depositphotos

Pulsierende Metropole Kapstadt
Kapstadt ist weltweit bekannt, als eine der schönsten Städte der Welt. Ein bunter Mix aus unterschiedlichen Kulturen trifft in der 2,3 Millionen Einwohnerstadt aufeinander und verleiht ihr ein ganz eigenes Flair. Der Besuch des District Six Museums sollte auf keinen Fall ausgelassen werden, da hier die Geschichte der Apartheidpolitik anschaulich erklärt wird.

Der Vorort Woodstock lädt mit seinem bunten Samstagsmarkt sowie seiner faszinierenden Künstlerscene zu einem Ausflug ein. Auch kulinarisch hat Kapstadt einiges zu bieten. Zahlreiche Restaurants bieten afrikanische Speisen auf Gourmet Niveau an, einige sind dabei nah oder gar in den Townships errichtete wurden.

Neben ausgezeichneten Speisen wird auch das Leben in den ärmeren Gegenden von Kapstadt erklärt, beispielsweise im Mzansi oder im Lelapa Restaurant. Westkap ist nicht nur für ausgezeichnete Steaks und Co. bekannt, sondern auch für den dort heimischen Rooibos-Tee. Kein Platz bietet sich besser dazu an Rooibos-Tee zu kosten, als das O'Ways Teacafe, welches seinen Besuchern eine Auswahl an 80 verschiedenen Teesorten bietet.

Livemusik, hippe Bars und Nachtleben pur - Ausgehen in Kapstadt
Kaum eine Metropole in Südafrika kann mit einem so vielfältigen Nachtleben aufwarten wie Kapstadt. Egal ob Clubs, Barhopping, Live Musik oder entspannten Cocktails am Meer, es ist für jeden etwas geboten. Die wohl bekannteste Straße um abends unterwegs zu sein ist die Long Street. Bars wie die Fiction Bar laden regelmäßig zu Live Musik ein, während im Beerhouse eine Auswahl an frischgezapften Bieren gereicht wird.

Im Waiting Room wird bis in die Morgenstunden eine spannende Mischung aus Hip Hop, Jazz und Funk für Tanzwütige gespielt. Neben der Long Street lädt auch die Bree Street zum Barhopping ein. Hier gibt es ebenfalls zahlreiche Bars und Clubs zusätzlich mischen sich einige Fast Food Plätze und schickere Restaurants zwischen die Bars und Clubs.

Vom Tafelberg zum Kap der guten Hoffnung - Traumhafte Landschaft genießen am Westkap
Der Tafelberg mit seinen 1085 Metern und der Lions Head mit einer Höhe von 669 Metern sind die beiden Hausberge von Kapstadt. Von ihren Gipfeln aus eröffnet sich ein wunderbarer Ausblick über die Stadt selbst und auf die oftmals raue Küste rund um das Westkap.

Mit etwas Glück können sogar Wale gesichtet werden und sollte die Suche nach den imposanten Meeresbewohnern erfolglos bleiben, entlohnen traumhafte, blutrote Sonnenuntergänge für die Anstrengung des Aufstiegs. Ein weiteres Naturhighlight ist ein Besuch des Kaps der guten Hoffnung. Dieser weltberühmte Aussichtspunkt liegt inmitten des Cape Peninsula National Parks, welcher für sein Artenreichtum bekannt ist. Neben Pavianen können auch Zebras, Strauße und eine Vielzahl an Antilopenarten gesichtet werden.

Auf dem Weg zum Kap sollte ein Abstecher zum Chapman's Peak eingeplant werden. Diese berühmte Küstenstraße erstreckt sich über 9 Kilometer und bietet mit ihren 114 Kurven nicht nur Nervenkitzel pur, sondern auch traumhafte Ausblicke auf die Steilküste von Südafrika. Ein weiteres Highlight ist der Besuch der Pinguinkolonie in Simons Town. Am unter Naturschutz stehenden Boulders Beach, brüten tausende Afrikanische Pinguine.
Westkap - Luftaufnahme des Kapstadthafens© michaeljung / depositphotos

Dichte Wälder, Haie und Felsmalereien - Die kleinen Wunder des Westkap
Im Reservat von Bushmans Kloof finden sich seltene Tierarten wie der Erdwolf, dem Kap-Bergzebra und viele andere Antilopenarten. Ebenfalls im Park zu sehen sind 135 Felsmalereien, welche zum Teil mehr als 8000 Jahre alt sind. Ein beeindruckender Bestand an uralten und mit dichtem Moos behangenen Milkwood Bäumen befindet sich im Grootbos Private Nature Reserve. Die Bäume können über 1000 Jahre alt werden. Unweit des Grootbos Reservats befindet sich die Walker Bay, von wo aus Meeres Safaris zu Weißen Haien, Seerobben und Brillenpinguinen organisiert werden können.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Empfehlungen & Tipps

Bouder Beach

Afrikanische Brillenpinguine

Der wunderschöne Boulder Beach ist einer der meistbesuchten Strände Kapstadts und der einzige Ort auf der Welt, an dem man den Afrikanischen Pinguinen nahekommt. Afrikanische Brillenpinguine wurden früher aufgrund ihres ausgeprägten Brüllens als Jackass-Pinguine bezeichnet und sind die einzigen Pinguine, die auf dem Kontinent zu finden sind. Die Pinguinbeobachtung wird durch Holzstege erleichtert, die die Besucher über die Strände führen und es gibt ein Informationszentrum. Aber Boulder Beach ist nicht nur ein großartiger Ort für Pinguine, sondern auch ein beliebter familienfreundlicher Badestrand, an dem Kinder über die Felsen klettern, die Felspools erkunden oder im kühlen, klaren Wasser der False Bay schwimmen können. Es ist auch ein großartiger Ort für ein gemütliches Picknick.

Tafelberg Nationalpark

Einzigartiges Naturerlebnis

Der Tafelberg ist das bekannteste Wahrzeichen Südafrikas. Der Tafelberg Nationalpark ist ein einzigartiges und urbanes Naturreservat am Westkap, das sich vom Signal Hill in Kapstadt bis zum spektakulären Cape Point erstreckt. Es umfasst und herrliche Täler, Buchten und Strände, den Tafelberg und das legendäre Kap der Guten Hoffnung. Das Gebiet besitzt eine bemerkenswerte Diversität mit Tausenden Arten von blühenden Fynbos-Pflanzen. Im Tafelberg Nationalpark gibt es eine Reihe von Picknickplätzen, Restaurants und ein Teehaus im Tokai-Wald, wo sich Besucher nach zahlreichen Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Tauchen, Mountainbiking, Surfen, Klettern, Paragliding oder Reiten entspannen können. 2004 hat die Unesco das Pflanzenreich der Kap-Region zum Weltkulturerbe erklärt.

Cape Point

Atemberaubende spektakuläre Aussichten

Cape Point ist ein spektakulärer Anblick mit hoch aufragenden Steinklippen, endemischen Fynbos, atemberaubenden Buchten, Stränden und sanften grünen Hügeln und Tälern. Mit zahlreichen abgelegenen Stränden, Dutzenden von erstaunlichen Aussichtspunkten, einer faszinierenden maritimen Geschichte und einer Fülle einzigartiger Fauna und Flora ist es fast unmöglich, alles bei einem Besuch zu erkunden. Neben einer Straußenfarm und der Seilbahn Flying Dutchman bietet die Weltklasse-Küche im Two Oceans Restaurant über der False Bay erstaunliches für alle Sinne. Es gibt auch kulturelle und historische Orte am Cape Point, darunter Denkmäler der Entdecker Vasco da Gama und Bartolomeu Dias. Tolle Badeplätze, Picknickplätze, Wanderungen in den Gezeitenbecken Bordjiesrif und Buffels Bay sowie das Beobachten von Walen runden das einzigartige Erlebnis ab.

Kirstenbosch Botanical

Unbeschreiblicher Pflanzenreichtum und Dinosaurier

Über 2.500 Pflanzenarten wachsen hier in verschiedenen Gärten, wobei besonders der Protea-Garten im Frühjahr mit seinen imposanten Blütenständen wahrlich traumhaft aussieht. Im Cycad-Amphitheater sind lebensgroße, anatomisch korrekte Skulpturen von Dinosauriern zu sehen. Das Konservatorium der Botanischen Gesellschaft beherbergt Pflanzen aus den trockeneren Regionen des Kontinents. Im Kirstenbosch Botanical gibt es auch einen Skulpturengarten mit einer ständig wechselnden Ausstellung afrikanischer Steinskulpturen und Bronze-Tierskulpturen von Dylan Lewis. Besonders Kinder werden einen Spaziergang entlang des Centenary Tree Canopy Walkway genießen. Diese 130 Meter lange Stahl- und Holzbrücke schlängelt sich durch und über die Bäume des Arboretums und bietet eine atemberaubende Aussicht auf den Garten und das Westkap.


Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Westkap könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Westkap"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Westkap"
vorhanden.