Praia

Exotische Inselhauptstadt im Atlantischen Ozean
Praia liegt an der Südküste der Insel Santiago und ist die Hauptstadt des Inselstaates Kap Verde. Dieser liegt im Atlantischen Ozean, vor der Westküste Afrikas. Die beschauliche Inselstadt bietet seinen Besuchern neben einer sehenswerten Altstadt mehrere Strände, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten. Die Stadt im portugiesischen Stil wächst rasant schnell (die Bevölkerungszahl hat sich in den letzten 20 Jahren, auf 140.000 fast verdoppelt) und gilt mittlerweile bei Reisenden als Geheimtipp.

Praia ist dank des internationalen Flughafens "Nelson Mandela" gut zu erreichen. Er liegt nur ca. 5 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, im nordöstlichen Bereich der Stadt. Neben Übernachtungsmöglichkeiten in kleineren Pensionen gibt es wenige aber ansprechende und erschwingliche Hotels im 3 und 4 Sterne Segment. Bestes Wetter bei durchschnittlich 27 Grad, einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 24 Grad, nur ca. 20 Regentage im Jahr und zwischen 7 und 10 Sonnenstunden am Tag erwarten Besucher.

Die Altstadt von Praia befindet sich auf einem Plateau und ist, trotz des bislang geringen Tourismus, geschäftig, lebendig und pulsierend wie für Zentren größerer Städte üblich. Neben den Geschäften, unterschiedlichen Märkten und Kirchen lohnt sich ein Besuch im Regierungsviertel, um die zahlreichen Villen aus der Kolonialzeit zu bewundern. Von den städtischen Stränden in Praia bieten sich vor allem die Praia Prainha und die Quebra Canela zum Schwimmen und Entspannen an. Alljährlich lädt die Stadt Praia Einheimische und Besucher zu einem großen Musikfestival an der Praia da Gamboa ein. Wer regionale Spezialitäten kosten möchte oder gerne das Nachtleben genießt, findet im westlichen Stadtviertel Achada de Santo António zahlreiche Bars, Restaurants und Nachtclubs.

Wichtige Sehenswürdigkeiten der Stadt sind der Präsidentenpalast, das Parlamentsgebäude (beide Gebäude sind architektonisch äußerst ansprechend), die Kirche Nossa Senhora da Graça, das Monumento do Diogo Gomes (Denkmal für den portugiesischen Seefahrer und Entdecker der Insel) und die Altstadtfestung. Von der Altstadtfestung aus bietet sich ein wundervoller Blick hinaus auf das Meer. Ein sehenswerter Geheimtipp ist der Mercado de Sucupira. In den verwinkelten Gassen des Marktes können Kunst, Kleider, landestypische Gerichte und viele weitere Sachen erstanden werden.

Praia ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in alle Regionen der Insel. Es gibt, auch außerhalb der Hauptstadt, auf der ganzen Insel viele lohnenswerte Ziele und einiges zu entdecken. Eines dieser Ausflugsziele ist die Stadt Cidade da Ribeira Grande de Santiago. Die einstige Hauptstadt der Insel wurde im Jahre 2009 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Praia"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von jorenn
09.09.2018 20:38 Uhr

Praia ist nur etwas suedlicher als Gran Canaria. Und noch nicht so sehr von Touristen ueberlaufen. Waere bestimmt einen Urlaub wert dorthin zu fliegen :)