Kategorie Afrika Marokko - Seite 1

Artikel in der Kategorie: Afrika Marokko

Marokko ist ein Land in Nordafrika und eines der beliebtesten Urlaubsziele derzeit. Nicht nur die Hauptstadt Rabat hat viel an Sehenswürdigen zu bieten, sondern auch andere bedeutende Städte wie Marrakesch, Meknès und Fès. Wenn Sie aber eher einen entspannenderen Urlaub in Betracht ziehen, dann bietet sich Agadir an. Mit seinen wundervollen Sandstrand und den Hotels gleich in der nähe ist hier für Erholung pur gesorgt. Ganz anders als in Taghazout wo das Meer hauptsächlich für Wassersport, wie zum Beispiel Surfen, genutzt wird. Egal ob begeisterte oder der gemütliche Wanderer das marokkanische Atlasgebirge hat mehrer Routen und Treks parat. So muss man nicht besonders sportlich sein um die schöne Landschaft Marokkos zu entdecken. Natürlich gibt es für die Übermotivierten Wanderwege durch Schluchten, Wüsten und Oasen.


Kategorie Afrika Marokko bei Reise und Urlaubsziele

Artikel 1 bis 5 von 5 insgesamt


Meknès / Bab el Mansour in Meknes © LAURA / Fotolia

Meknès

Marokkos Stadt der hundert Minarette - Meknès - Abseits ausgetretener Touristenpfade gilt Meknès als unterschätztes Reiseziel. Im Norden Marokkos beeindruckt die einstige Königsstadt und ehemalige Hauptstadt des nordafrikanischen Staates heute mit einer Medina, die zum Weltkulturerbe zählt. Das ganze Jahr über lädt die Zwillingsstadt von Fès zu einem Städtetrip ein. Die mittelalterliche Medina von Meknès wurde im 10. Jahrhundert erbaut

Casablanca - Moschee Hassan II © agephotography / Fotolia

Casablanca

Eine orientalische Perle direkt an der Atlantikküste - Casablanca - Die Stadt Casablanca gilt mit seinen über 3.359.000 Einwohnern als größte Stadt in Marokko und befindet sich an der Küste des Atlantischen Ozeans. Der Stadtname Casablanca bedeutet "weißes Haus" und hat einen hohen Bekanntheitsgrad durch den gleichnamigen Film und die zweitgrößte Moschee der Welt. Die Mischung aus traumhaften Sandstränden und modernen Hochbauten verleiht Casablanca ein ganz besonderes Flair.

Fés - das blaue Tor © majonit / Fotolia

Fès

Fès - Marokkos älteste Königsstadt
Unter den Königsstädten Marrakesh, Meknès und Rabat gilt die mittelalterliche Medina von Fès als größte Altstadt im Norden Afrikas. Ihre Fläche soll 400 Fußballfeldern entsprechen. In rund 9.000 Gassen liegen die Schätze des Weltkulturerbes hinter fensterlosen Mauern verborgen.

Essaouira - Die malerischen Befestigungsanlagen © Savvapanf Photo © / Fotolia

Essaouira

Essaouira - Künstlerstadt und Badeort im Westen Marokkos
Die weißblaue Hafenstadt Essaouira zieht nicht nur Tagesgäste magisch an. Die Perle an der Atlantikküste liegt nicht weit von Marrakesch und Agadir entfernt. Vor allem Frauen bevorzugen eine Reise hierher, um an einem Malkurs teilzunehmen. Denn die Anzahl an Galerien entspricht in etwa den vorhandenen Cafés. Es ist der Hippie-Generation zu verdanken, dass sich Essaouira zu einer Künstlerstadt mit orientalischem Charme entwickelt hat.

Marrakesch - Einblick in die traumhaften Märkte © Lukasz Janyst / Fotolia

Marrakesch

Entdecken Sie die magische Metropole Marrakesch
Im südlichen Marokko am Fuße des Atlasgebirges befindet sich umgeben von einem großen Palmenhain Marrakesch. Sie gilt als die schönste Märchenstadt des Landes, da sie ihren ursprünglichen, orientalischen Charakter bewahren konnte. Die prunkvollen Palastanlagen schimmern mit ihren filigranen Türmchen und Fenstern in der untergehenden Abendsonne, während in der Ferne die schneebedeckten Berggipfel weiß leuchten.

Weitere Interessante Reiseziele in Afrika

Diese Reiseziele in Afrika könnten Sie auch interessieren