Washington D.C.

Nord Amerika USA Washington D.C.


Washington D.C.

Urlaub in Washington - Entspannte Tage an der Ostküste der USA
Washington D.C. ist die Hauptstadt und zugleich der Regierungssitz der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Stadt liegt nahe der Ostküste des Landes und ein reich an Geschichte und weltbekannten Sehenswürdigkeiten. Kultur interessierte Personen werden in Washington D.C genauso auf ihre Kosten kommen wie all die Menschen, die einfach nur das besondere Flair dieser Metropole auf sich wirken lassen möchten.

Washington D.C. - Das Zentrum der Macht
Anders als Städte wie New York, London oder Boston hat Washington D.C. sich seinen eher "kleinstädtischen" Charme bewahren können und das obwohl die Stadt nicht nur die Spitzen aller drei verfassungsmäßigen Gewalten beheimatet, sondern auch mehr als 670.000 Einwohner hat. Die Stadt wird nicht, wie in anderen Metropolen des Landes üblich, von Wolkenkratzern überragt, sondern wird durch das Kapitol, dem Sitz des Kongresses, gekrönt. Das Kapitol befindet sich auf einem gut sichtbaren Plateau, das über dem Potomac River liegt. Der Großteil der Stadt Washington D.C. wurde um das Kapitol herum errichtet, da es eines der ersten Gebäude der neuen Planhauptstadt war. Auch das Weiße Haus und der Oberste Gerichtshof gehören natürlich zu den bekanntesten Gebäuden der Stadt. Mit dem Bau des Weißen Hauses wurde im Jahr 1792 auf Geheiß von George Washington und dem Stadtplaner Pierre L'Enfant begonnen. Mit seinem weißen Anstrich und seinen vorspringenden Bögen ist das Weiße Haus ein echter Blickfang.

Welche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen hat Washington D.C. zu bieten?
Wer Washington D.C. besucht, sollte unbedingt das Lincoln Memorial, sowie das Washington Monument besichtigen. Das Washington Monument ist ein riesiger weißer Marmorturm, der auf einem Hügel auf der National Mall steht. Errichtet wurde das Bauwerk zu Ehren George Washingtons, des ersten Präsidenten der USA. Unterhalb der Spitze des Monuments gibt es eine Besucherebene, von der aus man eine tolle Aussicht hat. Das Lincoln Memorial wurde zwischen den Jahren 1915 und 1922 erbaut und soll an Abraham Lincoln, den 16. Präsidenten der Vereinigten Staaten erinnern. Das Bauwerk hat 36 Säulen, die für die 36 Staaten standen, die zur Zeit Lincolns die USA bildeten. Historische Bedeutung kam dem Lincoln Memorial unter anderem noch einmal im Jahr 1962 zu, als Martin Luther King dort seine berühmte "I have a dream" Rede hielt. Wer Museen liebt, der ist in Washington D.C. genau richtig. Denn hier das Smithsonian Institut beheimatet, der größte Museumskomplex der Welt.

Was ist das Besondere an Washington D.C.?
Eine der Besonderheiten von Washington D.C. ist, dass der Distrikt zu keinem Bundesstaat gehört sondern direkt dem Kongress der Vereinigten Staaten unterstellt ist. Zum anderen ist Washington eine am Reißbrett geplante Stadt, deren Straßen zum großen Teil gerade angelegt und durchnummeriert sind. Wer Washington besucht, der erlebt nicht nur eine Stadt voller lebendiger Geschichte, sondern kann auch eine Metropole kennen lernen, in der es große Parkanlagen und charmante Stadtviertel zu entdecken gibt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in USA könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Washington D.C."

Insgesamt 17 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
04.08.2018 15:58 Uhr

Washington D.C. als Hauptstadt der USA ist für jeden Touristen ein Muss. Das Capitol, viele schöne Parkanlagen, Einkaufsstrassen und viele historische Sehenswürdigkeiten machen die Stadt interessant.

Kommentar von klauscamper
15.09.2017 12:57 Uhr

Washington D.C. ist auch der Regierungssitz von den United States of America. Auf meiner Reise durch die USA habe ich mir auch die vielen Sehenswürdigkeiten ansehen dürfen.

Kommentar von skazchan
17.08.2017 15:02 Uhr

Washington D.C. ist historisch bedeutend für Amerika und ist der Mittelpunkt der dortigen Regierung. Wer Amerika kennen lernen möchte, sollte unbedingt hier beginnen

Kommentar von Loonimau
20.07.2017 09:39 Uhr

Wenn ich mal eine Rundreise durch die USA machen sollte würde ich mir auch Washington D.C. mit anschauen. Sicherlich gibt es auch hier einige Sehenswürdigkeiten.

Kommentar von timmy33
09.07.2017 07:46 Uhr

Die Bilder machen echt Lust auf mehr! Hab mir schon lange überlegt mal nach Washington zu reisen. Ich glaube es ist definitiv 2 Wochen Urlaub wert!!!

Kommentar von Werne81
04.07.2017 20:32 Uhr

Ganz klar gehört diese Stadt zu jeder USA-Reise dazu. und ganz klar ein Foto vor dem weißen Haus muss ja auch gleich mit drin sein.
So oder so ein Trip den man wohl nicht so schnell vergessen wird.

Kommentar von BAXTER
04.07.2017 10:55 Uhr

Die USA sind immer eine Reise wert. Und die Hauptstadt darf natürlich bei solch einem Trip auch nicht fehlen. Die Geschichte der Staaten ist einfach einzigartig.

Kommentar von pidder
03.07.2017 22:38 Uhr

wer Amerika liebt,seine Einwohner und seine Geschichte, für den ist dieser Urlaubsort einfach ein absolutes MUSS. Es gibt sehr viel zu erleben, sehr viel zu sehen, sehr viel auszuprobieren. Worauf wartest du noch?!

Kommentar von Hexle13
03.07.2017 10:19 Uhr

Sicherlich sehr interessant, vorallem für die Geschichtsfans. Man kann viel anschauen, z:B. ins Museum. Die Stadt ist eher überschaubar und nicht ganz so überladen.

Kommentar von moonraker2005
02.07.2017 16:24 Uhr

Ich hatte bisher nie die gelegenheit Washington kennenzulernen. Bisher hatte ich nur mal eine Zwischenlandung dort. Es wird mich aber reizen die Stadt mal zu besuchen.

Kommentar von MrNiceGuy
02.07.2017 15:59 Uhr

Washington D.C eine Stadt voller Reize,Kultur und Schönheit.
hier gibt es so viel zu entdecken,Geschichtliche Kultur sehensüwrdigkeiten und wunderschöne ecken gibt es zu entdecken.

Kommentar von Guni58
02.07.2017 04:33 Uhr

Staetereisen sind nicht unbedingt mein fall. Bei Washington D.C. koennte man mal eine Ausnahme machen. Das Lincoln Memorial ist sehenswert

Kommentar von GoldSaver
01.07.2017 06:44 Uhr

Washington D.C. in den Vereinigten Staaten von Amerika hat sicherlich einige interessante Sehenswürdigkeiten für Touristen zu bieten, schon alleine weil es die Hauptstadt der USA ist.

Kommentar von Spongebob
01.07.2017 01:33 Uhr

Als fan der amerikanischen Geschichte muss man die Hauptstadt von USA mindestens ein mal besucht haben. Selbst in der Infrastuktur stecken so viele interessante (geheime) Fakten.

Kommentar von moses1972
30.06.2017 19:37 Uhr

Washington ist die Hautstadt der USA und das sieht man anallen Ecken und Enden. Viel Historische Bauwerke gibt es für den Touristen zu besichtigen. Alles Geschichte Pur.

Kommentar von PurpleColumbine
30.06.2017 18:32 Uhr

Washington, D.C. Die Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Dort ist es sehr schön. Eine Stadt, die man mal gesehen haben sollte. Sie bietet viele Sehenswürdigkeiten.

Kommentar von Senator67
30.06.2017 17:07 Uhr

Die Hauptstadt der USA muss man auf jeden Fall bei einem USA Besuch gesehen haben. Gibt viele tolle Sehenswürdigkeiten und für mich sind nach Kairo hier die besten und interessantesten Museen.