Chicago

Chicago - Die großartige Stadt am Lake Michigan
Mit 2,8 Millionen Einwohnern ist Chicago die drittgrößte Metropole der USA, die im Nordosten des Bundesstaates Illinois liegt. Am Südwestufer des Michigansees hat sich die Stadt zu einem wichtigen Eisenbahnknotenpunkt in der Ost-West-Verbindung der Vereinigten Staaten entwickelt. Durch den Illinois Waterway ist Chicago über den Mississippi mit dem Golf von Mexiko verbunden. Hinzu kommen Sankt-Lorenz-Seeweg und Erie-Kanal mit einer Verbindung über den Atlantik bis nach New York. Der Stadtname leitet sich vermutlich von der indianischen Bezeichnung für Marschland ab. Doch Chicago ist auch unter dem Beinamen The Windy-City bekannt, da Wolkenkratzer die vorherrschenden Winde kanalisieren und verstärken. Trotzdem ist die Metropole nicht windiger als andere Städte Amerikas. Chicago gilt als eine der innovativsten Regionen. Hier hat die größte Terminwarenbörse der USA ihren Sitz.

Die City besteht aus 77 Stadtteilen. Das Stadtzentrum unterteilt sich in die Viertel Chicago Loop, Near North Side und Near South Side. Vor allem in der Innenstadt ist die Architektur vieler Gebäude wegweisend. Die Geburtsstunde der Wolkenkratzer wurde 1871 nach einem Großbrand eingeläutet. So befinden sich momentan allein drei der weltweit höchsten Gebäude in Chicago. Der Oak Park weist die größte Dichte an Bauwerken des Architekten Frank Lloyd Wright auf. Damit gehört die Stadt zu den beliebtesten Reisezielen für Architekturfreunde. Das heutige Stadtbild prägen zahlreiche Parkanlagen, die sich entlang des Lake Michigan erstrecken. Auf einer Länge von 50 Kilometern weist das Seeufer in Chicago Wanderpfade, Radwege und Sandstrände auf. Besuchermagnet ist der 10 Hektar große Millenium Park. Die Anlage bietet unter anderem Musikerlebnisse mit eigenem Parkorchester.

Chicago ist ein Ort der Superlative. Der Michigansee gilt als der fünftgrößte Süßwassersee der Erde. 52 Millionen Besucher zählte die Region im Jahr 2015. Unter den meistbesuchten Städten der Vereinigten Staaten nimmt die Metropole Rang 10 ein. In Chicago haben 250 Unternehmen ihren Hauptsitz. Hinzu kommen 1.500 ausländische Firmen, die am Wirtschaftsstandort ansässig sind. Mit der Optionsbörse bedient die Stadt einen weiteren Finanzsektor Amerikas. Chicago sehen viele Einwohner als Hauptstadt der Käsekuchen. Der Central Station gilt noch immer als größter Bahnhof der Welt. Eine kostenlose Führung bieten Einheimische den Gästen unter Chicago Greeters an. Zu empfehlen ist eine Sightseeing Boat Tours. Den besten Ausblick von oben erleben die Besucher im Hancock-Center. Für Barack Obama war Chicago 20 Jahre lang berufliche und private Heimat.

Die beste Reisezeit liegt zwischen Juni und September. Dann erreichen die Tagestemperaturen im Durchschnitt 27 Grad. In den Sommermonaten sind auch die Kulturevents von Chicago am attraktivsten, denn die Stadt im Mittleren Westen gilt als Metropole des Jazz, Blues und Souls. Die Partnerstadt Hamburgs pflegt eine bedeutende Theaterkultur. Zu den namhaften Museen gehören das Art Institut of Chicago und das Museum of Contemporary Art. Wahrzeichen und Besuchermagnet sind Navy Pier und Buckingham Fountain mit einer spektakulären Show aus Musik, Wasser und Licht. Die reizvolle Holy Name Cathedral ist eine beliebte Hochzeitskirche. Shoppingbegeisterte begeben sich in die Haupteinkaufsstraße Magnificent Mile. Im Norden der Stadt befindet sich am Lincoln Square ein deutsches Viertel mit ansprechenden Restaurants und interessanten Geschäften. Chicago ist Start- und Endpunkt der berühmten Route 66.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in USA könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Chicago"

Insgesamt 13 Kommentare vorhanden


Kommentar von Spongebob
02.08.2017 23:14 Uhr

DIe meisten halten Chicago für weniger reizend und verbinden es vielleicht höchstens mit dem Marathon - aber ich möchte einige tolle DIngenennen, die man dort machen kann. Observation Deck John Hancock Center. Hier habt ihr Wahnsinns Ausblicke auf die Skyline - also ein absolutes Muss - besonders bei Nacht. Abgesehen davon sieht man dort auch auf den Lake Michigan und auf die Michigan Ave. bzw. Lake Shore Drive. Zudem empfehle ich das Observation Deck Sears Tower, den Old Watertower und direkt gegenüber den Watertower Place (Shopping Mall). Die Prachtstraßen "Michigan Ave." und "State Street" dürfen natürlich nicht fehlen und das Museum of Science and Industry- Anschließend müsst ihr eine Chicago Style Pizza essen, z. B. bei Gino's East!

Kommentar von Loonimau
18.07.2017 10:18 Uhr

Chicago erscheint mir doch sehr verbaut, überlaufen und hektisch. Ich weiß nicht ob das was für mich wäre. Würde mir doch eher andere Städte anschauen.

Kommentar von Ferraribiene
08.07.2017 19:33 Uhr

Denke dass mich Chicago nicht sonderlich reizt. Man mag bestimmt einiges kulturelles sehen können, aber ich verzichte da lieber. Es gibt in Amerika für mich andere Orte, die mir dann lieber wären.

Kommentar von Lischa
08.07.2017 09:53 Uhr

Muss man mal gesehen haben, aber das reicht auch. Interessante Bereiche. Werde lieber andere Orte in den USA besichtigen. Viel zu stressiher Ort.....

Kommentar von Senator67
05.07.2017 17:54 Uhr

Sehr hektisch und in den Sommermonaten oft unter einer Smog Decke. Bin bisher einmal dort gewesen und das langt auch. Gibt schönere Stellen in den USA.

Kommentar von pidder
05.07.2017 16:48 Uhr

leicht überlaufen, das Flair, die Anziehungskraft und das Ambiente sind für jeden echten Amerika-Fan ein unvergessliches, unverzichtbares Muss - go for it!

Kommentar von Werne81
04.07.2017 20:46 Uhr

Chicago die Stadt am See? Leider nicht ganz so schön, aber dafür immer was los. Stets turbulent und niemals langweilig. Muss man mögen diese Stadt.
Bekannt aber eben auch aus diversen US-Serien, so dass man hier auch so einige Schauplätze zu bestaunen hat.

Kommentar von Guni58
03.07.2017 12:02 Uhr

Chicago: Stadtereisen sind nicht so mein Ding. Fuer Chicago wuerde ich bestimmt nicht ueber den grossen Teich fliegen. Es gibt in Europa interesantere Stadt als Chicago.

Kommentar von MrNiceGuy
03.07.2017 07:37 Uhr

Eine riesen große stadt mit sehr viel wirbel und trubel und vollem Leben.
Eine stadt voller interessanter Reize,einer der größten süßwassersehen und voller sehenswürdigkeiten.
einer der bekanntestens städte in den usa.

Kommentar von PurpleColumbine
02.07.2017 16:42 Uhr

Chicago, Illinois. Was für eine interessante Stadt, Irgendwie denkt man da immer an die großen Ganoven in den amerikanischen Filmen. Diese Stadt ist eine Reise wert.

Kommentar von GoldSaver
01.07.2017 06:56 Uhr

Chicago ist die drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten von Amerika und ein bekannter, wichtiger Eisenbahn-Knotenpunkt.
Reisende, welche wärmere Temperaturen lieben, sollten zwischen Juni und September die Stadt besuchen, in dieser Zeit wird es bis etwa 27 Grad.

Kommentar von moonraker2005
30.06.2017 23:21 Uhr

Chicago ist die pulsierende Metroploe am Michigan See. Die Stadt bietet was für jeden Geschmack. Beeindruckend , wie in New York, ist die aussergewöhnliche Skyline.

Kommentar von moses1972
30.06.2017 19:39 Uhr

Chicago...the windy city... direkt am Michigan See gelegen ist eine der großen Metropolen der USA. Viele imposante Bauwerke bestechen in der Skyline der Stadt.