Dallas

Dallas - Sport, Kunst und Kultur
Dallas, gelegen im nordöstlichen Texas, ist die neuntgrößte Stadt in den Vereinigten Staaten. Durch die Millionenstadt fließt der Trinity Fluss, der sowohl das Stadtbild als auch die Freizeitgestaltung genauso prägt wie die unzähligen Seen, die Dallas umgeben. Das Klima in Dallas ist subtropisch mit heißen Sommermonaten und milden Wintern. Die angenehmste Zeit, dieser faszinierenden Stadt einen Besuch abzustatten, ist der Herbst.

Schon beim Anflug auf die junge Handelsstadt wird schnell deutlich: das Stadtbild der Innenstadt ist von hohen Bauwerken geprägt. Der Wolkenkratzer Bank of America ist mit seinen 281 Metern das höchste Bauwerk der Stadt. Zweithöchstes Bauwerk ist der nicht weniger beeindruckende Renaissance Tower mit 271 Metern und 56 Stockwerken. Einen tollen Ausblick können Touristen auch von Reunion Tower genießen, der neben seiner 360° Aussichtsveranda viele Attraktionen wie das Antares Restaurant oder die Cocktailbar The Dome. Beide Lokalitäten liegen auf sich drehenden Plattformen - ein Ausflug auf den Reunion Tower ist eine vergessliche Erfahrung!

Ein Bummel durch die Swiss Avenue ist genau so lohnenswert wie ein Besuch bei den Wolkenkratzern. Hier können Sie wunderschöne Gebäude im neugotischen Stil bewundern und architektonische Meisterwerke aus der Moderne.

Beeindruckend ist auch das West End, das historische Viertel von Dallas. Rote Ziegelhäuser und dutzende von Bars, Clubs und Cafés locken Besucher in das lebendige, bunte Viertel. Viele Bauwerke aus dem 19. Jahrhundert fungieren heute als Kunstgalerie oder Museum und sind einen Besuch Wert. Besonders reizvoll ist das Sixth Floor Museum am Dealey Plaza, wo Besucher sich auf eine Zeitreise zum Todestag Kennedys begeben können und in die Welt der 60er Jahre eintauchen.

Wer sich für Kunst und Theater interessiert, sollte dem Lakewood Theater einen Besuch abstatten, das maßgeblich an der Etablierung der Theaterszene in Dallas beteiligt war. In der näheren Umgebung der Theaters laden der Botanische Garten, Vickery Place und Byran Place, umgeben vom malerischen Highland Park, zum Verweilen ein.

In Deep Ellum leben viele aufstrebende Künstler, deren Ateliers sich direkt neben den vielen kleinen gemütlichen Bars und Cafés befinden. Mehr sehenswerte Kunst findet sich im Art Distrikt in der Innenstadt mit vielen kulturellen Einrichtungen. Das Dallas Museum of Art ist die Hauptattraktion unter den Museen. In der Ausstellung finden sich rund 23 Tausend kostbare Exponate mit Skulpturen, Schmuck und Gemälden aus unterschiedlichen Epochen. International wird es in der Rammel & Margret Crew Kollektion of Asien Art oder im Methadons Museum im Universitär Park mit seinem bemerkenswerten Fundus an spanischer Kunst. Ein besonderes Abenteuer für die ganze Familie ist ein Ausflug in das Museum of American Railroads, wo Besucher alte Lokomotiven und wertvolle Bahnanlagen bestaunen und an ideenreich gestalteten Führungen teilnehmen können.

Für Sportbegeisterte lohnt sich ein Besuch im Vorort Arlington, wo das Baseball Team Texas Rangers beheimatet ist und das berühmte Cowboys Stadion steht. Mit seinem großen Kuppeldach aus Glas erinnert es an ein Raumschiff aus fernen Welten. Das berühmte und traditionsreiche Cotton Bowle Stadion befindet sich in Dallas im Fair Park. Wer sich für Amerikaner Football begeistert, sollte ein Spiel der erfolgreichen Dallas Cowboys nicht verpassen.

Ein ruhigerer aber nicht wenig beeindruckender Ausflug in den Dallas Zoo ist eine erlebnisreiche Aktivität für die ganze Familie, bei der man in die Welt exotischer Tiere abtauchen kann, ähnlich wie im Dallas World Aquarium. Reichlich frische Luft und landschaftliche Eindrücke verschafft einem der White Rock Lake Park mit ausgedehnten Wander- und Radwegen.

Einen schönen Einkaufsbummel das idyllische und elegante Uptown. Hier finden Sie eine Reihe von Boutiquen, die zum entspannten Einkaufen einladen. Das Hard Rock Cafe ist dort auch zu finden und reiht sich in den Mix von Shopping, Kunst und Gastronomie ein.

Einen tollen Überblick über die Sehenswürdigkeiten von Dallas wie die Dallas Cattle Drive Sculptures, Pioneer Plaza oder die Margarete Hunt Hill Brigde bietet eine Limousine Tour, bei der Sie wie ein Star in einer Stretch-Limousine durch die Stadt fahren, und ein Touristenführer Ihnen die wichtigsten Attraktionen zeigt und erörtert. Dallas ist jung, lebendig und vielseitig - ein unvergesslicher Trip für die ganze Familie!

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in USA könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Dallas"

Insgesamt 11 Kommentare vorhanden


Kommentar von JanDivine
11.08.2018 12:52 Uhr

Eine Atemberaubende Skyline, mit vielen schönen blicken.
Amerika ist generel ein schönes Land mit toller Geschichte, es ist also nicht unwarscheinlich dort hinzureisen.

Kommentar von Wuschel
03.08.2018 16:21 Uhr

Wie viele amerikanische Städte hat auch Dallas eine Skyline, die von Wolkenkratzern geprägt ist. Aber es gibt auch viele Bars, Cafes und Restaurants, in die man nach einem Besuch der zahlreichen Museen gerne einkehrt.

Kommentar von MrTest
20.04.2018 17:47 Uhr

Dieses Land würde mich mal sehr reizen, die schiere Größe und die unendlichen Weiten, das kann man sich wohl erst vorstellen wenn man selbst mal dort war.

Kommentar von DeineAnnemarie
19.04.2018 08:45 Uhr

Das Urlaubsziel erinnert mich an die Fernsehserie Dallas. Vielleicht mal ganz interessant. Leider für mich unerreichbar, da es zu weit weg ist und zu teuer.

Kommentar von Loonimau
16.04.2018 09:26 Uhr

Ich glaube die Stadt Dallas wäre kein gutes Urlaubsziel für mich.Ich bin kein Städereisetyp. Mir wäre das dort alles etwas zu groß und zu überfüllt. Da brauche ich dann auch einen Ausgleich für.

Kommentar von Lady80
12.04.2018 14:16 Uhr

Tolles Land lohnt sich dahin zu reisen.Tolle Lanschaft tolle Entwicklung alles in allem wunderschönen.Zeitlich unterschiede zu beachten.Von alles was dabei Sonne Stand Meer ,die Berge.

Kommentar von GoldSaver
27.03.2018 19:52 Uhr

Ich würde Dallas sicher einmal besuchen, wenn es nicht gerade so weit weg wäre. Für einen langen Urlaub in Amerika bin ich eher nicht zu haben, daher werde ich wohl auch nie nach Dallas kommen.

Kommentar von pidder
21.03.2018 20:39 Uhr

die Beschreibung ist sehr gelungen, und auch das Bild lässt gewisse Sehnsüchte aufkommen. Insbesondere die Sehnsucht nach der Schatzkiste voller Geld, mit dem man eine solche Reise finanzieren könnte. Also bleibe ich in Europa und genieße die Sehenswürdigkeiten unseres unvergleichlichen Kontinents

Kommentar von Spongebob
20.03.2018 18:31 Uhr

Ich bin bisher noch nie dort gewesen und weiß auch nicht ob ich jemals dorthin weisen werde. Jedoch ist es sehr spannend gewesen die Auflistung an Sehenswürdigkeiten und Aktivitätsmöglichkeiten zu lesen. Die Stadt klingt auf jeden Fall sehenswert.

Kommentar von PurpleColumbine
20.03.2018 09:32 Uhr

Dallas. Tolle Stadt. Die meisten kennen wahrscheinlich nur die Fernsehserie. Ich selber kenne Dallas. Texas. Mein Großvater ist Texaner. Allerdings aus El Paso.

Kommentar von giselle1506
20.03.2018 00:14 Uhr

Eine sehr beeindruckende Beschreibung der wichtigsten Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und der Stadt überhaupt. Da bekommt man gleich Lust darauf. Ich denke ein Urlaub reicht da gar nicht, um all das zu sehen.