Santa Monica

Santa Monica - Goldene Strände, eine filmreife Kulisse und ein Vergnügungspark
Santa Monica ist ein besonderer Urlaubsort in Kalifornien. Der einzigartige Sonnenuntergang "Golden Hour" lockt viele Touristen, zu dieser Zeit unterwegs zu sein. Wer mag kann die Gelegenheit gleich für einen gemütlichen Stadtbummel nutzen. Jedes Ziel ist in dieser Stadt zu Fuß erreichbar, jeder Schritt führt zu einer anderen Attraktion.

Sehenswürdigkeiten
Der Santa Monica Pier hat einen Bekanntheitsgrad weit über Santa Monica hinaus. Direkt am Pier befindet sich der Pacific Park Vergnügungspark und lockt unter anderem mit einem unübertrefflichen Anblick über Santa Monica vom solarbetriebenen Riesenrad aus. Das Ambiente des Vergnügungsparks nimmt jeden Touristen gefangen. Musikbegeisterte kommen auf ihre Kosten, Straßenmusikanten sorgen für Live-Musik. Bauernmärkte bieten wöchentlich interessante Produkte an. Wer kennt nicht die Route 66? Santa Monica ist das Ende der Route. Die unvergleichlich herrlichen Strände ermuntern den Urlauber, den Badespaß zu genießen. Wer kulturelle Eindrücke sammeln möchte, es gibt über 120 Galerien und Museen in Santa Monica. Ausflüge nach Los Angeles können verwirklicht werden, denn nur 45 Minuten Zugfahrt bringen den Besucher nach LA.

Shoppen - Möglichkeiten gibt es viele

Die bekannte 3rd Street ist eine typische Einkaufsstraße. Der Fußgänger kann sich frei bewegen, Autos dürfen in dieser Straße nicht fahren. Abends erscheinen die Bäume in einem anderen Licht; die romantische Beleuchtung passt zum Urlaub und Entspannen. Am berühmten Santa Monica Pier können die Gäste nach ihrer Shopping-Tour einen Imbiss zu sich nehmen.

Badeurlaub
Die "goldenen" Strände laden ein, die Badefreuden zu genießen. So bekannt wie der Santa Monica Pier ist auch der kilometerlange Strand, sodass die Besucher auf ihre Kosten kommen. Der Strand ist nie überfüllt, sodass jeder die Sonne oder das Wasser genießen kann. Allerdings ist ein kleiner Fußmarsch von der Promenade bis zum ersehnten Meer notwendig. Das nehmen die Besucher gern auf sich. Spazierende Pelikane am Strand sind keine Seltenheit. Radtouren werden angeboten; auf dem 35 km langen und gut ausgebauten Radweg ist das Radfahren ein Vergnügen. Der Radweg heißt im Volksmund "The Strand."

Berühmte Gäste

In Santa Monica sind prominente Gäste zu finden. Wenn es den Herrschaften zu langweilig in LA wird, kommen sie ins doch etwas ruhigere Santa Monica. In den mondänen Hotels treffen sich die Stars. An der Uferpromenade befinden sich Hotels, die für einen grandiosen Blick aufs Meer sorgen. Santa Monica wurde in vielen Hollywood-Filmen und Fernsehserien als Kulisse eingesetzt. "Baywatch" oder auch "Der Clou" sind sicherlich Vielen ein Begriff.

Unterkünfte und Essen in Santa Monica

Gäste, die nicht über ein üppiges Einkommen verfügen, finden ansehnliche Unterkünfte. Aus kulinarischer Sicht gibt es für jeden etwas, vom amerikanischen Fast Food - natürlich - bis zum veganen Restaurant. Das Gourmet-Fast-Food wird als besondere Delikatesse gepriesen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in USA könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Santa Monica"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
28.08.2018 13:22 Uhr

Santa Monica kennt wohl jeder als Promi-Vergnügungsort. Sieht ja auch schön aus dort mit den langen Sandstränden, dem Vergnügungspark und dem Riesenrad. Aber wohl ein wenig zu teuer für Otto Normalverbraucher.

Kommentar von GoldSaver
20.08.2018 12:16 Uhr

Auch wenn ich zugeben muss, das es in den USA sicherich interessante und sehr schöne Orte gibt, war Amerika noch nie ein Land, wo ich wirklich schon immer gerne hin wollte.

Kommentar von waltraud
20.08.2018 11:27 Uhr

Wenn ich in LA bin, dann ist ein Abstecher nach Santa Monica ein Muss. Ich liebe diese Küstenstadt mit seinem Riesenstrand und dem tollen Flair. Nach dem Strand noch Einkaufen in der Open Air Mall!