Rijeka

Wunderschöne Strände und beeindruckende Sehenswürdigkeiten - die vielseitige Stadt Rijeka
Am Fluss Rjecina gelegen ist Rijeka die drittgrößte Stadt Kroatiens. Neben ihrer wunderschönen Lage mit den vielen Bächen und Quellen in der Umgebung lockt sie auch mit ihren historischen Bauten und Museen, einladenden Veranstaltungen und der ausgezeichneten Gastronomie.

Atemberaubende Natur
In der unmittelbaren Umgebung von Rijeka laden Dutzende Strände ein, die Seele einmal baumeln zu lassen. Von April bis Oktober ist das mediterrane Klima perfekt für einen Strandausflug. Für die Sauberkeit der Küste vor Rijeka ausgezeichnet, findet man das blaue Meer an großen lebendigen oder einsamen Stränden, mit Sand oder Kieselsteinen bedeckt oder hinter Felsen versteckt.

Architektur und Sehenswürdigkeiten
Heute für Kunstausstellungen, Openair-Konzerte und Theateraufführungen genutzt, war das Kastell von Trsat früher ein strategisch wichtiger Aussichtspunkt. Auch heute noch kann man von der in 138 Meter Höhe gelegenen Burg die ganze Stadt überblicken. Ebenfalls im Mittelalter erbaut wurde der Stadtturm von Rijeka, ein Wahrzeichen der Stadt. Ursprünglich fungierte er als Durchgangsturm den man passieren musste, um in die befestigte Stadt zu gelangen. Auch wenn er mittlerweile diese Funktion eingebüßt hat ist er mit dem Wappen unter der Turmuhr und der Skulptur eines zweiköpfigen Adlers auf der Turmspitze wunderschön anzusehen. Der Stadtturm befindet sich in der Korzo, der langen Fußgängerzone Rijekas. Hier lohnt sich ein Spaziergang durch die lebendige Straße, entlang der malerischen Cafés und Terrassen bis zum Marktplatz der Stadt. Dort verführen die Verkäufer die Besucher mit den Farben und Gerüchen der frischen Lebensmittel unter freiem Himmel und die prunkvolle Fischhalle wartet mit einer riesigen Auswahl an fangfrischen Meeresfrüchten auf. Schließlich ist der Hafen auf jeden Fall einen Besuch wert. Der lange Hafendamm wird heute als Uferpromenade genutzt und lädt dazu ein, die leichte Meeresbrise in der Sonne zu genießen.

Essen und Trinken
Nach einem schönen Sommertag lässt sich der Abend gut in einem der vielen Tavernen der Stadt ausklingen. Für Meeresfrüchte-Liebhaber ist das Restaurant Konoba Nebuloza zu empfehlen. Ob Muscheln, Tintenfisch oder Fisch, hier werden die Produkte frisch verarbeitet und landen schmackhaft auf dem Teller. Wer lieber zu Fleisch tendiert, sollte dem Restorant Na Susaku einen Besuch abstatten. Hier serviert das immer freundliche Personal regionale Gerichte. Den besten Ausblick kann man vermutlich im Molo longo genießen. Dort kann man den Sonnenuntergang bei einem guten Glas Wein und leckerer kroatischer Küche bewundern.
Rijeka hat also für jeden etwas zu bieten. Ob Architekturbegeisterte oder Sonnenanbeter, Genießer oder Geschichtsinteressierte, jeder kommt hier auf seine Kosten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Kroatien könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Rijeka"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
14.08.2019 11:05 Uhr

Rijeka in Kroatien bietet eine vielseiteige Natiurlandschaft, dazu traumhafte Strände, Architektur und Sehenswürdigkeiten. ALso imM Grunde gibt es für jeden etwas!