Pacific Coast Highway

Kaliforniens faszinierende Traumstraße - Pacific Coast Highway
Der legendäre Pacific Coast Highway entlang der Küste von Kalifornien in Nordamerika ist eine der berühmtesten Straßen der Welt. In den 1930er Jahren gebaut ist sie immer noch ein faszinierendes Wunderwerk, das sich über 1.000 Kilometer an die zerklüftete Küste schmiegt. Jeder Abschnitt der malerischen Straße ist eine pure Augenweide. Es geht vorbei an Bergen, Mammutbäumen, ausgedehnten Stränden und Küstendörfern. Reisenden in Nordamerika bietet der Pacific Coast Highway die einmalige Gelegenheit, eine der schönsten Seiten des Landes kennenzulernen.

Der Weg ist das Ziel - Highway One
Ohne anzuhalten dauert es etwa 10 Stunden, um die gesamte Länge des Pacific Coast Highways, auch Highway One genannt, zu befahren. Allerdings ist es auf dieser Route sehr empfehlenswert, sich die Zeit zu nehmen, die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und unterwegs zu übernachten. Sechs Tage sind der ideale Zeitraum für diesen Trip. Dank des milden Wetters in Kalifornien kann der Pacific Coast Highway zu jeder Jahreszeit befahren werden.

Der ideale Ausgangsort ist San Francisco
Das hügelige San Francisco gehört zu den schönsten Städten der USA und eignet sich hervorragend für den Reisestart. Das Juwel der Stadt ist der Golden Gate Park, ein mehr als 1.000 Hektar großes Gelände mit zwei Weltklasse-Museen, einem japanischen Teegarten, einer Büffelherde und vielem mehr. Bei North Beach liegt die älteste Chinatown Nordamerikas mit chinesischen Dekorationen und geschäftigen Restaurants. Am Waterfront Ferry Building ist der Ausblick auf die Buch besonders schön und hier können lokale Snacks für die Fahrt erworben werden.

Zwischenstopps machen die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis
Auf dem Weg von San Francisco nach Santa Cruz liegt der Devils Slide, ein zwei Kilometer langer Landstrich, der einst ein Teil des Highway One war, heute aber ein malerischer Wanderweg in Pacifica ist. Der Blick aufs Meer ist hier atemberaubend. Vor dem Surfermekka Santa Cruz führt die Fahrt durch Felton, einer schläfrigen Bergstadt inmitten von riesigen Redwood-Bäumen. Erfrischungen gibt es bei der Monty's Log Cabin. Das Bigfoot Discovery Museum erzählt die Geschichte von der sagenumwobenen Kreatur, die in Californien beheimatet sein soll. Santa Cruz ist eine freundliche Strandstadt mit wunderschönen Mammutbäumen und Wellen, die Surfer aus aller Herren Länder anziehen. Am 1907 gegründeten Santa Cruz Boardwalk gibt es altmodische Achterbahnen direkt am Pazifik.

Die traumhafte Natur und legendäre Orte genießen
Morro Bay, die kleine Stadt an der großen Bucht, bietet die einmalige Gelegenheit, der vielfältigen Fauna Californiens zu begegnen. Im Morro Bay State Park sind eine Vielzahl von Wildtieren zu sehen, darunter blaue Reiher, Monarchfalter, Kolibris und Seeotter. Der Park bietet Wanderwege, ein kleines Museum und Picknickbänke. San Luis Obispo amüsiert mit seinen schrulligen Attraktionen, wie der bunten Bubblegum Alley. Von hier aus bietet sich ein Abstecher in einem von mehr als 30 nahegelegenen Weingütern oder eine Wanderung zum Point San Luis Lighthouse an. Santa Barbara ist eine Stadt voller Lehmhäuser, spanischer Kolonialarchitektur und Villen. Dieser Zwischenstop ist ideal zum Einkaufen. Bei McConnell's Fine Ice Creams gibt es Churros Con Leche oder Boysenberry Rose Milk Jam Eiscreme und die Enterprise Fish Co. bietet frische Meeresfrüchte mit Meerblick.

Zum Ende der Reise Los Angeles und San Diego besichtigen
Der Pacific Coast Highway führt direkt nach Los Angeles, der wohl berühmtesten Stadt in Kalifornien. Hier bietet es sich an, länger zu verweilen. Durchreisende können den alten Hollywood Glamour am Mulholland Drive erleben, eines der erstklassigen Kunstmuseen oder das nahe gelegene Disneyland besuchen. Am Ende liegt San Diego, ein Surferparadies, militärischer Außenposten und Heimat eines weltberühmten Zoos. Die Grenzstadt ist stolz auf ihr mexikanisches Essen. Zu den besten Restaurants zählen das Las Cuatro Milpas und das Oscar's Mexican Seafood.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in USA könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Pacific Coast Highway"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
09.08.2019 14:06 Uhr

Bekannt mögen die Highways, vor allem der Pacific Coast Highway oder auch Highway One genannt ja schon sein, aber ob man diese als Reiseziel bezeichnen kann, ? Das ist wohl ansichtssache.