Monterey

Monterey - Ein Sehnsuchtsort am Pazifik
Monterey ist eine kalifornische Küstenstadt an der Westküste der USA und hat etwa 27.800 Einwohner. Die Stadt liegt am berühmten Highway I und ist von San Francisco rund 185 Kilometer, von Los Angeles rund 560 Kilometer entfernt. Monterey liegt in einer der schönsten Landschaften Kaliforniens.
Die Halbinsel Monterey wird von drei Seiten vom Pazifischen Ozean umsäumt. Sie ist ein Eldorado für Naturliebhaber, Freizeitsportler, Genießer und Menschen, die die Ruhe und Abgeschiedenheit windstiller Buchten lieben. Viele Touristen kommen auch nach Monterey, weil die Stadt ein perfekter Ausgangspunkt für Fahrten auf der fantastischen Küstenstraße durch die grandiose Landschaft von Big Sur ist.
Die Küste Montereys ist durch Felsenvorsprünge, Klippen und fantastische Strände und Buchten geprägt. Atemberaubende Panoramastraßen am Pazifik, kilometerlange unberührte Sandstrände und steile Klippen prägen die Gegend um die kalifornische Sonnenoase. Als erste Europäer kamen die Spanier Anfang des 17. Jahrhunderts in die Gegend von Monterey. Die Bucht wurde damals nach dem Vizekönig von Neuspanien, dem Grafen von Monte Rey, benannt. 1846 eroberten die US-Amerikaner Kalifornien und Monterey. Heute ist Monterey ein beliebter Urlaubsort, in dem sich auch berühmte Autoren in der Vergangenheit wohlfühlten, wie etwa Louis Stevenson und John Steinbeck.

Sehenswürdigkeiten in und um Monterey
Bekannt ist die Monterey Bay für ihre fantastische Landschaft und ihre einzigartige Tierwelt. Ein Muss ist zum Beispiel der Besuch des weltbekannten "Life on the Bay" im Monterey Bay Aquarium. Hier kann man Buckelwale, Seeotter und viele weitere Tiere bestaunen oder zum Beispiel Adlerrochen im Streichelbecken berühren. Highlights sind sicherlich die Pazifische Riesenkrake, der Pinguin-Bereich oder der Seetangwald. Wer möchte, kann sich auf eine Whale-Watching-Tour begeben, bei der man große Wale, aber auch Orcas, Delfine, Seelöwen und natürliche viele Seevögel beobachten kann. Auch Tiefseeangeln oder Touren mit Glasfußbooten können hier gebucht werden.
An der nahegelegenen Cannery Row liegen viele kleine Läden, Restaurants, Hotels und Bars. Hier ist immer etwas los. Der Bezirk geht auf die früher florierende Sardinenkonservenindustrie zurück und ist jetzt ein beliebter Treffpunkt. Auch die Fisherman's Wharf ist mittlerweile eine Attraktion. Wer möchte, kann per Fahrrad um die Halbinsel fahren bis zum prachtvollen 17-Mile Drive, wo die Reichen und Schönen der Welt ihre Villen besitzen. Vor allem Golfer kommen in Monterey auf ihre Kosten. Sehenswert in der Nähe von Monterey ist auch das Salinas Tal, ein bekanntes Weinbaugebiet. Ein Ausflug lohnt sich auch in das nahegelegene Carmel-by-the-Sea.
Das Klima ist angenehm mediterran und beständig. Partys und Konzerte finden daher regelmäßig draußen statt. Eines der größten Feste in Monterey ist Pebble Beach Food & Wine. Bekannt ist auch das dreitägige Monterey Jazz Festival im September.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Nordamerika könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Monterey"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
29.10.2018 16:55 Uhr

Monterey, eine Kleinstadt auf der gleichnamigen Halbinsel in Kalifornien, liegt inmitten einer atemberaubenden Natur. Klippen und Felsen an der Küste des Pazifiks wechseln sich ab mit Strassen mit toller Aussicht und feinen Sandstränden. Unbedingt besuchen sollte man das Aquarium..

Kommentar von GoldSaver
09.10.2018 20:55 Uhr

Ich habe bisher nocht nichts von Monterey in Kalifornien, in den USA gehört. Nach dieser Beschreibung hier, kann man dort sicherlich einen schönen Urlaub erleben. Allerdings ist es jetzt keine Stadt, wo ich sage würde, dass ich die unbedingt mal sehen muss.