Las Vegas

Las Vegas - Traumziel in der Wüste
Eines der absoluten Top-Reiseziele in den USA -auch für Amerikaner selbst- ist die Wüstenstadt Las Vegas. Reist man bei Dunkelheit an, wirkt es, als ob man sich aus der kargen, lichterlosen Wüstenlandschaft plötzlich einem UFO nähern würde. Tagsüber macht sich in Las Vegas zunächst die Wüstenlage bemerkbar. Bis auf wenige Tage im Jahr scheint hier unerbittlich die Sonne. Abkühlen kann man sich in den phantasievoll gestalteten Poollandschaften des jeweiligen Hotels oder bei der Besichtigungstour in den angenehm klimatisierten Casinopalästen selbst. Die meisten liegen entlang des Las Vegas Boulevard, besser bekannt als 'The Strip', und im Bereich um die Fremont Street. Der Rest von Las Vegas ist normale Wohn- und Geschäftsbebauung. Die Architektur der Casinos beeindruckt auch am Tag, obgleich die Stadt mit den Millionen LED und der klassischen Neonbeleuchtung erst ab Einbruch der Dunkelheit so richtig zum Leben erwacht.

Alle Casinos aufzuzählen, würde hier den Rahmen sprengen; daher einige Hightlights in Kurzform:

-Ceasar's Palace - 'das' klassische Luxuscasino schlechthin im Stil eines römischen Palastes mit Einkaufsmalls
-The Flamingo - das älteste Casino der Stadt und bekannt durch verschiedenste Filme und Serien
-Luxor - schwarze Riesenpyramide, im ägyptischen Stil eingerichtet
-Stratosphere Tower - 350m Turm mit Achterbahn in 280m und dem Big Shot an der Spitze des Turms - für Adrenalin-Junkies!
-Bellagio - das ultimative Luxuscasino mit Luxusmall, 2 Hochzeitskapellen und der atemberaubenden Gratis-Wassershow
-The Venetian - Venedig Nachbildung mit Rialtobrücke, Markusplatz und Campanile
-Excalibur - mittelalterliche Burg mit Hochbahn zum Luxor
-New York - Nachbildung der Stadt

Alle Casinos sind je nach Kategorie mehr oder weniger luxuriös und haben Folgendes gemeinsam: freier Eintritt, diverse Restaurants und z.T. All-You-Can-Eat Buffets (TIPP!), kein Spielzwang, Fotoverbot in den Spielsälen, permanente Kameraüberwachung, Einkaufsmalls, Zusatzattraktionen/Fahrgeschäfte, z.T. Hochzeitskapellen, spektakuläre gratis 'Shows' vor den Hotels, z.B. Hotel Mirage=ausbrechender Vulkan, Bellagio=Wassershow, usw.

Nicht entgehen lassen sollte man sich die Fremont Street Experience! Die Fremont Street wurde auf 400m Länge und 25m Breite mit einer elektronischen halbrunden Lichtkuppel überdacht. Dort wird abends eine absolut spektakukläre Gratis-Lightshow geboten, die wohl weltweit einmalig sein dürfte.

Wer auf Heiratsgedanken kommt, kann sich spontan in einer der Heiratskapellen 'Wedding Chapels' trauen lassen; die liberalen Gesetze in Nevada ermöglichen nicht nur das Glücksspiel, sondern auch das unkomplizierte Heiraten und Scheiden. Zu Stoßzeiten erinnert das schon etwas an ein Fließband. Wedding Chapels findet man in einigen Hotels und vor allem im Bezirk um das Hotel Wynn.

Las Vegas ist auch die Show-Metropole! Besuchen Sie abends eine der weltberühmten (kostenpflichtigen) Shows in einem der Hotels. 2017 laufen u.a. Mirage=Cirque du Soleil, Ceasar's Palace=Celine Dion u. Elton John, Planet Hollywood=Britney Spears, usw. Und denken Sie am Ende daran: Der Aufwand finanziert sich überwiegend durch die Spielverluste!

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in USA könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Las Vegas"

Insgesamt 22 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
03.08.2018 15:59 Uhr

Las Vegas muss ich nicht haben, 40 Grad Hitze mitten in der Wüste brauche ich nicht. Und mit dem Glücksspiel habe ich es ebenfalls nicht. Sieht irgendwie so aus wie jede amerikanische Stadt.

Kommentar von Jester-Neo
13.07.2018 23:43 Uhr

Die Stadt Las Vegas sollte man wohl mindestens einmal gesehen haben. Laut Auskunft von Bekannten, die bereits dort waren, reicht das eine Mal aber auch.

Kommentar von Ferraribiene
03.04.2018 18:56 Uhr

Man kann u,a, Nachbildungen von der Skyline der Stadt New York City inklusive der Freiheitsstatue oder ein Märchenschloss bewundern, welches vom Excalibur dargestellt wird. Das Luxor Hotel ist einer gigantischen Pyramide nachempfunden worden und der Comer See spiegelt sich vor dem Hotel Bellagio. Mit Sicherheit sehenswert.

Kommentar von giselle1506
20.03.2018 00:32 Uhr

Nur gut, dass Las Vergas nicht nur aus Casinos besteht. Aber reizvoll ist die Stadt allemal. Mein Sohn war auch schon mal da. Für mich ist das eher nichts.

Kommentar von klauscamper
28.09.2017 19:26 Uhr

Eine der bekanntesten Städte, mitten in der Wüste gelegen ist Las Vegas. Unzählige Casinos laden zum Glücksspiel ein, aber mal ebenso kurz heiraten ist möglich.

Kommentar von skazchan
16.08.2017 16:20 Uhr

Wenn man an Las Vegas denkt, fallen da einem natürlich zuerst die Casinos ein. Neben zahlreichen Spielautomaten finden auch glamouröse Musikevents statt, die regelmäßig unmengen an Besuchern anziehen.

Kommentar von simoneueber
10.07.2017 19:51 Uhr

Las Vegas muss man gesehen haben. Wir sind damals per Flugzeug gelandet und es war etwas, was ich schwer beschreiben kann. Aber man fliegt über eine Wüste und plötzlich sieht man die Pyramiden von Gizeh und alles flimmert von dem Licht - bombastisch. Man läuft durch Las Vegas und kommt aus dem Staunen nicht mehr raus.

Kommentar von vevercka
10.07.2017 09:22 Uhr

Las Vegas- Traumziel in der Wüste. Und dabei darf man nicht vergessen: Wer auf Heiratsgedanken kommt, kann sich spontan in einer der Heiratskapellen 'Wedding Chapels' trauen lassen; die liberalen Gesetze in Nevada ermöglichen nicht nur das Glücksspiel, sondern auch das unkomplizierte Heiraten und Scheiden.

Kommentar von pidder
07.07.2017 16:38 Uhr

Einmal im Leben Las Vegas sehen und sterben? Nein! Der Ort am Rande der Wüste hat weitaus mehr zu bieten als Casino neben Casino und Elvis zur Hochzeit

Kommentar von Loonimau
05.07.2017 06:57 Uhr

Las Vegas verbinde ich in allererter Linie mit Spielcasinos und ganz viel blink blink. Eine sicher sehr trubelige Stadt die niemals schläft. Für die Durchreise sicher mal interessant.

Kommentar von Werne81
04.07.2017 18:46 Uhr

Wenn Wüste, dann doch bitte diese hier.
Las Vegas ist nicht nur was für Spieler und Leute die die Kohle nur so rausschmeißen.
Nein diese Stadt hat eben auch was zu bieten für alle.
Ganz klar das Nachtleben mit den Millionen von Lichtern begeistert wohl alle Altersklassen.

Kommentar von PurpleColumbine
03.07.2017 17:44 Uhr

Las Vegas. Eine Glitzerstadt mitten in der Wüste. Muß man mal gesehen haben. Ist wirklich beeindruckend. Rein amerikanisch und schön. Nicht zum Wohnen, nicht zum Urlaubmachen, aber mal Durchreisen.

Kommentar von aikkidoo
02.07.2017 21:44 Uhr

ich denke auch als nicht-Zocker ist Las Vegas sehr sehenswert alleine die Hotelhallen oder auch die kostenlosen Shows vor den Hotels sind unglaublich. Wasserfontainen, Vulkanausbrüche oder Piratenshow am TI sollte man unbedingt gesehen haben.

Kommentar von moonraker2005
02.07.2017 20:28 Uhr

Las Vegas verbinde ich immer mit Spielcasinos und große Shows. Ich war bis jetzt noch nicht da und weiss auch nicht ob ich überhaupt mal dahin will...mal sehen.

Kommentar von Senator67
30.06.2017 17:10 Uhr

Die Stadt der Träumer und Zocker... *g*
Neben den Glückspielen sind natürlich die Shows der absolute Hammer. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Kommentar von moses1972
30.06.2017 13:14 Uhr

Viva Las Vegas sang eins Elvis Presley. Die Stadt die niemals schläft ist schon etwas besonderes. Neben Spielcasinos gibt es aber auch im Umland eine Menge Landschaft zu sehen.

Kommentar von seoexperte
30.06.2017 10:58 Uhr

Ich slbst war schonmal in Las Vegas, weil man Vater dort in der Nähe lebt. Ich habe sogar Geld gewonnen - schlappe 50Dollar! Aber besser als nichts :)

Kommentar von GoldSaver
30.06.2017 10:32 Uhr

Sonne, fast das ganze Jahr, wo hat man das sonst noch?

Dennoch ist das nicht das Merkmal von Las Vegas, sondern vielmehr dessen Stadtleben in der Dunkelheit sowie die vielen Möglichkeiten Geld beim Spielen auszugeben. ;)

Kommentar von Guni58
30.06.2017 04:01 Uhr

Die meistn haben schon mal etwas gehoer, gesehen oder gelesen ueber Las Vegas. Ob ich dort Urlaub machen wuerde ist er unwarscheinlich. Wer las vegas nicht kennt verpasst nichts.

Kommentar von Spongebob
30.06.2017 01:20 Uhr

Fountains of Bellagio, Bellagio Conservatory, Mirage Volcano, Grand Canal Shoppes, Shark Reef Aquarium stünden auf jeden Fall auf meiner Liste von Orten, die ich in Vegas aufsuchen müsste!

Kommentar von MrNiceGuy
29.06.2017 23:32 Uhr

Las vegas,die stadt der Lichter,der Kontroversen,der spiele,der absolut atembraubenden shows,hotels und sehenswürdigkeiten.
wer las vegas nicht kennt verpasst etwas.
einer der wohl unglaublichsten Städte der welt.

Kommentar von Heik008
29.06.2017 23:18 Uhr

Ich bin nicht der Spieler und würde nicht wegen der Casinos hin Fliegen. Mich würden die vielen Shows interessieren die so zahlreich angeboten werden.