Greenville

Grüne Stadt in South Carolina - Greenville
Die Stadt am Rande der Appalachen eignet sich hervorragend für einen Städtetrip und Naturliebhaber entdecken hier entzückende Orte.
Im Herzen der Stadt Greenville entdecken Kulturbegeisterte auf dem Kunst- und Kulturcampus Heritage Green etliche interessante Museen. Im Greenville Center for Creative Art gibt es Werke einheimischer Künstler zu bestaunen. Kurse werden hier ebenfalls abgehalten. Die weltberühmte Klaviersammlung wird im Carolina Music Museum gezeigt. Neben dem Baseballmuseum gibt es auf dem Campus noch ein Kindermuseum und ein Geschichtsmuseum.

Im Stadtgebiet von Greenville warten circa 90 Pubs und Restaurants auf ihre Gäste. Die Restaurantszene punktet mit einer breiten Palette internationaler Spezialitäten und die Pubs versprühen Gemütlichkeit pur. Dort werden die schmackhafte Biersorten der vielen Mikrobrauereien von Greenville ausgeschenkt.

Südlich des Zentrums ist einer der malerischsten Orte von Greenville, der Falls Park. Er liegt am Reedy River und eignet sich perfekt für eine Radtour oder für eine ausgiebige Wanderung und ein anschließendes Picknick. Mitten im Park donnert der Reedy River an urwüchsigen Wasserfällen in die Tiefe. Besonders schön ist der Anblick von der Liberty Bridge, die nachts effektvoll beleuchtet ist. An der Brücke beginnt der 28 Kilometer lange Swamp Rabbit Trail. Der Weg schlängelt sich entlang des Reedy River und ist ein Eldorado für Jogger, Radfahrer und Wanderer.

Eine weitere grüne Oase von Greenville ist der nördlich gelegene Paris Mountain State Park. Er ist ein ruhiger und erholsamer Ort für Familien und Sportler. Rund um den See gibt es einen idyllischen Wanderweg und etliche gemütliche Plätze zum Picknicken. Der See lädt in den Sommermonaten zum Schwimmen ein. Im nördlichen Teil des Parks gibt es noch jede Menge anderer Wanderwege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Viel Spaß für große und kleine Wasserratten bietet der Otter Creek Wasserpark. Viele Rutschen und Wasserspiele machen den Erlebnispark so attraktiv. Einer der besten Golfplätze des Landes South Carolina befindet sich gegenüber der Furman Universität in Greenville. Die 18-Loch-Golfanlage bietet ein interessantes und anspruchsvolles Terrain.

Eine zauberhafte Naturschönheit liegt am nördlichen Stadtrand von Greenville. Über eine Fläche von 10.000 Hektar erstrecken sich zwei Nationalparks. Die idyllischen Wanderwege sind bestens für ein familienfreundliches Outdoor-Abenteuer geeignet. Auf dem Bald Rock schweift der Blick auf ein traumhaftes Panorama und am Ende der Wanderung zu den Rainbow Falls wartet ein tosender Wasserfall. Die unendlichen Berge von South Carolina sieht man an der Symmes Kapelle. Wasserfälle hinter jeder Kurve entdeckt man auf dem Palmetto Trail. Tierliebhaber sollten den Caesars Head Park besuchen. Bis zu 6.000 Falken streifen hier täglich durch die Lüfte.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Nordamerika könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Greenville"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
14.05.2019 14:42 Uhr

Für mich ist Greenville eher kein urlaubsziel zu dem ich gerne reisen würde. Dennoch denke ich, dass jemand in Greenville viel Spaß haben kann, wenn man sich für Amerika interessiert.