Côte d'Azur

Die Cote d'Azur - Lage
Die Cote d'Azur erstreckt sich von Cassis bei Marseille bis Menton an der italienischen Grenze. Diese Gegend wird auch als französische Riviera bezeichnet und gehört zu der Region Provence-Alpes-Cote d'Azur. Das Klima ist mediterran. Es bieten sich traumhafte weiße Strände an smaragdgrünem Meer vor einer wunderschönen Kulisse. Jede Menge Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten und eine ausgezeichnete Gastronomie findet sich in dieser Gegend.

Sehenswürdigkeiten an der Cote d'Azur
Bei Cassis befindet sich der Parc National des Calanques. Traumhafte Buchten ragen wie Fjorde in das Landesinnere, umrahmt von weißen Felsklippen. Die Buchten laden zum Baden und Sonnen ein. Weiter in Richtung Osten erreicht man die Halbinsel Giens. Eines der beliebtesten Kite- und Windsurfreviere befindet sich hier. In einer ehemaligen Salinenanlage leben heute Flamingos. Taucher finden hier, neben Fischen, noch etliche Wracks zu bestaunen. Direkt gegenüber liegt die Île de Porquerolles. Sie ist innerhalb von wenigen Minuten mit dem Schiff erreichbar. Ein alter Leuchtturm, eine schöne Kirche, schöne Sandstrände und ein kleiner Hafen erwarten die Besucher. Restaurants laden zum Genießen der französischen Küche ein.

Pampelonne, in der Nähe von St. Tropez, ist ein 4,5 Kilometer langer weißer Sandstrand, ideal zum Baden, Sonnen und für Strandspaziergänge. St. Tropez ist eine kleine Hafenstadt, die in erster Linie durch Prominenz und viele Filme bekannt wurde. Hier reihen sich die Yachten aneinander. Château de la Napoule ist ein wunderschönes restauriertes Schloss mit einem Kunstmuseum direkt am Meer. Im weltberühmten Cannes befindet sich das Palais des Festival et des Congrès. Regionale, nationale und internationale Veranstaltungen finden statt. Der herrlich angelegte Park lädt zum Verweilen ein. In Antibes befindet sich das Picasso-Museum im Château Grimaldi. Neben der Kathedrale hat die schöne Stadt Nizza vieles zu bieten. Der Blumenmarkt, etliche Museen und historische Gebäude erzählen die Geschichte der Stadt in der traumhaften Umgebung der Cote d'Azur . Einen Besuch des Fürstentums Monaco sollte man sich nicht entgehen lassen.

Freizeitaktivitäten an der Cote d'Azur
Diese Region bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Zeit. Sämtliche Wassersportarten sind hier zu finden. Baden und Sonnen an unzähligen weißen Sandstränden. Wandern im Hinterland von Nizza, an den Calanques oder bei Ramatuelle bieten fantastische Ausblicke und Eindrücke der Côte d'Azur. Ein Besuch im Marineland in Antibes ist eine schöne Abwechslung. Delfine, Wale und jede Menge anderer Tiere können hier bestaunt werden. Ungefähr dreißig Spielcasinos stehen zur Verfügung. Im Winter bieten im Hinterland 15 Skiorte mit 700 Kilometern Piste pures Schneevergnügen. Die Cote d'Azur bietet für jeden Besucher, zu jeder Jahreszeit, das was er sich wünscht.

Gastronomie - Spezialitäten an der Cote d'Azur
Eine Spezialität an der Cote d'Azur ist die Bouillabaisse. Als Gericht wird sie in zwei Gängen serviert. Zuerst eine Fischsuppe, danach gegarter Fisch mit Meeresfrüchten. Oder die Bouillabaisse wird als deftiger Eintopf serviert. Eine weitere Spezialität an der Cote d'Azur ist das Ratatouille. Tomaten, Auberginen und andere Gemüse werden zusammen gekocht und mit den Kräutern der Provence gewürzt. Lammgerichte mit Rosmarin schmecken ebenfalls hervorragend. Wer in der Gegend von Ramatuelle an der Cote d'Azur ist, sollte das Restaurant La Ferme Ladouceur besuchen. Eine Reservierung ist allerdings lange im Voraus erforderlich. Das Restaurant ist seit Jahrzehnten dauerhaft ausgebucht. Die Küche ist hervorragend.

Die Cote d'Azur ist eine fantastische Gegend mit unbeschreiblich schöner Landschaft, sensationell guter Küche und unendlich viel Abwechslung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Frankreich könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Côte d'Azur"

Insgesamt 11 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
23.07.2018 15:23 Uhr

Die Cote d'Azur ist weithin bekannt als französische Riviera, die sich von Marseille zur italienischen Grenze erstreckt. Nizza und Cannes sind wohl die bekanntesten - und auch extravagantesten - Badeorte hier. Aber auch das Hinterland ist sehenswert.

Kommentar von Loonimau
27.01.2018 11:33 Uhr

Ich war bis jetzt noch nicht an der an der Cote d'Azur und es wärewohl auch nicht meine allererste Wahl. Mag vielleicht auch daran liegen das ich Frankreich nciht sooo mag.

Kommentar von Werne81
21.01.2018 16:49 Uhr

Ich war leider noch nie dort, aber auch anhand er Bilder ist dies wohl definitiv eine Reise für mich wert. Ich werde dies mal notieren und mit auf meine Reiseliste setzen.

Kommentar von GoldSaver
17.01.2018 20:13 Uhr

Auch wenn ich noch nicht oft in Frankreich war, hat es mir das Land angetan und die Cote d'Azure würde ich auch einmal sehr gerne besuchen.

Nur leider konnte ich das noch nicht.

Kommentar von pidder
13.01.2018 16:44 Uhr

natürlich ist diese Gegend zauberhaft und steckt voller Geheimnisse sowie Erlebnisse ohne Ende. Andererseits ist sie aber auch hoffnungslos überlaufen und fast ausschließlich für den Mann oder die Frau mit großem Geldbeutel geeignet. Lohnt sich das wirklich? Das sollte jeder für sich selbst entscheiden...

Kommentar von reitenshi
07.01.2018 21:56 Uhr

Frankreich hat viele Orte, mit denen das wunderschöne Land aufwartet. Die Cote d'Azur ist nur einer davon. Hier finden Strandliebhaber als auch Leute, die lieber ein bisschen mehr Sightseeing hätten, auf jeden Fall etwas für die eigene To-Do-Liste. Ist auch für Familien mit Kindern gut geeignet! :)

Kommentar von Wuddy1965
04.01.2018 12:01 Uhr

Côte d'Azur - das Fleckchen für die schönen und reichen (ironie) sehen und gesehen werden... wer es haben muß um sein Ego aufzuwerten... soll sich ins Getümmel stürzen.... einmal dort ein WE verbracht und im Dauerlauf wollte ich nur noch weg... landschaftlich wunderschön aber nicht meine Welt....

Kommentar von Guni58
31.12.2017 04:56 Uhr

Côte d'Azur: Urlaubsort mit Flair und kulinarisch empfehlenswert. Hier kann man noch die Seele baumeln lassen. Hier kann man alle Erdenklichen Sport aktivietaeten betreiben. Ideal um erholt wieder den Arbeitsalttag zu starten.

Kommentar von jorenn
30.12.2017 14:54 Uhr

Cassis, Lion, Íles de Hyéres, San-Tropez, Cannes, Nizza, Menton und weiter die Strata del sole nach Italien. Super Strecke mit dem Motorrad. Hin und zurück - ist auch schon wieder lange her...

Kommentar von PurpleColumbine
28.12.2017 07:51 Uhr

Was für schöne und traumhafte Bilder. Gefallen mir sehr, sehr gut. Würde dort gerne einmal hin und mir die Sonne auf den Pelz scheinen lassen. Ist aber auch teuer.

Kommentar von ClaireDeLune
26.12.2017 12:41 Uhr

Ein wunderschöner Streifen Landschaft mit mildem Klima selbst noch im Herbst. Am meisten hat man von der Landschaft, wenn man mit dem Bus die Küstenstraße entlang fährt. Monaco sollte unbedingt besucht werden! Auch wenn man kein Formel 1 Fan ist. Wie der Fürstenpalast auf der kleinen Insel tront, das hat etwas von Fort Knox ;-) der botanische Garten etwas über Monaco gelegen, bietet einen wundervollen Blick über das gesamte Fürstentum. Auch Nizza ist einen Abstecher wert! Lediglich Cannes hat mich etwas enttäuscht. Das Gebäude, in dem die Filmfestspiele stattfinden, ist ein moderner, steriler Glaskasten. Hätte ich mir jetzt eher klassisch pompös vorgestellt, aber naja... Jedenfalls ist die Côte d'Azur unbedingt eine Reise wert!