Tarent

Italien von seiner schönsten Seite - Tarent
Wer Italien einmal von einer ganz anderen Seite sehen möchte, der sollte die schöne Stadt Tarent in Apulien besuchen. Da der Ort direkt an der Küste liegt, werden sich hier besonders Menschen wohlfühlen, die das Meer lieben.

Das Wahrzeichen der Stadt: Castello Aragonese
Kaum jemand wird Tarent besuchen und nicht wenigstens einmal die Festung besuchen. Alleine der äußere Anblick dieser uralten Mauern verschafft vielen Gästen eine Gänsehaut. Dieser Bau soll laut Geschichte mindestens 1.000 Jahre alt sein und ist trotzdem sehr gut erhalten. Kein Wunder, denn die Festung wurde in den vergangenen Jahrhunderten immer wieder restauriert und gut gepflegt. Wer hierher kommt, der darf auch ruhig mit kleinem Budget reisen. Der Grund: Führungen werden kostenlos angeboten. Zu sehen gibt es hier hohe Türme, steile Treppen und kalte Gänge, die zum Fantasieren einladen. Über die Authentizität des Castello Aragonese freuen sich nicht nur Liebhaber der italienischen Geschichte, sondern vor allem Kinder.

Italienische Kultur in Tarent erleben
Archäologische Ausgrabungen wurden in Tarent in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten laufend vorgenommen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Stadt in Apulien ein archäologisches Museum ihr Eigen nennt. Hier begeben sich Besucher auf eine einmalige Zeitreise, während sie gleich auf mehreren Stockwerken antiken Schmuck, Jahrhunderte altes Spielzeug und mehr bestaunen dürfen. Das Museum befindet sich in der schönen Neustadt und kann daher besonders bequem von verschiedenen Hotels aus besichtigt werden.
Die moderne Seite der Kultur erleben Gäste hingegen eher auf den Straße vor dem berühmten Museum. Hier lässt es sich wunderbar einkaufen, da sich gewöhnliche Supermärkte und ausgefallene Boutiquen, sowie klassische Souvenirläden aneinanderreihen. Wer shoppen möchte und bei einem leckeren italienischen Kaffee den Trubel genießen will, der ist hier richtig.

Ein Paradies für Schnorchler und Taucher
Die Stadt ist nicht nur für die abwechslungsreichen kulturellen Angebote und die wunderschönen Gebäude bekannt, sondern vor allem für die prächtige Unterwasserwelt. Wer direkt vor dem Strand von Tarent ins Wasser geht, der findet eine farbenprächtige Unterwasserwelt vor, die es so nur noch an wenigen Orten gibt. Natürlich liegen an der Küste zahlreiche Tauchschulen, die unerfahrene Taucher auf ihre Abenteuer begleiten.
Wer zusammen mit einem Partner oder mit der Familie auf eine kleine und nur mäßig professionelle Schnorcheltour gehen möchte, der kommt hier ebenfalls auf seine Kosten. Besucher müssen nicht sehr tief ins Wasser eintauchen, um viele verschiedenen Fischarten im kristallklaren Wasser zu entdecken. Den Cristo del Mare können Taucher wie Schnorchler bewundern, denn er befindet sich in gerade einmal acht Metern Tiefe. Die Statue gilt als ein inoffizielles Wahrzeichen der italienischen Stadt und wirkt wahrlich magisch inmitten des Ozeans.

Essen und trinken in Tarent
Die Trattoria Caffe da Maometto ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Gästen aus fernen Ländern sehr beliebt. Hier gibt es typisch italienische Speisen von hoher Qualität zu einem fairen Preis. Das Ambiente ist ebenso wie die Weinkarte zwar eher überschaulich klein, doch die tolle Atmosphäre entschädigt hierfür ebenso wie das leckere Essen.
Wer die gehobene Küche liebt, der sollte das Al Canale besuchen. Bei noch moderaten Preisen erwarten die Gäste hier leckere Weine und eine abwechslungsreiche Speisekarte. Kinder sind in diesem Restaurant willkommen - ebenso wie in den meisten anderen Restaurants in der Gegend. Besonders zu empfehlen sind Meeresfrüchte und Fisch, da dieser in Tarent stets fangfrisch ist. Ansonsten werden hier vor allem italienische sowie mediterrane Gerichte serviert.
Generell bietet die Stadt an der Küste für jeden Gaumen das passende Restaurant. Wer gerne einen abendliche Ausflug alleine oder mit dem oder der Liebsten unternehmen möchte, der darf sich über ein aufregendes Nachtleben freuen. In Tarent gibt es sowohl Diskotheken als auch verschiedene Bars, die bis in die späten Abendstunden geöffnet haben. Die Straßen vor den Hotels gelten dennoch als ruhig und sicher.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Italien könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Tarent"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
20.08.2019 14:56 Uhr

Das ich Italien einmal von einer ganz anderen Seite sehen werde, das wird wohl nichts mit der Stadt Tarent. Immerhin wäre das mein erster Italienbesuch.^^