Salerno

Geheimtipp am Mittelmeer - Salerno
Wer noch nie etwas von der schönen Stadt Salerno in Italien gehört hat, der braucht sich keine Gedanken zu machen. Nur ein paar echten Italien-Fans dürfte der Namen dieser wundervollen Stadt in Kampanien ein Begriff sein - es handelt sich nämlich um einen echten Geheimtipp!

Hafenstadt mit jeder Menge Flair und wenig Trubel

Wer das ganz besondere Flair der typisch italienischen Hafenstädte liebt, der kommt in Salerno auf seine Kosten. Direkt am Mittelmeer gelegen lädt dieser Ort zum Bummeln, Schlemmen und Träumen ein - und das ganz ohne den üblichen Trubel vieler kleiner Städte in Italien. Dass diese Stadt in Kampanien bei uns als relativ unbekannt gilt, heißt aber nicht, dass es dort nichts zu entdecken gibt. Ganz im Gegenteil! Weil die Stadt gerade einmal rund eine Stunde Autofahrt von der Weltstadt Neapel entfernt liegt, wohnt man hier durchaus zentral. Zudem ist die Stadt selbst ein wunderbarer Startpunkt zu diversen Ausflugszielen in der Nähe. Die berühmte Amalfiküste erreichen Urlauber mit einem PKW oder dem Bus innerhalb kürzester Zeit. Möchten sich Besucher vom Trubel zurückziehen, können Sie die Abende bei Kerzenschein in einem der vielen kleinen Restaurants an der Küste verbringen.

Sauber, ruhig und gastfreundlich

Im Vergleich zu anderen Städten in Italien oder typischen Touristenzielen am Mittelmeer ist Salerno sowohl im Hinblick auf Übernachtungsmöglichkeiten als auch für Fans der italienischen Küche ein echtes Highlight. Hier können Urlauber das echte Italien erleben und zwar so authentisch wie nur an wenigen Orten. In zahlreichen Bars, Restaurants und kleinen Läden geht es ruhig und sauber zu. Kontakt mit dem Einheimischen ist quasi vorprogrammiert, da es hier nur wenige Touristen gibt. Dementsprechend stellt Salerno ein Highlight für all jene dar, welche die italienische Kultur in der Region Kampanien hautnah erleben möchten.

Bummeln an der Strandpromenade
Die Strandpromenade von Salerno ist nicht groß, besticht jedoch durch ihre Schönheit. Zwischen üppigen Palmen und vielen kleinen Geschäften können Besucher hier den einen oder anderen ruhigen Nachmittag unter italienischer Sonne verbringen. Zudem gibt es viele schöne Terrassen direkt am Mittelmeer, wo Getränke und Speisen eingenommen werden können. Es gibt sogar einen kleinen Strand, wo das Sonnenbaden und Schwimmen im Meer möglich ist.

Kultur im Zentrum von Salerno
Die Stadtmitte strotzt nur so vor historischen Gebäuden, bunter Gassen und interessanter Pubs. Abends öffnen Bars und kleine Clubs ihre Pforten für das jüngere Publikum. Der Dom von Salerno und der Castello di Arechi sind nur zwei von vielen architektonischen Sehenswürdigkeiten dieser vielfältigen und wunderschönen Stadt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Italien könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Salerno"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Salerno"
vorhanden.