Linz

Die Kulturhauptstadt Euroas - Linz an der Donau
Wegen der Vielfalt ihres kulturellen Angebots wurde Linz, die Hauptstadt Oberösterreichs, 2009 zur Kulturhauptstadt Europas erklärt. Die Anfänge von Linz gehen bis auf die Zeit der Kelten zurück. Heute ist die Stadt mit mehr als 200.000 Einwohnern nach Wien und Graz die drittgrößte Stadt Österreichs.

Welche Besonderheiten bietet Linz?
Die Stadt an der Donau zieht Besucher aus aller Welt vor allem wegen ihres breiten kulturellen Angebots an. Dazu gehören jedoch nicht nur Open-Air Konzerte klassischer Musik oder Theater- bzw. Opernvorstellungen, sondern auch viele Veranstaltungen, die sich an Kinder und junge Leute richten.

Was aber, wenn in Linz gerade keine Veranstaltung oder Festival stattfindet?
Auch dann gibt es in der Donaustadt keinen Grund zur Langeweile. Es gibt zahlreiche Museen und Galerien für moderne und klassische Kunst, das Stadtmuseum "Nordico", ja selbst ein Zahnmuseum, das sich mit der Entwicklung der Zahnmedizin und Zahntechnik beschäftigt, das Schlossmuseum Linz, ein archäologisches Museum, das Biologiezentrum Linz-Dornach, sowie ein Cowboy-Museum.

Linz selbst ist eine Sehenswürdigkeit
Die gesamte Innenstadt ist eine einzige Sehenswürdigkeit mit engen Gassen, malerischen Häusern aus verschiedenen Epochen und prunkvollen öffentlichen Gebäuden. In der Innenstadt stoßen Sie alle paar Meter auf kleine, versteckte Läden, Cafés und Bars, so dass ein Stadtbummel zum Erlebnis wird.
Einen Besuch wert ist auch die Donaulände, von den Einheimischen kurz Lände genannt. Die Lände ist ein öffentlicher Park im Zentrum von Linz, in dem zahlreiche Kulturveranstaltungen stattfinden. Dort können Sie auch einfach nur spazieren gehen. Eine grüne Oase ist der Botanische Garten Linz, der alljährlich mehr als 100.000 Besucher anlockt. In der warmen Jahreszeit finden dort ständig Kulturveranstaltungen statt.

Kulinarische Spezialitäten aus Linz
Wenn Sie nach Linz kommen, müssen Sie unbedingt die Linzer Torte probieren, eine weit und breit bekannte süße Leckerei. Andere typische Linzer Speisen sind Knödel und Strudel in unzähligen Varianten. Fast ebenso bekannt ist der Erdäpfelkäs, ein Brotaufstrich aus Stampfkartoffeln und Rahm. In Linz gibt es weit mehr als 500 Gasthäuser und Restaurants. In der Stadt leben Menschen aus mehr als 140 Nationen. Deswegen findet man neben Restaurants mit traditioneller einheimischer und moderner Küche in Linz auch Angebote mit Gerichten aus aller Herren Länder.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Österreich könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Linz"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Linz"
vorhanden.