Belize

Traumdestination in der Karibik

Belize
Das einzige englischsprachige Land in Mittelamerika erstreckt sich an der Ostküste zwischen Guatemala und Mexiko. Geprägt von tropischem Regenwald und kilometerlangen Sandstränden erwartet Sie ein reizvolles Urlaubsparadies in der Karibik. Neben ausgedehnten Korallenriffen und idyllischen Inseln lockt das noch unbekannte Reiseziel mit grandiosen Mayastätten.
Belize / Taucher in Belize© photonatura / depositphotos

Unterwegs in unberührter Natur
Belize ist zu 40 Prozent von Regenwald bedeckt. In der Heimat von Brüllaffe, Puma und Tapir bieten unzählige Orchideenarten ein atemberaubendes Naturschauspiel. An den Osthängen der Maya Mountains befindet sich der Nationalpark Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary. Das weltweit erste Schutzgebiet für Jaguare sollten Sie sich auf Ihrer Rundreise durch Zentralamerika nicht entgehen lassen. Mit seltenen Papageien fasziniert der Nationalpark Chiquibul. Reich an spektakulären Wasserfällen und fantastischen Aussichtspunkten ist der Belize Mayflower Bocawina Nationalpark. In der eindrucksvollen Gebirgslandschaft gilt das Wandern als anspruchsvoll.

Einmalige Tauchgründe entdecken
Vor der Küste von Mittelamerika verläuft das zweitgrößte Riff der Welt. Das Belize Great Barrier Reef säumen Atolle und Inseln auf 256 Kilometern Länge. Die sogenannten Cayes begeistern Wassersportler. Zum Schnorcheln und Tauchen lohnt sich ein Ausflug auf die Caye Caulker. Von dort führen Tauchgänge ins berühmte Great Blue Hole. In der unterseeischen Doline gehen Sie auf Tuchfühlung mit Ammerhaien und Stachelrochen. Das Welterbe in der Karibik gehört zu den schönsten Tauchrevieren der Erde. Erlebnisreich ist eine ganztägige Segeltour ins Hol Chan Marine Reserve. Unter Wasser begegnen Ihnen farbenfrohe Korallen, die zu den Naturwundern von Nordamerika zählen.

Faszination pur in geheimer Welt
Von Dezember bis Juni erleben Sie in der Karibik das Phänomen von leuchtendem Plankton. Die Biolumineszenz ist in der Anderson Lagoon zu beobachten. Unweit vom verschlafenen Fischerörtchen Hopkins beginnt das magische Schauspiel nach Einbruch der Dunkelheit. Sofern Sie nachts ein Boot privat chartern, schwimmen Sie in der Leuchtlagune von Belize nahezu alleine. In Hopkins trifft karibisches Meer auf den Pelican Beach. Der feinsandige Strand zählt zu den weltbesten Hotspots für Badeurlauber. Im Zentrum der Garifuna Kultur wird in chilligen Kneipen und coolen Strandbars afrikanisch gekocht. Zum Relaxen laden bunte Hängematten ein. Heimische Lebensfreude springt beim Trommelkurs im Lebeha Drumming Center über.

Den Mayas auf der Spur
In der antiken Ruinenstadt Lamanai zeigt sich Zentralamerika von seiner mystischen Seite. Mitten im Dschungel herrscht in der alten Tempelanlage eine geheimnisvolle Atmosphäre. Nach einer abenteuerlichen Bootsfahrt bleibt von der Spitze einer Pyramide der Blick auf den Sonnenuntergang unvergesslich. Auch bei einem Besuch der Maya-Stätte Xunantunich reisen Sie in die sagenumwobene Vergangenheit von Belize. Nahe Hopkins ist die 40 Meter hohe Pyramide El Castillo per Fähre erreichbar. Den Ausflug können Sie mit einer River-Tubing-Tour verbinden.

Aktivitäten in landschaftlicher Vielfalt
Erkunden Sie die Schönheit von Nordamerika beim Ausritt! In der Umgebung von Hopkins finden Sie Ranches, die Touren zum Strand oder in den Dschungel anbieten. Zwischen Orangenhainen und Feigenbäumen kommen Sie auf dem Pferderücken der Natur äußerst nah. Beim Ziplining durch den Regenwald gleiten Sie rasend schnell vorbei an immergrünen Wipfeln. Im Kanu oder zu Fuß gelangen Sie in die Unterwelt von Belize. Sofern Sie an einer Exkursion ins größte Höhlensystem von Mittelamerika teilnehmen möchten, übernachten Sie am besten stilvoll in den Ian Andersons Caves Branch Lodges. Wo sich tropischer Regenwald und karibisches Meer mit Baumhausunterkunft und Außendusche vereinen, verbringen Sie einen außergewöhnlichen Aufenthalt.

Karibisches Flair ohne Massentourismus
Fluggäste und Kreuzfahrtpassagiere kommen in Belize City an. In der größten Stadt des dünnbesiedelten Landes geht es beinahe lebhaft zu. Das höchste Gebäude des Karibikstaates befindet sich nicht etwa in der Hauptstadt Belmopan, sondern in der Maya-Stadt Caracol. Zu einer touristischen Oase mit erstklassigen All-inklusive-Resorts hat sich der Küstenort Placencia in Zentralamerika entwickelt. Das Restaurant Rumfisch verwöhnt Sie mit peruanischem Ceviche oder mexikanischem Huhn. Zu geführten Food-Touren durch örtliche Lokale lädt San Pedro ein. Die Kleinstadt auf Ambergris Caye überzeugt mit Charme.
Belize / Einkausläden in Belize© sgoodwin4813 / depositphotos

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Nordamerika könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Belize"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Belize"
vorhanden.