Zagreb

Romantische Tage im historischen Zagreb
In Zagreb, der größten Stadt Kroatiens, die auch gleichzeitig die Hauptstadt des Landes ist, geben sich Kultur und Moderne die Hand. Wer auf den Spuren der Geschichte wandeln möchte und gleichzeitig das pure Nachtleben der Stadt genießen will, wird auf viele Sehenswürdigkeiten stoßen. Das besondere Flair der Stadt, die vielen gemütlichen Gassen und die einmalige Atmosphäre laden zum Verweilen ein. Zagreb ist zu jeder Jahreszeit sehenswert und lädt mit seinen Bars, Gaststätten und Geschäften zu einmaligen, kulinarischen Erlebnissen ein. Die Tkalciceva ulica ist wohl die beliebteste Straße in der Stadt. Nicht nur tagsüber locken Geschäfte den Besucher an, auch nachts ist die Meile kaum wegzudenken. Hier wird bis in die Morgenstunden gefeiert, bei leckeren Spezialitäten des Landes, mit Musik und der richtigen Stimmung für einen ungezwungenen Aufenthalt.

Zagreb bei Nacht
Wer das Tanzbein schwingen möchte, der sollte auf jeden Fall im Opera Club vorbeischauen. Die weltweit bekannte Diskothek ist beliebt bei vielen Stars und trumpft mit ihrer Lasershow auf. Wer Party machen möchte, ist hier genau richtig. Möchte man das Nachtleben ruhiger genießen, kommt vielleicht ein Besuch in der Wine Bar Bornstein gerade recht. Gemütlichkeit wird hier großgeschrieben. Und wie der Name schon zu erkennen gibt, ist dieser Pub gerade für Weinliebhaber empfehlenswert. Mitten im Herzen der Stadt findet der Reisende die La Bodega Bar, die mit ihrer urigen Einrichtung und besonderem Flair für einen einmaligen Aufenthalt sorgen wird. Ob auf eine Tasse Kaffee, mit dazu gereichtem Schinken, einem Glas Wein oder vielen kleinen Köstlichkeiten, wer sich vom aufregenden Tag erholen möchte, sollte einen Abstecher in diese Bar wagen. In der Nacht erwacht die Stadt Zagreb zu neuem Leben. Wer sich tagsüber mit den vielen Sehenswürdigkeiten mental aufgefrischt hat, wird in der Nacht überrascht werden. Die romantische Stadt, mit den verwinkelten Gassen, bietet so viel mehr, als nur Kultur und Geschichte.

Tempel und Museen für Geschichtsliebhaber
Der Name Zagreb wurde bereits im Jahr 1094 erwähnt und leitete die alte Kultur der Stadt ein. Die Blütezeit der Stadt erreichte im Jahr 1242 ihren Höhepunkt und Zagreb wurde erstmals im Jahr 1557 als Hauptstadt Kroatiens erwähnt. Alte Tempel und Paläste zieren auch heute noch das Stadtbild, so wie die Kathedrale der Himmelfahrt der Jungfrau Maria, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde und eine große Bedeutung in der Geschichte der Stadt erlangt hat. Geschichtsfreunde werden sich an der Vielfalt der Museen und Baudenkmälern erfreuen. Wer sich tiefer in die Vergangenheit der Stadt wagen möchte, sollte einen Besuch ins archäologische Museum planen. 40.000 Exponate erwarten den Besucher, die von unvorstellbarem Wert sind. Artefakte, Schmuck, Kornkammern, antike Haushaltsgegenstände und vieles mehr, werden das Herz eines Hobbyarchäologen höher schlagen lassen. Doch auch weniger versierte Besucher werden hier ins Staunen geraten. Auch ein Besuch zum Holy Mary Monument lohnt sich. Das wunderschöne Monument ziert den Platz vor der Kathedrale von Zagreb und erleuchtet ihn in romantischem Gold. Zagreb ist eine Reise wert. Dank der historischen Sehenswürdigkeiten und der modernen Art das Leben zu genießen, hat die Stadt einen besonderen Platz im Herzen eines Reisenden verdient.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Empfehlungen & Tipps

Weihnachtsmarkt Zagreb

Der Weihnachtsmarkt in Zagreb zählt zu den stimmungsvollsten in Europa
Der Weihnachtsmarkt in Zagreb bietet in der Vorweihnachtszeit seinen Besuchern eine ganz besondere Atmosphäre. Auf vielen Plätzen der Stadt sind vorweihnachtliche Speisen- und Souvenirstände zu finden. Der von Lichtern hell erleuchtete Platz Ban Josip Jelacic Platz gilt dabei als Zentrum und begeistert mit zahlreichen Konzerten auf einer Freilichtbühne und einem eindrucksvollen Weihnachtsbaum. Der Brunnen im Mittelpunkt wird mit unzähligen Kerzen zu einem Adventkranz umfunktioniert. In unmittelbarer Nähe liegt die Kathedrale der Himmelfahrt der Hl. Jungfrau Maria, vor deren Eingang ein lebendiges Krippenspiel gezeigt wird. Weiter geht's in den Zrinjevac Park, der in den Weihnachtsmarkt in Zagreb integriert ist. Im alten Musikpavillon wird regelmäßig an den Dezemberabenden weihnachtliche Musik aufgeführt und an den Ständen im Umfeld gibt es traditionelle Weihnachtsgeschenke.


Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Kroatien könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Zagreb"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Loonimau
29.01.2018 08:27 Uhr

Ich war bis jetzt noch nicht in Zagreb und auch nicht in Kroatien im Allgemeinen. Obwohl Zagreb bestimmt einiges zu bieten hat weiß ich noch nicht ob ich da Urlaub machen würde.

Kommentar von GoldSaver
13.12.2017 17:17 Uhr

Zagreb ist auf jeden Fall ein wunderbare Ausflugsziel, für all diejenigen, die sich Historisch begeistern können. Es gibt viel zu entdecken und es wird sicherlich nicht langweilig.
Für mich selbst, ist es aber kein Traumziel.

Kommentar von Guni58
02.10.2017 10:56 Uhr

Zagreb ist nicht unbedingt mein bevorzugtes Reiseziel. Ich bin eh nicht so der Staedtereisende. Zagreb gespikt mit Sehenswuerdigkeiten.Es gibt Tempel und Museen für Geschichtsliebhaber

Kommentar von MrNiceGuy
01.10.2017 17:52 Uhr

Zagreb ist eine so wunderschöne Stadt die so einiges bietet,tolle Museen und Historie,tolle Bauten und ein kulturelles Erlebnis.
Auch bei Nacht bietet die Stadt sehr viel und auch für Romantiker ein absolutes Must have.