Athen

Athen - Stadt mit Geschichte
An drei Seiten von Gebirgszügen umgeben liegt die Hauptstadt Griechenlands inmitten einer weiträumigen Ebene. Athens vierte Seite wendet sich dem Meer zu. Die Stadt blickt auf eine sehr alte Geschichte zurück und spielte schon in der Griechischen Mythologie eine wichtige Rolle. Heute ist sie wirtschaftliches, kulturelles und soziales Zentrum Griechenlands - eine offene, aufgeschlossene und moderne Metropole. Mit Recht zieht es jährlich zahlreiche Urlauber in die alte Stadt, die den Namen der Weisheitsgöttin trägt.

Warmes Klima
Eine Besonderheit der Stadt ist ihr Klima. Bevor Athen zur Metropole wurde, galt es sogar als eines der besten der ganzen Welt. So besuchten nicht wenige Prominente die Stadt oder lebten sogar dort. Darunter auch die österreichische Königin Elisabeth oder der deutsche Schriftsteller Ernst Hardt. Durch die landschaftlichen Gegebenheiten ist das Klima trockener und wärmer als in anderen griechischen Regionen. Noch im November ist es in Athen zumeist deutlich wärmer als in anderen südeuropäischen Städten. Dagegen dauert es bis Mai, bis sich die Luft wieder erwärmt. Doch selbst im Winter sinkt die Temperatur kaum unter 10°C. Frost gibt es sehr selten, dafür aber 348 Sonnentage.

Lange und bewegte Geschichte
Der Sage nach wurde die Hauptstadt Griechenlands von König Kekrops gegründet. Ein Hinweis darauf dürfte auch der ehemalige Name der Stadt - Kekropia - sein. Fakt ist, dass sich die Geschichte bis in die Jungsteinzeit zurückverfolgen lässt. Heute besteht das Stadtbild aus Bauten, die in den einzelnen Epochen der Jahrtausende alten Geschichte entstanden. Besucher können damit in Athen eine Reise von der Antike bis zur Gegenwart erleben.

Tempelanlage Akropolis
Höhepunkt jeder Besichtigungstour ist mit Sicherheit die Akropolis. Sie ist eine Stadtfestung des antiken Griechenlands und umfasst mehrere Gebäude und Tempel, die auf einem flachen Berg errichtet wurden. Seit 1986 ist der Gebäudekomplex Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Seit jeher gilt der Gott Zeus als Beschützer der Stadt Athen. Sein ehemaliger Tempel ist das Olympieion. Es stellte einst einen der größten Tempel des antiken Griechenlands dar und entstand im 6. Jahrhundert vor Christus.

Sehenswertes im Stadtinneren
Im Stadtinneren lädt der Syntagma-Platz während des gesamten Jahres immer wieder zu Veranstaltungen ein. Hier befinden sich auch das Parlamentsgebäude und der Nationalgarten. Die Antike macht in Athen selbst vor der U-Bahn nicht halt. So können Besucher hier unterirdisch antike Objekte betrachten, die beim Bau gefunden wurden. Sehenswert in der Innenstadt ist auch die Athener Trilogie, ein klassizistischer Gebäudekomplex. Er besteht aus Universität, Bibliothek und Akademie.

Shopping in Athen
Athen ist jedoch nicht nur kulturell interessierten Besuchern vorbehalten. Die griechische Metropole ist geradezu ein Shopping-Paradies. Die Einkaufsviertel bestechen sowohl durch kleine Boutiquen als auch große Läden. Jedes Viertel zeigt dabei eigenen Charakter und spricht völlig unterschiedliche Klientel an. Die beliebtesten Shoppingmeilen befinden sich im Kolonaki Viertel, am Monastiraki Platz und in Monastiraki. "The Mall" ist das größte Einkaufszentrum der Stadt und befindet sich nahe dem Olympiastadion. In Athen finden Urlauber alles was das Herz begehrt - Schmuck, Antiquitäten, Souvenirs oder Kunsthandwerk.

Besuch am Strand

Wer nach Sightseeing oder Shoppingtour eine Auszeit braucht, der sollte einen Ausflug ans Meer machen, das direkt vor den Toren der Stadt liegt. Pinien, weißer Sandstrand und glasklares Wasser lassen vermuten, warum diese Region als Riviera Attika bezeichnet wird. Die Strände vor Athen sind ideal für einen Tagesausflug und stellen einen hervorragenden Kontrast zur quirligen Metropole dar.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Griechenland könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Athen"

Insgesamt 12 Kommentare vorhanden


Kommentar von skazchan
16.08.2017 19:21 Uhr

Kulturell und Historisch ist Athen natürlich weltbekannt. Vor allem im Entertainment-Bereich gibt es hier viel zu sehen. Theater und das Festival muss man als Besucher dieser Stadt erlebt haben

Kommentar von Loonimau
05.07.2017 11:03 Uhr

Athen - eine weltoffene, von Bergen umgebene und dennoch am Meer gelegene Stadt mit viel Kutur, Sehenswürdigkeiten und netten Bewohnern. Was will man noch mehr?

Kommentar von Cooper
02.07.2017 17:41 Uhr

Da ich selber bereits einen Urlaub in Athen gemacht habe, kann ich es aus eigener erfahrung empfehlen es ist recht angenehm und es gibt dort viel zu entdecken.

Kommentar von PurpleColumbine
30.06.2017 18:46 Uhr

Athen. Die Hauptstadt von Griechenland. Akropolis. Diese Stadt sollte man mal gesehen haben. Ist bestimmt schön. Ich bin noch nicht dagewesen. Steht aber auf meiner To-Do-Liste.

Kommentar von moses1972
30.06.2017 12:28 Uhr

Athen nennt man die Wiege der Demokratie und das sieht man überall in der Stadt. Die vielen Sehenswürdigkeiten, das Flair einer Metropole und die netten Menschen laden zum bleiben ein.

Kommentar von Senator67
29.06.2017 23:06 Uhr

Für einen Städteurlaub bestimmt interessant und auch für die Kulturinteressierten jede Menge zu entdecken. Allerdings sind viele Griechen momentan nicht gut auf Deutsche zu sprechen, weswegen ich wohl keinen Urlaub zur jetzigen Zeit dort machen würde.

Kommentar von Hexle13
29.06.2017 22:56 Uhr

Kultur pur. Dort gibt es so viel zu sehen und deder Geschichtsfan kommt auf seine Kosten. Ansonsten ist kullinarisch viel geboten und tolle Strände gibts auch.

Kommentar von GoldSaver
27.06.2017 15:55 Uhr

Athen ist sicherlich eine spannende Stadt. So eine historische Stadt würde ich mir gerne anschauen.
Zudem ist es in Griechenland auch nicht unbedingt so extrem hieß, das finde ich gut.

Kommentar von Guni58
27.06.2017 13:48 Uhr

Stadt der Weltkulturerbe nicht um sonst. Sehnswuertigkeiten von Morgens bis Abends. Liebe Menschen und gutes Essen kommen dazu und das Kostenlos.

Kommentar von jamieschaller
27.06.2017 11:45 Uhr

Geschichtsreiche Stadt, in der man wahnsinnig viel Vergangenes lernen und bestaunen kann. Absolut eine Reise wert! Aber packt euch gutes Schuhzeug ein! ;-)

Kommentar von MrNiceGuy
26.06.2017 23:25 Uhr

Athen,imposant,geschichtlich ein Muss und absolut interessante Sehensüwrdigkeiten.
Wer sich für geschichte und Vergangenheit interessiert kommt in athen mehr als auf seine Kosten und wird dieses aufenthalt sicherlich nie vergessen.

Kommentar von moonraker2005
26.06.2017 23:21 Uhr

Die Stadt der Städte, die Wiege der Demokratie und viele Sehenswürdigkeiten, das ist Athen. Aber nicht nur das sondern auch herzliche Menschen und immer wieder gutes Essen.