Aletsch-Arena

Wintersportvergnügen in der Aletsch-Arena
Rund um den Aletschgletscher im Schweizer Kanton Wallis breitet sich mit der Aletsch-Arena eines der größten und attraktivsten Schigebiete der Alpen aus. Der Aletschgletscher mit seinen 23 Kilometern Länge und einer Eisdicke von bis zu 900 Metern zählt zu den größten Gletschern in den Alpen und garantiert der Aletsch-Arena ständige Schneesicherheit. Die Angebote sind sowohl für Schifahrer als auch Snowboarder umfangreich. Aber auch für Nicht-Schifahrer bieten sich zahlreiche Sportmöglichkeiten wie etwa Winterwandern, Schlittschuhlaufen, Schlitten fahren und vieles mehr an.

Das Schigebiet Aletsch-Arena
Rund um die drei Wintersportorte Riederalp, Bettmeralp und Fiesch-Eggishorn erstrecken sich hoch über dem Rhonetal insgesamt mehr als 100 Kilometer an stets top präparierten Pisten. In der Aletsch-Arena fühlen sich dank unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade der Pisten sowohl Anfänger als auch Familien wie Ski-Asse wohl. Für Snowboarder und Freerider werden Snowparks, Halfpipes und eigene Freerider-Routen geboten. Für schneesicherheit und perfekte Bedingungen zwischen Dezember und April sorgt die Höhenlage zwischen 1.845 und 2.869 Metern. Dabei kommt aber auch die Sonne nicht zu kurz. Das Motto dabei heißt "Ski-in - Ski-out", denn wer in der Aletsch-Arena Urlaub macht, benötigt meist während der ganzen Schiferien kein Auto: Fast von allen Feriendomizilen gelangt man direkt von der Unterkunft auf die Piste und wieder zurück. Und natürlich ist mit dem Skipass Aletsch das gesamte Gebiet der Aletsch-Arena mit einem einzigen Skipass zu befahren.

Abwechslung durch bunte Freizeitaktivitäten
Neben dem Pistenspaß auf den 104 präparierten Pistenkilometer bietet die Aletsch-Arena aber auch eine Fülle weiterer Sport- und Freizeitmöglichkeiten. In mehreren Sportzentren kann der Gast nicht nur Fitness tanken - es wird auch Spaß für die ganze Familie geboten oder aber Entspannung und Wellness. Etwa im Sportzentrum Bachtla in Bettmeralp, wo neben einem Schwimmbad mit Riesenrutsche und Kinderplantschbecken auch eine Wellnessoase mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool sowie Fußball- und Tennisplätze zur Verfügung stehen. Auch im Tennis- und Fitnesscenter Fiesch warten drei Indoorplätze auf Tennis-, Squash- oder Badminton-Begeisterte. Ballsport wird auch im Sport- und Ferienresort Fiesch groß geschrieben, wo neben Tennis auch Volleyball und Basketball gespielt werden kann. Auch eine Indoor-Kletterwand steht zur Verfügung.

Wintersport für Nicht-Schifahrer
Man muss aber nicht Skifahrer sein, um in der Aletsch-Arena seinen Winterurlaub zu verbringen. So laden 72 Kilometer abwechslungsreicher Wanderwege dazu ein, das Bergmassiv rund um den großen Aletschgletscher zu entdecken und das atemberaubende Panorama zu genießen. Langlaufen auf mehr als 90 Kilometer bestens präparierter Loipen für klassisch und Skating bietet sich ebenso an wie Schneeschuhlaufen auf 14 Kilometern Schneeschuhtrails. Hier auf Schneeschuhen durch den frischen Schnee zu stapfen ist ein ganz besonderes Erlebnis, das die Aletsch-Arena ihren Gästen bietet. Auch mit dem neuen Trend-Bike - dem Fat Bike - kann man auf geführten Touren die herrliche Winterlandschaft in der Aletsch-Arena erkunden. Spaß für alle bietet schließlich das Schlitten fahren. Die Schlitten kann man sich ausborgen - besonders beliebt ist das Nachtrodeln auf beleuchteter Piste mit Fondueplausch - so kann man einen Tag in der Aletsch-Arena stilvoll auf Schweizer Art ausklingen lassen. Lift- und Pistenplan von der Aletsch Arena @Aletsch Arena AG
Hier finden Sie den Pistenplan von der Aletscharena
Weitere Informationen über die Aletsch Arena finden Sie hier

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Schweiz könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Aletsch-Arena"

Insgesamt 8 Kommentare vorhanden


Kommentar von giselle1506
05.08.2018 17:20 Uhr

Gute Vorstellung bei der derzeitigen Hitze in eine Winterlandschaft abzuschweifen, sei es auch nur virtuell. Nein, ob Winter oder Sommer, ist die Aletsch-Arena ganz sicher immer eine Reise wert.

Kommentar von Wuschel
21.07.2018 14:29 Uhr

Die Aletsch-Arena ist sicher eine tolle Ski-Arena, das ist allerdings nichts für mich, ich fahre lieber im Sommer in den Kanton Wallis, in Zermatt war ich schon, aber der Aletsch-Gletscher ist auch nicht schlecht.

Kommentar von Loonimau
18.01.2018 07:15 Uhr

Ich war bis jetzt noch nicht in der Aletsch-Arena. Was man hört und liest klingt interessant. Hier kann man toll Skifahren, Nachtrodeln und auch wandern.

Kommentar von Guni58
20.11.2017 07:45 Uhr

Aletsch-Arena in der Schweiz: Will man ein paar Tage in der kalten Jahreszeit aktiv verbringen und das bei einer Schneegarantie kann ich das Skigebiet nur empfehlen. Das Skigebiet bietet sich für Familien mit Kindern an. Hier bekommen Wintersportfreunde alles was das Herz begehrt.

Kommentar von PurpleColumbine
15.10.2017 08:07 Uhr

Alletsch-Arena. Wallis. In der Schwiz. Traumhaft schön. Aber sicherlich auch sehr teuer. So teuer wie die Schweiz eben ist. Möchte ich aber gerne einmal hin.

Kommentar von MrNiceGuy
13.10.2017 13:07 Uhr

Die aletsch arena bietet so denke ich besonders für winter sport begeisterte eine tolle strecke und Location und lässt sicherlich keine langeweile aufkommen.

Kommentar von moonraker2005
13.10.2017 08:58 Uhr

Die SchweizerAletsch-Arena bietet alles was das Herz des Wintersportler begeehrt. Hier findet jeder Fan vo Eis Und Schneee genau das richtige Angebot.

Kommentar von moses1972
13.10.2017 08:54 Uhr

Sicherlich ist das Skigebiet Aletsch für jeden Wintersportler mehr als ein Genuss. Ich dagegen mag den Wintersport nicht sehr. Ich liebe Sonne, Strand und Meer.