Kemer

Kemer - Ein Urlaubsparadies an der Türkischen Riviera
Zahlreiche Strände, antike Sehenswürdigkeiten und eine berauschende Natur. Kemer ist ein wunderschöner Badeort, welcher sich 45 km südwestlich von Antalya in Lykien befindet. Der Strand von Kemer liegt an einer Küste, die sich am Mittelmeer über 600 km lang erstreckt und besonders bei Touristen beliebt ist. Zur Sommerzeit herrscht in diesem Urlaubsgebiet ein mildes Klima mit einer sehr angenehmen Wassertemperatur zum Schwimmen. Das 3000 m hohe Taurus-Gebirge erstreckt sich fast bis zur Küste und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf das Mittelmeer. Die einfachste Art nach Kemer zu reisen ist mit dem Flugzeug. Vom Flughafen aus in Antalya kann man weiter mit einem Bus oder einem Taxi die Stadt Kemer erreichen. Da Kemer einen Yachthafen besitzt, besteht die Möglichkeit mit einem Boot anzureisen. Ansonsten wäre auch eine Anreise mit dem eigenen Auto möglich.

Sehenswürdigkeiten in Kemer
In der Innenstadt von Kemer schmücken ein Uhrenturm und wunderschöne Wasserspiele den Platz der Republik. Um den Platz herum erstrecken sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés. Die Hafenstraße ist die bekannteste Einkaufsstraße, welche sich bis zum Meer zieht. Auch besonders sehenswert ist das Freilichtmuseum und die Marina Kemer, der Yachthafen der Stadt. Seit 2007 ist es möglich mit einer Seilbahn auf den 2365 m hohen Tahtali zu fahren. Im Winter hat man eine herrliche Aussicht auf Antalya und auf das Taurusgebirge. Mit köstlichen Cocktails lässt sich der Abend an der Strandpromenade ausklingen. Damit die Bewohner und Urlauber sich sicher fühlen können, ist die ganze Ortschaft seit 2010 kameraüberwacht.

Aktivitäten in Kemer
Im Feriengebiet Kemer gibt es viele verschiedene Aktivitäten für jeden. Entlang der felsigen Küste kann man eine Bootstour unternehmen. Für die sportlichen Urlauber empfiehlt sich eine Wanderung ins Taurus-Gebirge. Eine artenreiche Flora und Fauna gibt es zu bestaunen. Auf einer Höhe von 1000 m kann man durch uralte Zedernwäldern wandern. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, kann auch einfach durch die Märkte im Stadtzentrum von Kemer schlendern und die Köstlichkeiten des Landes probieren. Für Familien mit Kindern ist die Bucht von Adrasan besonders schön. Die ruhige Bucht ist am Anfang seicht und ideal für Kinder, die gerne planschen möchten. Auch der feine Sandstrand der Bucht lädt zum Sonnenbaden ein.

Die Ruinen von Ephesos - Ein Weltwunder
Diese Ruinen gehören zu einer der weltbekanntesten Sehenswürdigkeiten aus der Antike und befinden sich in der Nähe von Kemer. In der griechischen Antike war Ephesos einer der größten Städte und zählt zu den Sieben Weltwunder der Antike. In der Ruine sind die Celsus-Bibliothek, der Artemis-Tempel, der Hadrian-Tempel und das antike Theater zu bewundern. Vom antiken Theater aus, hat man einen wunderschönen Ausblick auf das Meer. Nicht weit entfernt befindet sich die Nachfolgesiedlung Selcuk. Im archäologischen Museum sind die Fundstücke von Ephesos zu bewundern.

Eine empfehlenswerte Reise
Kemer ist ein einzigartiges Feriengebiet mit einer wunderschönen Landschaft und vielen antiken Kulturstätten. Ob für Naturfreunde, Sportbegeisterte oder Genießer, in Kemer findet sich für jeden eine passende Freizeitaktivität. Es ist eine empfehlenswerte Reise an die Türkische Riviera, die für wunderschöne und unvergessliche Erinnerungen sorgen wird.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Türkei könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Kemer"

Insgesamt 11 Kommentare vorhanden


Kommentar von Loonimau
08.10.2017 12:30 Uhr

Sicherlich ist auch Kemer eine tolle Urlaubsregion die sowohl Paaren als auch Famlien viel zu bieten hat. Sei es tolle Strände oder auch Flaniermeilen wo man einfach entspannen kann.

Kommentar von klauscamper
06.10.2017 08:30 Uhr

Zahlreiche Geschäfte, Cafes, Restaurants, Wasserspiele und der Uhrenturm schmücken die Innenstadt von Kemer, die in der Türkei liegt. Man kann Kemer auch mit einen Boot/Yacht erreichen.

Kommentar von Frieder57
20.08.2017 03:58 Uhr

Kemer scheint mir ein sehr schöner Urlaubsort zu sein und die Ruinen von Ephesos würden mich schon interessieren. Aber solange der verrückte Erdogan an der Regierung ist werde ich die Türkei meiden.

Kommentar von skazchan
12.08.2017 19:50 Uhr

Viele der in Kemer arbeitenden Menschen sind nur in der Touristen Season in der Stadt heimisch. Zwischen Strand und Stadtinnere wurden Fussgängerzonen angelegt um den Besuchern das Einkaufsbummeln zu erleichtern

Kommentar von Guni58
11.08.2017 06:34 Uhr

Kemer sehr schoen dort, aber zur Zeit wuerde ich die Tuerkei meiden, wegen der politischen Lage ist mir das Risiko zu gross um dort Urlaub zu machen.

Kommentar von GoldSaver
11.08.2017 05:38 Uhr

Kemer, ein wunderschöner Badeort, der auch viele Sehenswürdikeiten zu bieten hat. Darüber hin aus gibt es Natur pur! Also im Grunde ein perfektes Urlaubsziel, nur leider in der Türkei, was nicht so mein Land ist.

Kommentar von Ferraribiene
09.08.2017 17:14 Uhr

Kemer ist ein Badeort an der Türkischen Riviera in der Provinz Antalya. Sehr zu empfehlen, allerdings würde ich derzeit wegen der politischen Lage keinen Urlaub in der Türkei einplanen.

Kommentar von Spongebob
09.08.2017 16:25 Uhr

Wie immer ist die TÜrkei ein Augenschmauß. Es gibt dort so viele schöne sehenswerte Orte, die aufgrund der politischen Lage leider nicht so sehr zu empfehlen wären.

Kommentar von moonraker2005
08.08.2017 11:37 Uhr

Kemer an der türkischen Riviera ist ein Urlaubsort der alles bietet was das Urlauberherz so begehrt. Für mich kommt die Türkei im Moment aber nicht in Frage.

Kommentar von moses1972
08.08.2017 11:34 Uhr

Einer von vielen schönen türkischen Urlaubsorten. Ich war bisher noch nicht dort gewesen. Zur Zeit würde ich auch wegen der Lage dort nicht hinfahren.

Kommentar von MrNiceGuy
08.08.2017 08:29 Uhr

Kemer ist ein absolutes urlaubshighlight um zu entspannen und zu geniessen.
Wunderschöne Strände,antike sehensüwrdigkeiten und vieles mehr machen diesen urlaub zu etwas ganz besonderen.