Antalya

Antalya - Perle der Türkischen Riviera
Antalya liegt im Süden der Türkei. Auf 120 Kilometern erstreckt sich die gleichnamige Bucht an den Ausläufern des Taurusgebirges bis zum Kap Anamur. Die Hafenstadt bietet mediterranes Klima, hohe Wasserqualität, saubere Strände und 250 Sonnentage. 1 Million Menschen leben in Antalya. Das touristische Zentrum verfügt über unzählige Restaurants, Cafés, Bars, Nachtclubs und Freizeitparks. Der Flughafen befindet sich in 10 Kilometern Entfernung. Die hübsche Altstadt mit Fußgängerzone ist in Antalya oberhalb der Steilküste gelegen. Hier überbieten sich moderne Geschäfte und traditionelle Bazare mit Lederwaren, Goldschmuck und Orientteppichen. Anziehungspunkt ist das Hafenviertel, in dem die Urlauber mit Blick auf Boote, Schiffe und Yachten bei einem Raki oder Kaffee verweilen. Die beste Reisezeit für Antalya sind Frühjahr und Herbst. In den Sommermonaten erreichen die Temperaturen mehr als 30 Grad.

Bereits in vorchristlicher Zeit wurde Antalya gegründet. Römer, Byzantiner und Osmanen prägten die Stadt- und Baugeschichte. Zeugen vergangener Zeiten sind die Überreste von Stadtmauer und Leuchtturm. Das Hadrianstor gilt als älteste Sehenswürdigkeit der südanatolischen Stadt. Die beeindruckende Yivil Minare Moschee besitzt ein Minarett, das 38 Meter in die Höhe ragt. Bemerkenswert sind Uhrturm und Archäologisches Museum. Reich an außergewöhnlichen Naturschönheiten und antiken Stätten gehört Antalya zu den beliebtesten Regionen der Türkei. Oft reisen Urlauber von hier aus weiter zu den Badeorten Side, Belek, Alanya und Kemer. Die populärsten Strände sind Konyaalti und Lara Plaji mit zahlreichen Möglichkeiten zum Wassersport. Eine Besonderheit ist der Blick vom Wasser auf das Taurusgebirge, wo die 3.000 Meter hohen Gipfel nahe Antalya im Sommer mit Schnee bedeckt sein können.

Eindrucksvoll sind die lykischen Felsengräber der zerstörten Stadt Myra mit Amphitheater und Kirche. Hier soll der Heilige Nikolaus gewirkt haben, der als Vorbild für den Weihnachtsmann gilt. Vermutlich ziehen deshalb die christlich-islamischen Gottesdienste an Weihnachten viele Gäste an. Bestens erhalten unter den antiken Stätten ist Termessos. Auf dem Berg Güllük bietet der Ort eine einzigartige Aussicht auf Antalya. Perge ist die ehemalige Hauptstadt von Pamphylien. Ein Besuch der antiken Stadt eignet sich als Tagesausflug. Zu Zeiten Alexanders des Großen war Phaselis ein bedeutender Handelsplatz, der heute besichtigt werden kann. Von Antalya aus sind die bizarren Felsformationen in Kappadokien gut erreichbar. Spektakulär ist eine Fahrt mit dem Heißluftballon über die faszinierende Vulkanlandschaft. Zu empfehlen sind die Naturjuwele Düden Wasserfall und Schlucht von Göynük.

Das Sandland Skuplturen Festival in Antalya ist bei Dunkelheit ein besonderes Erlebnis. Dann sind die Figuren stimmungsvoll beleuchtet. Wer ausgelassen tanzen und feiern möchte, wird in der Großstadt viele Möglichkeiten finden. Manche Diskothek liegt etwas außerhalb. Es lohnt sich, im Hotel nach einem Shuttlebus zu fragen. Zu den besten Veranstaltungsorten im Nachtleben von Antalya gehört der Club 29. Die größte regionale Open Air Diskothek liegt in Nähe zum Yachthafen. Auf den Märkten der Altstadt Kaleici, sowie dem Atatürk und Cumhuriyet Boulevard werden viele gefälschte Markenartikel angeboten. Auch beim Kauf wertvoller Ware ist der Kassenbeleg aufzubewahren. Die Ausfuhr echter Antiquitäten ist verboten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Türkei könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Antalya"

Insgesamt 11 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
26.07.2018 19:15 Uhr

Antalya an der türkischen Südküste ist das Touristenzentrum schlechthin. Im Touristenviertel gibt es viele Restaurants, Bars und Souvernirshops. Sehenswert ist aber die auch oberhalb der Steilküste liegende Altstadt.

Kommentar von Hermann
19.02.2018 06:49 Uhr

Ist schon eine richtige schöne Ecke. Im Winter kann man es ganz gut aushalten. Wie ich finde, gibt es nur viel zu viele Touristen (wie man selbst auch).

Kommentar von GoldSaver
13.12.2017 14:49 Uhr

Wenn man sich die Fotos von Antalya in der Türkei anschaut, dann kann man wirklich Lust auf Urlaub bekommen.
Aber egal, wie schön es dort sein mag, ich würde keinen Urlaub in der Türkei buchen.

Kommentar von Loonimau
06.10.2017 10:23 Uhr

Ich war bis jetzt noch gar nicht in der Türkei. Muss auch zugeben, dass ich nicht so der Türkei-Fan bin. Trotzdem glaube ich dass es auch dort tolle sehenswerte Ecken gibt.

Kommentar von klauscamper
06.10.2017 08:21 Uhr

Antalya dürfte einer der bekanntesten Urlaubsorte in der Türkei sein. Antalya soll eine saubere Stadt mit über 250 Sonnentage/pro Jahr sein. Ob es bei der momentane politischen Lage ratsam ist, muss jeder für sich entscheiden.

Kommentar von Marcena
08.09.2017 14:47 Uhr

Fast jedes Jahr machen wir unseren Sommerurlaub dort. Das Essen, die Strände, die Menschen. Ein wahrer Traum. Unbedingt muss man sich die Wasserfälle dort ansehen.

Kommentar von Eric17
08.09.2017 01:01 Uhr

Ohh Antalya, dieser Name einer Stadt ist wie Musik in meinen Ohren. Wie gerne würde Ich nochmal In die Türkei nach Antalya reisen. Es ist immer einen Besuch wert.

Kommentar von Spongebob
07.09.2017 02:20 Uhr

Wow, wie traumhaft die Bilder sind. Unter den Orten in der Türkei gehört Antalya definitiv zu einen der schönsten. Irgendwann hoffe ich auch die Gelegenheit zu haben dort hinzufliegen.

Kommentar von Zaki10
29.08.2017 18:44 Uhr

Antalya ist für mich ganz klar Urlaubsziel Nummer 1 in der Türkei !! Neben den Sehenswürdigkeiten findet man hier ALLES was das Herz begehrt. Und nicht zu vergessen die Gastfreundlichkeit der einheimischen TRAUMHAFT!!

Kommentar von moses1972
28.08.2017 22:21 Uhr

Antalya an der Südküste der Türkei ist wahrscheinlich der bekannteste Urlaubsort. Hier kann der Urlauber alles machen un bekommen was das Herz begehrt.

Kommentar von MrNiceGuy
28.08.2017 15:13 Uhr

Antalya,ein ort der vielen ein begriff ist und schon lange nicht mehr als Geheimtipp gilt.
Eine wunderschöne gegend voller Zauber,Kultur und vielen sehenswürdigkeiten.