Bonn

Eine der ältesten Städte in Nordrhein-Westfalen - Bonn
Auch wenn die einstige Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland nicht mehr Regierungssitz ist, hat sie ihren Besuchern dennoch viel zu bieten. Insbesondere das kulturelle Angebot, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten sowie die malerische Lage am Rhein sind in diesem Zusammenhang zu nennen.

Sehenswürdigkeiten in Bonn
Wer während einer Städtereise diese wunderschöne Stadt am Rhein erkunden möchte, wird an den zahlreichen historischen Baudenkmälern nicht vorbeikommen. Eines von ihnen ist das Kurfürstliche Schloss, welches heutzutage als Universitätssitz dient. Nicht minder beeindruckend ist das Alte Rathaus am Marktplatz aus der Rokoko-Zeit sowie das aus dem 11. bis 13. Jahrhundert stammende Münster St. Martin. Letzteres weist sowohl gotische als auch romanische Stilelemente auf und ist daher für Architekturinteressierte sehr zu empfehlen.
Eine der artenreichsten und ältesten Gartenanlagen der Welt ist im Poppelsdorfer Schloss zu finden. Neben diesen beeindruckenden Bauwerken bietet Bonn viele weitere Gebäude, die auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken können. Zudem sollten sich Besucher einen Spaziergang durch das frühere Diplomatenviertel mit seinen zahlreichen Gründervillen nicht entgehen lassen. Lohnend ist ebenfalls ein Bummel durch die beschauliche Altstadt. Insbesondere im Frühjahr ist dieser ein Muss, denn in den ersten wärmeren Tagen des Jahres entfalten zahlreiche Kirschbäume ihre Blütenpracht. Vor allem in der Breiten Straße sowie in der Heerstraße tauchen sie das Straßenbild in ein zartes Rosa.

Ein Eldorado für Kulturreisende
Ludwig van Beethoven ist wohl der berühmteste Sohn der Stadt. Er erblickte im Jahre 1770 in Bonn das Licht der Welt. In seinem Geburtshaus - auch unter dem Namen Beethovenhaus bekannt - ist heute ein Museum untergebracht. Musikliebhaber aus aller Welt finden hier die wohl größte Beethovensammlung. Wer sich darüber hinaus für Musik begeistert, darf sich das Beethovenfest nicht entgehen lassen. Dieses findet alljährlich im September statt. Neben den Symphonien, Streichquartetten und Sonaten des berühmten Komponisten umfasst dieses Musikereignis ebenfalls zeitgenössische Musik. Aus diesem Grund vergeben die Organisatoren alljährlich Kompositionsaufträge, welche dann in der Beethovenstadt uraufgeführt werden. Insgesamt bietet dieses Musikfestival über 60 Konzerte an rund 25 Spielstätten. Zu den beliebtesten zählen sicherlich die Bühnen im Beethovenhaus sowie in der Altstadt. Ein Konzertbesuch in den Kirchen oder auf den Burgen des Umlandes ist jedoch nicht weniger lohnend.
Weiterhin beheimatet diese charmante Stadt in Nordrhein-Westfalen zahlreiche Museen, die es während einer Städtereise zu erkunden gilt. Insbesondere das Zoologische Forschungsmuseum Alexander König und das Haus der Geschichte sind hierbei zu nennen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Deutschland könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Bonn"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
04.03.2019 23:23 Uhr

Ich war schon in Bonn, allerdings nicht um mir die Stadt anzusehen, sondern weil es sich aus anderen Gründen ergeben hat.

Für mich ist es eigentlich eine Stadt wie jede andere.