Augsburg

Historische Fuggerstadt in Schwaben - Augsburg
Die Fuggerstadt Augsburg kann auf eine über 2000jährige Geschichte zurückblicken und überzeugt mit einer Vielzahl an Baudenkmälern aus unterschiedlichsten Epochen. Darüber hinaus präsentiert sich die Schwabenmetropole als naturnahes Zentrum mit einem breiten kulturellen Angebot.

Historische Sehenswürdigkeiten
Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Augsburg zählt die Fuggerei. Die soziale Wohnanlage entstand im 16. Jahrhundert als Stiftung des wohlhabenden Kaufmanns Jakob Fugger, der in Not geratenen Bürgern zu einer erschwinglichen Unterkunft verhelfen wollte. Die Siedlung wird bis heute bewohnt und kann durch eines der Eingangstore besichtigt werden. Ein Museum informiert anhand von historischen und modernen Wohnungsbeispielen über ihre Geschichte.
Weitere Attraktionen warten im Zentrum der Stadt rund um den Rathausplatz. Das 57 Meter hohe Rathaus aus dem 17. Jahrhundert zählt zu den bedeutendsten Renaissance-Bauten nördlich der Alpen. Besonders sehenswert ist der Goldene Saal, der mit reichen Goldornamenten und Wandmalereien verziert ist. Als Wahrzeichen der Stadt gilt außerdem der benachbarte Perlachturm, von dessen Aussichtsplattform sich bei guten Bedingungen ein Panoramablick bis hin zu den Alpen eröffnet. Ebenso sehenswert sind das im Rokokostil errichtete Schaezlerpalais und das Maximilianmuseum, das sich der Stadtgeschichte widmet.

Kulturelles Angebot und Veranstaltungen
Neben seinen historischen Sehenswürdigkeiten hat Augsburg auch eine Reihe kultureller Highlights zu bieten. Ein Besuch der Augsburger Puppenkiste, die Figuren wie Jim Knopf oder Urmel aus dem Eis berühmt machte, gehört nicht nur für Familien mit Kindern zum Pflichtprogramm. Einige Aufführungen richten sich auch gezielt an Erwachsene und das angeschlossene Puppentheatermuseum gewährt Einblicke in die Hintergründe der bekanntesten Produktionen.
Schauspiel, Oper und Ballett stehen dagegen auf dem Spielplan des Augsburger Staatstheaters, das Sensemble Theater zeigt zeitgenössische Bühnenkunst und das jährliche Brechtfestival erinnert mit Vorträgen und Theaterinszenierungen an das Werk des Augsburger Schriftstellers. Volksfeste wie der zweimal jährlich stattfindende Plärrer oder die Augsburger Dult und internationale Sportevents runden das Angebot ab.

Ausflüge in die Natur
Augsburg gilt als ausgesprochen grüne Stadt und ist von zahlreichen Parkanlagen umgeben. Als beliebtes Naherholungsgebiet dienen die Siebentischanlagen am südlichen Stadtrand, die mit Wanderwegen, Liegewiesen und einem Ausflugslokal ein Paradies für Spaziergänger und Radfahrer sind. An den Norden des Parks grenzt der Augsburger Zoo, wo Besucher über 1200 Tiere aus aller Welt bestaunen können. In direkter Nachbarschaft befindet sich auch der Botanische Garten mit heimischen und exotischen Pflanzen und einem japanischen Bereich. In den Sommermonaten locken die Ufer des Lechs sowie zahlreiche Badeseen und Freibäder zu Schwimmvergnügen im Freien und im Winter eignet sich die Stadt als Ausgangspunkt für Skitouren in die Allgäuer Alpen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Deutschland könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Augsburg"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Magier1972
09.04.2019 18:39 Uhr

Ich habe ganz in der Nähe von Augsburg fast 20 Jahre gelebt und habe diese wunderschöne Fuggerstadt geliebt .Die Stadt hat Flair.Der Perlachturm, das Rathaus , den goldenen Saal und die Augsburger-Puppenkiste. Augsburg wird auch die grüne Stadt genannt und hat eine 2000 jährige Geschichte !!