Ko Phuket

Ko Phuket - Thailands größte Insel
Ko Phuket liegt im Süden des Landes an der Andamanensee. Auf einer Länge von 50 Kilometern ist die 22 Kilometer breite Insel durch eine schmale Wasserstraße vom Festland getrennt. Mit der gleichnamigen Hauptstadt besitzt Ko Phuket als einzige den Status einer Provinz. Vor allem der malerische Patong Strand im Südwesten von Thailand zieht jährlich Touristen aus aller Welt an. In der geschützten Bucht befindet sich die bekannteste Partymeile Südostasiens: die Bangla Road. Diskotheken, Livemusik und Bars erwarten hier ihre Gäste. Unweit entfernt liegen die beliebten Inseln Kho Racha und Kho Phi Phi. Früher hieß Ko Phuket Chalang, Thalang oder Junkceylon. Einst bedeckte ein dichter Regenwald das Inselinnere. Heute werden vor allem Bananen, Ananas, Kokospalmen und Kautschuk angebaut. Ursprüngliche Vegetation bietet der nördliche Sirinat Nationalpark.

Bekannte Urlaubsorte auf Ko Phuket sind Kata, Surin, Karon, Kamala und Bang Tao. Sie befinden sich vor allem im Südosten und an der Westküste der Insel. Der Osten weist kleine Häfen auf. Aufgrund der Mangrovenwälder ist dieses Gebiet zum Baden ungeeignet. Von den 220.000 Einwohnern auf Ko Phuket lebt ein Drittel in der Hauptstadt. Im Norden ist die Insel unweit des Internationalen Flughafens mit dem thailändischen Festland über die Thaotherpkrasattri Brücke verbunden. Von Ko Phuket bestehen preiswerte Bus- und Bahnverbindungen nach Bangkok. Die Reise dauert etwa einen Tag. Nicht jede Sehenswürdigkeit ist auf der Insel mit dem Bus erreichbar. Alle in Deutschland bekannten Autovermieter sind vor Ort. Motorroller gelten auf Ko Phuket als beliebtes Fortbewegungsmittel. Preise für Taxi und Tuc Tuc unbedingt vorher aushandeln!

Die beste Reisezeit liegt zwischen Januar und März. Rund 7 Millionen Sonnenhungrige im Jahr werden auf Ko Phuket mit tropischer Wärme bis 35 Grad verwöhnt. Die Monate Mai bis Oktober gelten als Regenzeit. Die Wassertemperatur erreicht ganzjährig Werte von 27 bis 29 Grad. Nach einsamen Stränden sucht man auf Ko Phuket vergeblich. Stattdessen haben sich Top-Restaurants und Luxus-Resorts den Wünschen ihrer westlichen Gäste angepasst. So punktet das Reiseziel mit Massage am Strand, Yoga bei Sonnenaufgang und Kochkurs im Hotel. Wer das Land des Lächelns kennen lernen möchte, für den ist Ko Phuket ideal. Mai Khao Beach gilt als längster Strand der Insel. Zusammen mit dem Nai Yang Beach befindet er sich im Sirinat Nationalpark. Hierher kommen Wasserschildkröten zur Eiablage. Die vorgelagerten Korallenriffe begeistern Taucher und Schnorchler.

Bei klarem Wetter ist der Große Buddha von Phuket Town bereits in 50 Kilometern Entfernung vom Schiff aus zu entdecken. In prominenter Lage blickt die 45 Meter hohe Statue auf die Chalong-Bucht und die umgebenden Inseln. Südlich der Hauptstadt von Ko Phuket befindet sich die Tempelanlage Wat Chalong. Das weitläufige Areal gehört zu den wichtigsten heiligen Stätten im Süden Thailands. Unweit der Sehenswürdigkeit befindet sich das Kan Eang Pier Restaurant, das zu den bevorzugten Lokalen des Königs auf Ko Phuket gehört. Höhepunkt jeder Reise ist eine Bootstour zum James-Bond-Felsen in die Bucht Phang Na. Das Cap der Götter im Inselsüden dient Romantikern bei Sonnenuntergang als Treffpunkt. Eine traumhafte Aussicht auf die Strände von Karon, Kata Noi und Kata Yai bietet der Three Bay View Point.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Thailand könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Ko Phuket"

Insgesamt 21 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
27.07.2018 19:02 Uhr

Ko Phuket hat viele schöne und lange Sandstrände an der Andamanensee zu bieten. Die Insel ist relativ, da bleibt neben Badeurlaub auch genug Zeit, hier alles zu erkunden.

Kommentar von giselle1506
23.03.2018 17:41 Uhr

Ko Phuket scheint ein sehr interessantes und schönes Reiseziel zu sein. Die Beschreibung und die Bilder sagen schon viel über die Schönheit der Natur aus.

Kommentar von Ulf1978
15.03.2018 18:48 Uhr

Interessantes Reiseziel.

Kommentar von GoldSaver
13.12.2017 14:36 Uhr

Den Namen Phuket (oder Puket?) kenne ich, aber von Ko Pukhet habe ich noch nicht gehört.
Ist aber auch nicht so der Teil der ERde, wo ich als erstes einen Urlaubsort suchen würde.

Kommentar von Linora22
27.11.2017 20:31 Uhr

Thailand fasziniert mit einer tollen kulinarischen Vielfalt und vor allem für mich als Taucher auch mit seiner unterwasserwelt. Besonders im südwestlichen Thailand bei Phuket, Krabi etc. sind die Tauchplätze außergewöhnlich schön. Ich hab auch die Erfahrung gemacht dass die beste Reisezeit nicht unbedingt Februar/März sein muss. Speziell im Herbst sind Reisen erschwinglich und die Strände nicht zu überfüllt. Definitiv eine Traumreise!

Kommentar von Loonimau
08.10.2017 12:35 Uhr

Ich war leider bis jetzt noch nie in Thailand. Aber Ko Phuket schaut echt toll aus. Mich faszinieren die Strände verbunden mt der atemberaubenden Natur einer leckeren Küche und netten Menschen.

Kommentar von Magier1972
20.09.2017 13:59 Uhr

Ich war Mitte der 90-er Jahre mal in Thailand.Ich war von dem Land begeistert. Diese Land ist sehenswert.Die tropische Natur und die herrlichen Sandstrände einfach toll!

Kommentar von Jenni_Gina
19.09.2017 12:17 Uhr

Thailand eines der tollsten Reiseländer. So unglaublich vielfältig. Phuket ist sehr touristisch, aber man findet auch alles was das Herz begehrt.Tagesausflüge von hier gibt es viele und die Umgebung kann sicj sehen lassen

Kommentar von PurpleColumbine
05.09.2017 08:09 Uhr

Ko Phuket. Thailand. Schon viel von gehört. Noch nie dagewesen und noch nie gesehen. Schade eigentlich. Ist aber wahrscheinlich auch seh teuer und kaum zu bezahlen.

Kommentar von Spongebob
04.09.2017 20:37 Uhr

Thailand allgemein ist ein sehr sehenswertes Reiseziel, welches noch auf meiner Liste steht was noch abgefrühstückt werden muss. Ko Phuket scheint ein vielversprechender traumhafter Ort zu sein, welcher vor lauter natureller Schönheit prahlen kann.

Kommentar von Eric17
04.09.2017 12:09 Uhr

Wow, Ko Phuket sieht einfach toll aus. Ich finde es schön, dass man in Thailand die Möglichkeit hat auf verschiedenen Inseln zu übernachten. Was Ko Phuket wohl seinen ganz eigenen Reiz hat.

Kommentar von Guni58
04.09.2017 10:27 Uhr

Phuket mit Contor in10,5std von Frankfurt zu erreichen. Ich finde eine sehr gute altanative zur Tuerkei un Aegipten. Auh die Preise sind hier noch human.

Kommentar von klauscamper
04.09.2017 07:48 Uhr

Thailand ist eigentlich immer eine Reise wert und Ko Phuket ist einer der bekanntesten Ziele. Einzigartige Landschaften, Sandstrände, Meer und eine unvergleichbare Küche.

Kommentar von pidder
03.09.2017 17:34 Uhr

sofern man das nötige Kleingeld hat, ist dieses Urlaubsdomizil einzigartig. Die Landschaft, die herrlichen Strände und das kristallklare Wasser sind wirklich unvergleichlich. Wer weiß, wie lange man dieses Idyll noch genießen kann.

Kommentar von Wuddy1965
03.09.2017 14:45 Uhr

dort ist es einfach traumhaft.... vor 20 jahren waren wir dort und es war wirklich himmlisch....Strände weißHimmelund wasser blau,nette Menschen und leckeres Essen

Kommentar von MrNiceGuy
03.09.2017 01:47 Uhr

Ein absoluter Traum,die Natur,das Wasser,die Kultur und sehenswürdigkeiten lassen diesen urlaub wie einen Traum erscheinen.
absolut wunderschön und nicht nur ein Geheimtipp.

Kommentar von Melanie12
02.09.2017 09:56 Uhr

Ich selbst war noch nie in Ko Puket aber die schönen Bilder und die schönen Strände lassen mich träumen dort zu sein. Ich finde es toll wenn ich es einmal dorthin schaffen würde.

Kommentar von crimette
01.09.2017 20:46 Uhr

Ich selbst war noch nie in Thailand. Aber meine Tochter. Und die war super begeistert! Sehr sehr schöne Landschaften und sehr nette Leute! Allerdings ist es im Moment politisch her gesehen etwas schwierig dort. Auch werden ja anscheinend die Strände "gesäubert" von den Hüttchen.....

Kommentar von Josykim
01.09.2017 10:14 Uhr

Die Bilder sind wundervoll und verursachen etwas Fernweh. Dafür lohnt es sich das Geld in die Hand zu nehmen und zu reisen. Das sieht nach Erholung pur aus.

Kommentar von moonraker2005
01.09.2017 08:35 Uhr

Phuket ist wahrscheinlich das bekannteste Urlaubsziel in Thailand. Tropische Natur, tolle Strände, warmes Wasser und nicht zuletzt das rege Nachtleben lassen nie langeweile aufkommen.

Kommentar von moses1972
01.09.2017 08:13 Uhr

Das Thailändische Phuket bietet für jeden Touristen etwas. Besonders die Partyfreunde kommen auf der Insel vol auf ihre Kosten. Leider war ich noch nicht dort.