Tokio

Tokio - futuristische Architektur, traditionelle Tempel, Menschenmassen, stille Gärten und preisgekröntes Sushi
Eine Entdeckungstour durch Tokio fasziniert Kulturliebhaber, Hightechfans, Zen-Interessierte, Trendsetter und Feinschmecker gleichermaßen. In Japans Hauptstadt verschmelzen Vergangenheit und Gegenwart. Mit ihrer Kombination aus Tradition und Moderne zieht die Metropole der Kontraste jeden Besucher in ihren Bann.

Den besten Überblick über die gesamte Stadt vermittelt das von Stararchitekt Kenzo Tang entworfene, ultramoderne Tokio Metropolitan Government Building im Stadtteil Shinjuku. Von Aussichtspunkten im 45. Stock bieten die Doppeltürme einen grandiosen 360 Grad Panoramablick über die dicht bebauten Viertel und blinkenden Neonreklamen entlang der Skyline. Die Aussicht reicht weit über die Stadtgrenzen Tokios hinaus bis zum Berg Fuji. Der Bahnhof Shinjuku, mit etwa 30 Bahnsteigen und über drei Millionen Fahrgästen täglich der geschäftigste Bahnhof Japans und einer der verkehrsreichsten der Welt, ist ein Erlebnis für sich. Die Shibuya Kreuzung, eine der bekanntesten Straßenkreuzungen der Welt, liegt im gleichnamigen Stadtbezirk. Den besten Blick auf das wohlgeordnete Gewusel bietet ein Fensterplatz im Café im ersten Stock des Q-Front Gebäudes, direkt gegenüber des Bahnhofs. Mit jeder Ampelphase setzt sich der Strom von Hunderten Menschen, die in alle Richtungen gleichzeitig über die Straßen eilen, erneut in Bewegung.

Japans Zentrum für die neuesten Elektronikartikel ist Tokios Stadtteil Akihabara. Auch für Elektroniksammler und Anhänger der Anime- und Manga-Kultur sind die Spezialgeschäfte wahre Fundgruben. Im eleganten Bezirk Ginza ist Shoppen in den zahlreichen Kaufhäusern, exklusiven Boutiquen und traditionsreichen Geschäften angesagt. Unweit der pulsierenden Einkaufsmeile ist Tokios Fischmarkt Tsukiji mit seinen beliebten Sushi-Restaurants der beste Ort für eine Verschnaufpause.

Weithin sichtbar ist das Rot des mächtigen Kaminari-mon, des Donner-Tores, und seiner gewaltigen Papierlaterne am Eingang des Sensoji-Tempels im Stadtteil Asakusa. Der von geschäftigen, bunten Gassen gesäumte, buddhistische Tempel gilt als der bedeutendste und älteste Tempel in Tokio. In der auf den Tempel zulaufenden Geschäftsstraße Nakamise-dori mischt sich der Duft von Räucherstäbchen mit dem Aroma der zahlreichen Essensstände. Auch typisch japanische Souvenirs wie Fächer oder Kimonos werden seit jeher in den vielen kleinen Läden angeboten.

Ein Spaziergang durch die Gartenanlagen um den Kaiserpalast in Tokio erlaubt einen Einblick in die japanische Geschichte. Auf der Ostseite des Kaiserpalastgeländes strahlt der in der Edo-Periode angelegte Hamarikyu-Garten fast meditative Ruhe inmitten der Megacity aus. Mehrere Teiche, idyllische Wege, die Fundamente der ehemaligen Edo-Burg und ein traditionelles japanisches Teehaus laden zum Verweilen ein. Der von Wassergräben umgebene Kaiserpalast ist bis heute Residenz des japanischen Kaisers und Wohnstätte der kaiserlichen Familie. Der innere Bereich ist daher für die Öffentlichkeit nur zu bestimmten Anlässen zugänglich.

Symbol für die enge Verbundenheit zwischen kaiserlichem Hof und der Naturreligion Shintoismus ist der Meiji-Schrein. Der 1920 eingeweihte, dem Meiji-Kaiser und seiner Frau gewidmete Schrein ist umgeben von einem 70 Hektar großen, immergrünen Wald mitten im Zentrum von Tokio.

Ob Fleischspießchen an der Theke einer winzigen Yakitoriya, direkt am Tisch zubereitetes Okonomiyaki oder bei der verlockenden Auswahl in einer Sushi-Bar, das Bestellen der Gerichte ist denkbar einfach, sind die angebotenen Speisen doch häufig als Plastiknachbildungen ausgestellt. Unzählige große und kleine Restaurants laden mit einer breiten kulinarischen Vielfalt ein, den Tag ausklingen und bei einem Becher Sake Tokios Eindrücke auf sich wirken zu lassen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Japan könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Tokio"

Insgesamt 20 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
27.07.2018 20:02 Uhr

Tokio ist ein Eldorado für Hightechfans. Aber die riesige Stadt hat noch mehr zu bieten, sehenswert sind der Kaiserpalast, aufwendige Gärten und historische Zeugen der Vergangenheit und Tempel allenthalben.

Kommentar von MrTest
21.01.2018 11:18 Uhr

Was mich besonders fasziniert ist diese Vielfältigkeit, in den Szenevierteln findet steppt einfach der Bär. Aber wenn man dann ein paar Straßen weitergeht findet man wunderbare buddhistische und shintoistische Tempel, und dazu eine Ruhe das man sich fragt ob man sich noch im selben Land befindet.

Kommentar von Loonimau
11.01.2018 11:21 Uhr

Ich war bis jetzt noch überhaupt nicht im asiatischem Raum. Was ich bisher gehört und gelesen ahbe klingt spannend. Aber man sollte wohl viel Zeit mitbringen da es viel zu entdecken gibt.

Kommentar von klauscamper
05.10.2017 13:38 Uhr

Wenn ich von futuristische Architektur, Menschenmassen, traditionelle Tempel und Sushi spreche, wird vielen die Hauptstadt Japans einfallen. Tokio Ein Highlight für Japanfans.

Kommentar von Serenity*
24.08.2017 12:20 Uhr

Tokio ist eine der beeindruckendsten Städte die es gibt. Es ist diese Faszination, zwischen Tradition und moderne Technik.
Eine schnelllebige Stadt in Asien.

Kommentar von Ferraribiene
10.08.2017 13:41 Uhr

Tokio ist ohne Zweifel eine der abgefahrensten Hauptstädte dieses Planeten!

Ich würde mir Tokio schon einmal ansehen, denke aber dass ich dort nicht lange verweilen möchte. Es gibt in Japan bestimmt sehenswertere Sachen wie Museen und Tempel.

Kommentar von maggsyee
05.08.2017 18:27 Uhr

Ich möchte unheimlich gerne mal nach Tokyo, bzw. Japan. Das hat mich früher zwar nie interessiert, aber in den letzten Jahren habe ich mich immer mehr damit befasst. Es ist definitiv auf meiner Bucket-Liste!

Kommentar von biene121
02.08.2017 11:33 Uhr

Man sollte Tokio wirklich mal entdecken.Eine so große Stadt.Das muß man mal gesehen haben.Da gibt es auch sehr viele Sehenswürdigkeiten, wie der Kaiserpalast.

Kommentar von privat
02.08.2017 10:16 Uhr

Tokio - Unglaublich wie toll es da aussieht . War bisher leider noch nicht dort, aber allein bei den Bildern kommt man doch ins schwärmen und hat Fernweh. Große , faszienierende Stadt.

Kommentar von Magier1972
01.08.2017 19:45 Uhr

Ich kenne einige Weltstädte,leider Tokio nicht.Muss eine faszinierende Stadt sein .Trotz sehr schlechter Luft die da ist.Die Stadt mal für einige Tage zu erleben könnte ich mir vorstellen,wohnen möchte ich da nicht.

Kommentar von Holly003120
30.07.2017 23:20 Uhr

Als Kind hab ich mal gehört, dass es in Tokio Automaten gibt, wo man Geld reinstecken muss, damit da Sauerstoff rauskommt .Alles wegen der schlechten Luft in Tokio.
Keine Ahnung , ob das stimmt.

Kommentar von Ciamara
30.07.2017 08:42 Uhr

Eine sehr spannende Stadt, die vollgestopfte Millionen-Metropole Tokio, die man bei einem Besuch im fernöstlichen Inselreich Japan kaum auslassen dürfte.

Kommentar von PurpleColumbine
29.07.2017 06:58 Uhr

Tokio. Japan. Interessante Bilder. Aber irgendwie reizt mich diese hektische und überbevölkerte Stadt nicht. Das Essen ist auch nicht so sehr mein Ding. Und die Freundlichkeit der Japaner ist gegenüber Europäern und Amerikanern auch nur aufgesetzt.

Kommentar von Spongebob
28.07.2017 13:37 Uhr

Tokio ist ein absolutes Muss als Reiseziel für jeden Otaku! Hier begegnet einem eine teils sich widersprechende Kultur. Zumindest scheint es so. Tradition trifft auf Futuristik.

Kommentar von MrNiceGuy
28.07.2017 09:59 Uhr

Tokio,eine stadt vpller leben,was hier alles zu entdecken ist,ist schier unglaublich.Tausende Lichter und Hightech die einen absolut fasziniert und eine kultur die absolut empfehlenswert ist kennengelernt zu werden.

Kommentar von GoldSaver
28.07.2017 06:46 Uhr

Tokio, ein MUSS für alle Japan-Fans, die Urlaub in Japan machen oder machen wollen.

Es ist definitiv eine aufregende Stadt, in der man viel zu sehen bekommt.

Ich persönlich bin aber nicht so der Asia-Urlaubs-Typ.

Kommentar von Senator67
28.07.2017 06:23 Uhr

Bestimmt eine sehr interessante Stadt, aber mir mit Sicherheit viel zu überlaufen und zu hektisch. Mir liegen da ruhigere Städte ohne diese Menschenmassen.

Kommentar von Guni58
28.07.2017 02:47 Uhr

Tokio ist eine mega Stadt in der Kulturliebhaber, Hightechfans, Zen-Interessierte, Trendsetter und Feinschmecker ihre freude haben. Fuer mich eher nicht so intresand.

Kommentar von moonraker2005
27.07.2017 13:31 Uhr

Ist schon verdammt weit weg und auch nicht billig einmal nach Tokio zu kommen. Ich war noch nie so weit weg und weiss auch garnicht ob ich das möchte

Kommentar von moses1972
27.07.2017 13:29 Uhr

Japans Hauptstadt Tokio ist die Megastadt schlechthin. Sie gehöhrt zu den größten Städten der Erde und pulsiert Tag und Nacht. Ich mag solche Städte weniger.