Taipeh

Taipeh - eine der faszinierendsten Städte in ganz Asien
Die Stadt besitzt rund 2,7 Millionen Einwohner und lockt Reisende aus aller Welt mit ihren Sehenswürdigkeiten, großartigen Kunstsammlungen und ihrer Weltoffenheit an. In der taiwanesischen Hauptstadt treffen Tradition und Moderne aufeinander. Zwischen hypermodernen Wolkenkratzern, luxuriösen Häusern und riesigen Shopping Malls liegen traditionelle Tempel, historische Gebäude und majestätische Denkmäler. Bekannte Restaurants, trendige Nachtklubs und quirlige Nachtmärkte zeigen die Lebensweise der Einwohner in ihrer ganzen Bandbreite. Taipeh ist ein einzigartiger Mix asiatischer Traditionen und zukunftsweisender Wirtschaftsunternehmen.

Wo sich Tradition und moderne Urbanität treffen
Taipeh die viertgrößte Stadt von Taiwan und bildet mit der Stadt Neu-Taipeh das größte Ballungsgebiet des Landes. Früher lebten auf dem Stadtgebiet der taiwanesische Stamm der Ketagalan. Vor allem nach 1945 siedelten Han-Chinesen, die vor den Kommunisten auf dem chinesischen Festland flohen, sich auf der Insel Taiwan und in Taipeh im Speziellen an. Sie brachten zahlreiche Kulturschätze, Gelder und das Wissen vieler Bereiche mit sich. Taipeh avancierte zur Gegen-Hauptstadt zu Peking und wurde Regierungssitz des Präsidenten der neugegründeten Republik China, Chiang-Kai-shek. Die gleichnamige Nationale Gedächtnishalle in der Innenstadt ist von großer symbolischer Bedeutung für die Einwohner. Die Sun-Yat-sen-Gedächtnishalle erinnert an den ersten Präsidenten der Republik China. Mehr als sieben Millionen Besucher aus aller Welt besichtigen jährlich die Hauptstadt. Mittlerweile kommen auch viele Festlandchinesen hierher.

Die Sehenswürdigkeiten von Taipeh
Nicht zu übersehen ist der Taipei 101. Mit 2007 war das 508 Meter hohe Gebäude der höchste Wolkenkratzer der Welt mit 101 Etagen. Von der Besucher-Plattform genießt man einen fantastischen Ausblick. Auch ein modernes Einkaufszentrum ist im Haus. Die Architektur ähnelt Bambusstangen, die sich nach oben verjüngen. Der wohl bekannteste Tempel von Taipeh ist der Longshan-Tempel. Der 1760 erbaute Bao-An-Tempel ist der wichtigste daoistische Tempel der Stadt. Auch ein Konfuziustempel befindet sich in der Hauptstadt. In der Nähe des Longshan-Tempels liegt die berühmte Kräutermedin-Straße, die Hsichang-Street.

Taipeh hat auch landschaftlich viel zu bieten. Im Norden liegen die Berge des Yangmingshan-Nationalparks. Höchste Erhebung ist der Qixing Shan mit 1.120 Metern. Das Gebiet ist vom Vulkanismus geprägt. Im Süden der Stadt locken die Teehäuser in den Maokong-Bergen, der Zoo sowie der Zhinan-Tempel Besucher an. Zahlreiche Schätze aus der weltbekannten Verbotenen Stadt in Peking kann man im Nationalen Palastmuseum bewundern. Sie geben einen eindrucksvollen Überblick über die 3000-jährige Kulturgeschichte Chinas.
Ein Bummel über die zahlreichen Märkte und Nachtmärkte gehört zu den faszinierendsten Erlebnissen einer Taipeh-Reise. Der Shilin-Nachtmarkt ist ein Muss! Nicht weniger interessant ist der Shida-Nachtmarkt auf der Longquan-Straße in der Nähe der Universität. Man kann bis in den frühen Morgen dort einkaufen, essen und staunen. Ob lukullische Spezialitäten, Kleidung, Spielzeug - hier gibt es einfach alles zu kaufen! In der Dihua-Straße reihen sich Häuser im europäischen Stil aneinander. Es gibt viele Läden mit traditionellen Bambusartikeln, Weihrauchstäbchen, Reismühlen und Laternen. Nicht weit entfernt ist die Tachiao-Kirche. Auch ein Gang durch das alte Dadaocheng-Viertel ist ein Erlebnis.
Etwas ruhiger geht es im Garten der Familie Lin zu. Er liegt in Banciao, einem Vorort, und gehört zu den schönsten chinesischen Gärten mit Pavillons, Teichen und Gebäuden.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in China könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Taipeh"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
01.11.2018 17:48 Uhr

Taipeh hat sicherlich was Faszinierendes, aber hinfahren würde ich dort eher nicht. Die asiatische Kultur und die megagrossen Städte dort sind nicht unbedingt meine Welt.

Kommentar von GoldSaver
09.10.2018 19:57 Uhr

Ich war noch nie in Taipeh im Urlaub, aber ich denke auch nicht, dass ich jemals nach Taipeh in den urlaub fahren werde. Asien generelll, vor allem auch große Städte sind nicht so meins.