Mühlhausen

Mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen
Die Geschichte der Stadt reicht bis in das Jahr 967 zurück. Dort wurde sie erstmals urkundlich von Otto II. erwähnt. Seit dieser Zeit hat sich viel in Mühlhausen getan, die Stadt hat sich zu einem beliebten Anziehungspunkt von Städtereisenden aus aller Welt entwickelt.

Führungen in Mühlhausen
In Mühlhausen sind zahlreiche Führungen möglich, eine der beliebtesten ist die Nachtführung. Besucher der Stadt haben die Möglichkeit zu später Stunde die historischen und verwinkelten Gassen kennenzulernen. Zu Beginn der Entdeckungsreise durch die Stadt genießen Gäste ein Menü, das aus zwei Gängen lokaler Köstlichkeiten besteht. Anschließend folgen die Teilnehmer dem Nachtwächter, der stilecht mit einer Fackel durch die Nacht begleitet und sein Wissen über die mittelalterliche Reichsstadt preisgibt. Als Andenken erhalten die Besucher einen Geleitbrief. Die Tour dauert in etwa drei Stunden und ist auf eine Teilnehmerzahl von 30 Personen beschränkt.
Eine Stadtführung ist aber auch tagsüber möglich und dauert nur eineinhalb Stunden. Die Teilnehmer werden bei dieser Tour zu Sehenswürdigkeiten wie der Stadtmauer, dem Rathaus und den gotischen Kirchen geführt. Wer sich besonders für Kirchen begeistert, sollte die Turmführung in St. Marien in Anspruch nehmen. Diese wird jeden Montag um 14:00 Uhr angeboten. Besucher erhalten alles Wissenswerte über die Kirchengeschichte und werden zudem noch mit einer traumhaften Panoramaaussicht belohnt. Für diese Führung ist keine Anmeldung erforderlich. Erlebnishungrige kommen in der Stadt mit der Genießer Tour oder der Segway Tour ebenfalls voll auf ihre Kosten.

Veranstaltungen in Mühlhausen
Zu den jährlichen Highlights der Stadt gehören die Thüringer Bachwochen, der Mühlhäuser Altstadtlauf, das Frühlingsfest, der Ostermarkt, der Mühlhäuser Röblinglauf, das Umweltfest mit Ökomarkt, der Mühlhäuser Kleinkunstsommer, das Festival Clarinet & Friends, die Mühlhäuser Holzfahrt, das Brunnenfest, die Marienkonzerte, der Mühlhäuser Satireherbst und die Jüdisch-Israelischen Kulturtage.

Kulinarische Köstlichkeiten
Das Bundesland Thüringen ist für seine kulturelle Vielfalt und die damit verbundene gute Küche bekannt. Zu den Köstlichkeiten, die bei einem Besuch in Mühlhausen unbedingt verkostet werden sollten, gehören die Thüringer Klöße und die Thüringer Rostbratwurst. Als Nachtisch darf das Mühlhäuser Pflaumenmus nicht auf der Speisekarte fehlen. Dieser süße Gaumenschmaus ist ein echter Geheimtipp für alle Gourmets.

Übernachtungsmöglichkeiten
In Mühlhausen haben Besucher die Möglichkeit aus einer Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten zu wählen. Jugendliche und Schulgruppen können in der DJH Jugendherberge oder im Schullandheim Waldschlösschen übernachten. Aber auch die Auswahl an Pensionen und Hotels unterschiedlicher Kategorien ist groß. Selbst ein Campingplatz befindet sich in Mühlhausen, perfekt für die eigene Anreise mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Thüringen könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Mühlhausen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Mühlhausen"
vorhanden.