Oulu

Modernes Technologiezentrum und Outdoor-Mekka - Oulu
Die Stadt Oulu ist das Zentrum Nordfinnlands und liegt am Bottnischen Meerbusen rund 600 Kilometer nördlich von Helsinki. Die Stadt wurde 1605 von König Karl IX. von Schweden gegenüber der auf der Insel Linnansaari erbauten Burg gegründet. Der Name stammt von einem Wort in der samischen Sprache, das Hochwasser bedeutet. Oulu ist seit 1776 die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und hat sich von einer Stadt, die für Teer und Lachs bekannt ist, zu einem wachsenden modernen Kompetenzzentrum entwickelt. Die derzeit fünftgrößte Stadt in Finnland verbindet eine urbane, moderne Kultur mit der außergewöhnlichen Natur des Nordens und Lapplands.

Die Natur steht im Mittelpunkt
Bei einem Spaziergang durch die Stadt wird schnell deutlich, was für einen hohen Stellenwert die Natur und Outdoor-Aktivitäten in Oulu haben. Überall gibt es schöne Parks, im Winter sind die Skipisten gut gepflegt und die Schärenlandschaft der Bottnischen Bucht ist gleich um die Ecke. Im Sommer verkehrt eine Fähre zwischen Oulu und der Sanddüneninsel Hailuoto, im Winter kann die Überquerung über das gefrorene Meer erfolgen. Die Stadt hat das dichteste Radwegenetz in ganz Finnland und das Zentrum kann prima zu Fuß erkundet werden. Die Rotuaari Promenade in der Innenstadt von Oulu ist wie ein urbanes Wohnzimmer. Dort wird eine große Auswahl an hochkarätigen Cafés und Restaurants, Kaufhäusern und Boutiquen angeboten. Am Nallikari-Strand können im Sommer Sandburgen gebaut und es kann geschwommen werden. Im Winter sind Eisfischen und Schneeschuhwanderungen sehr beliebt. Die Gegend lädt zum Besuch einer Rentierfarm oder einer Hundeschlittenfahrt mit sibirischen Huskies ein. Das berühmte Glasiglu-Hotel in Lappland liegt ungefähr vier Autostunden entfernt. Von September bis März stehen die Chancen sehr gut, die atemberaubenden Nordlichter zu sehen.

Moderne Kunst, Technologie und gutes Essen
Neben den wunderbaren Outdoor-Aktivitäten ist das kulturelle Leben in Oulu vielseitig und lebendig. Es gibt Museen, Theater, Konzerte, Filme und verschiedene Musikveranstaltungen. Oulu hat einen der lebendigsten Marktplätze Finnlands und seine Lage am Wasser macht ihn noch attraktiver. Der Platz wird von mehreren alten Holzlagern begrenzt, die heute als Restaurants, Bars und Handwerksläden dienen. Die Statue Toripolliisi, eine humorvolle Darstellung der örtlichen Polizei, ist ein lokales Wahrzeichen. Die liebenswerte Figur aus Bronze ist ein Werk des Bildhauers Kaarlo Mikkonen und wurde 1987 hier installiert.
Im Wissenschaftsmuseum Tietomaa kann ein großer Teil des Tages mit einem riesigen, 35 Meter hohen IMAX-Bildschirm, interaktiven Exponaten zur Erforschung von Planeten und dem menschlichen Körper sowie einem Aussichtsturm verbracht werden. Eine jährlich wechselnde Mega-Ausstellung steht dabei im Mittelpunkt. Das Pfannkuchenhaus in Oulu ist bei allen Altersgruppen beliebt. Es gibt eine Auswahl an herzhaften und süßen Pfannkuchen wie Rentierpfannkuchen mit geräuchertem Käse. Unter einem von einem Iglu inspirierten Glasatrium bietet das Kitchen & Bar Oula im Lappland Hotel Oulu überdimensionale Drucke von lappländischen Szenen, wie z. B. laichende Lachse. Zu den Gourmet-Gerichten gehören kalt geräucherte arktische Barschsuppe mit Birke und Fenchel, gegrilltes Rentier mit Johannisbeere und Moosjus, geräuchertes Weißfischcarpaccio mit Pastinakenmayo und eingelegtem Löwenzahn, begleitet von einer umfangreichen Weinkarte und Cocktails mit lappländischem Einfluss.

Luftgitarren-Weltmeisterschaft, Qstock und Oulu Musikfestival
Die Luftgitarren-Weltmeisterschaft ist eine der beliebtesten und bekanntesten Veranstaltungen des Oulu August Festivals. Neben den besten Luftgitarristen der Welt zieht die Veranstaltung auch ein breites Spektrum an Performance-Künstlern und Tausende von Fans und Zuschauern aus der ganzen Welt an. Die anderen Veranstaltungen des Oulu August Festivals umfassen Hunderte von Multi-Art-Events. Qstock ist eines der größten Musikfestivals in Nordskandinavien. Es findet an zwei Tagen im Juli statt und beeindruckt mit sechs Bühnen, über 60 Top-Künstlern und 32.000 Besuchern. Etwas ruhiger geht es beim Oulu Music Festival zu. Jeden März tritt hier ein breites Spektrum an finnischen und internationalen Künstlern auf. Das Programm umfasst Premieren, Theaterwerke, Kammermusik, Clubs, ethnische und volkstümliche Musik, kostenlose Konzerte und Kinderkonzerte.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Finnland könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Oulu"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Oulu"
vorhanden.