Causeway Coast

Causeway Coast - Erholung an Nordirlands Küste
Der nordirische Landstrich Causeway Coast gilt bei vielen Besuchern Irlands als eine der schönsten Regionen der Insel.

Die Causeway Coast ist gebietsmäßig in etwa deckungsgleich mit dem Distrikt Coastal Causeway and Glens, der den nördlichen Küstenbezirk der britischen Provinz Nordirland (Northern Ireland) umfasst Der Distrikt besteht ungefähr jeweils hälftig aus Gebieten der historischen Grafschaft (County) Amtrim und der davon westlich gelegenen Grafschaft Londonderry. Die spektakuläre Naturschönheit von Causeway Coast ist von schroffen Klippen und malerischen Stränden charakterisiert. Weiter im Hinterland bestimmen die sanften Glens, die "Neun Täler von Antrim", mit sattem Grün, Wasserfällen und dem Naturpark Glenariff Forest das Landschaftsbild.

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit der Causeway Coast ist der "Damm des Riesen" (Giant´s Causeway) nahe der für seine Whiskey-Brennerei berühmten Ortes Bushmill. Der Sage nach soll ein Riese versucht haben, an der Küste einen Damm bis nach Schottland zu bauen. Tatsächlich handelt es beim Giant´s Causeway aber nicht um die Überreste eines künstlichen Damms, sondern um eine einzigartige geologische Formation aus zehntausenden eckigen Basaltsäulen unterschiedlicher Höhe. Die beeindruckende Küste kann am besten bei Wanderungen auf der über die Distrikts-Grenzen hinausgehenden Coastal Causeway Route zwischen Londonderry/Derry und Belfast erfahren werden. Besonders empfehlenswert ist dabei der Anfang des 20. Jahrhunderts in den Fels geschlagene Klippenpfad The Gobbins mit seinen Tunneln und Brücken.

Lohnenswert ist auch eine Fährfahrt von Ballycastle zum bei Vogelbeobachtern überaus beliebten Atlantik-Inselchen Rathlin (100 Einwohner). Bei Ballycastle kann auch eine weitere Attraktion der Causeway Coast genossen werden: Ein Höhenängstlichen kaum zu empfehlender Gang über die 30 Meter über dem Wasser schwingende Hängebrücke zur Mini-Insel Carrick-a-Rede. Für Fans der TV-Fantasy-Serie "Games of Thrones" dürfte interessant sein, dass unweit von Ballycastle in den Cushendun Caves Teile der populären Serie gedreht worden sind.

Die mit 25.000 Einwohnern größte Stadt im 2.000 qkm großen Distrikt Coastal Causeway and Glens (140.000 Einwohner) ist Coleraine. Das Golfplätze und eine Marina aufweisende wohlhabende Städtchen ist Hochschul-Standort: 6.000 Studierende gehören zum Campus der University of Ulster. Das Nachtleben findet eher im nahegelegenen Städtchen Portrush statt. Der Badeort, in dem viele Studierende wohnen, punktet nicht zuletzt mit einem großen Nachtclub- und Diskotheken-Komplex. Hier kann aber auch die Burgruine Dunluce Castle besichtigt werden. Die Nachbargemeinde Portstewart ist bekannt für ihre idealen Bedingungen für Surfer. Weitere Orte der Region sind unter anderem Ballymoney, wo alljährlich im Frühjahr mit dem "Ballymoney Drama Festival" das älteste Theaterfestival Irlands ausgerichtet wird, und Limavady, dem Veranstaltungsort mehrerer renommierter Musikfestivals.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Nordirland könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Causeway Coast"

Insgesamt 7 Kommentare vorhanden


Kommentar von giselle1506
27.02.2018 00:44 Uhr

Nordirland wäre doch glatt was für mich. Gerade richtig für Naturfuns und Aktivurlauber. Könnte echt schön werden. Schade nur, für mich unerreichbar weit.

Kommentar von Guni58
04.02.2018 03:46 Uhr

Causeway Coast. Urlaubsregion mit Flair und kulinarisch empfehlenswert. Hier kann man noch die Seele baumeln lassen. Hier kann man alle Erdenklichen Sport aktivietaeten betreiben. Ideal um erholt wieder den Arbeitsalttag zu starten.

Kommentar von MrNiceGuy
26.01.2018 07:52 Uhr

Interessante geschichte auch in Hinsicht des Riesen und die damit verbundene landschaftsform,tolle Kultur,tolle gegend in der es sich mehr als lohnt mal Urlaub zu machen.

Kommentar von GoldSaver
26.01.2018 02:42 Uhr

Ich kannte Causeway Coast in Irland bisher nicht, noch nicht einmal vom Namen her. Aber es wäre auf jeden Fall ein Ort, wo ich es nicht ausschließen würde, einmal n Urlaub zu fliegen, obwohl ich sonst kein Großer Fan von Großbritannien bbin.

Kommentar von PurpleColumbine
22.01.2018 07:32 Uhr

Causeway Coast. Nordirland. Was für traumhafte Bilder. Ich möchte zu gerne mal nach Irland. Ich mag die Iren und das Land. Meine beste Freundin (US-Amerikanerin) ist die Enkelin von irischen Einwanderern.

Kommentar von Loonimau
21.01.2018 13:22 Uhr

Die Bilder und auch der bericht machen Lust auf mehr. Die beindruckene Natur und auch die Sehenswürdigkeiten machen mich neugierig. Vielleicht komme ich auch mal nach Nordirland.

Kommentar von pidder
20.01.2018 21:15 Uhr

es mag verwegen erscheinen,und der Vergleich möglicherweise ein bisschen weit hergeholt, aber ich möchte dieses Reiseziel mit Schottland vergleichen. Beide haben ähnliche Sehenswürdigkeiten zu bieten, und vor allem, ein ähnliches Flair.