Cairns

Die Tauchhauptstadt Australiens - Cairns
Die Stadt Cairns liegt im tropischen Nordosten Australiens im Bundesstaat Queensland und zählt neben Sydney, Melbourne und Brisbane zu den beliebtesten Reisezielen des Kontinents. Insbesondere für Touristen bietet sich ein breites Spektrum von sportlichen Aktivitäten und Tagesausflügen, die den Aufenthalt am Korallenmeer zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Untertauchen im Great Barrier Reef
Die unmittelbare Nähe zum Great Barrier Reef verleiht Cairns die Bezeichnung "Tauchhauptstadt Australiens" und bietet vor allem Wassersportfans ein vielschichtiges Angebot, darunter Bootstouren, Schnorcheln mit Wasserschildkröten, Tauchkurse und Rafting.
Für alle, die das weltgrößte Korallenriff lieber von weiter oben aus genießen wollen, gibt es Hubschrauberrundflüge und Abenteuersport wie Bungee Jumping, das Giant Jungle Swing oder Tandemsprünge für sensationelle Ausblicke und Nervenkitzel.

Ausflüge in die Natur - Der tropische Regenwald als touristisches Highlight
Naturliebhabern bietet sich die Gelegenheit den tropischen Regenwald einmal hautnah zu erleben. Eine der beliebtesten Attraktionen für Touristen ist die 1891 eingeweihte Kuranda Scenic Railway, die viermal täglich die 37 Kilometer lange Bahnstrecke von Cairns nach Kuranda mitten durch den australischen Regenwald des Barron Gorge Nationalparks zurücklegt. Besonders sehenswert sind dabei sowohl die tiefen Schluchten und Wasserfälle als auch die einzigartige Flora und Fauna mit über 2000 verschiedenen Pflanzen- und Baumarten sowie an die 100 Tierarten, die nur dort zu finden sind. Dieser sagenhafte Einblick in die Natur lässt sich auch von der Skyrail aus genießen, einer 7,5 Kilometer langen Seilbahn mit Gondeln nur knapp über dem Blätterdach.

Geschichte, Kultur und die Spuren der Aborigines
Wer sich über die Geschichte und Kultur der Umgebung informieren möchte, für den lohnt sich ein Besuch im Tjapukai Aboriginal Cultural Park nur wenige Minuten außerhalb von Cairns. Dort bietet sich durch Erzählungen sowie spektakulärer Musik- und Tanzdarbietungen die Möglichkeit, die Kultur der Tjapukai kennenzulernen.
Über die Stadtgeschichte informiert außerdem das Cairns Museum, eine denkmalgeschützte ehemalige Kunstschule. Für Kunstinteressierte bietet sich unter anderem ein Besuch in der Cairns Art Gallery mit ihrer beeindruckenden Kunst der Aborigines an.

Die kulinarische Vielfalt
Die multikulturelle Kulinarik in Cairns umfasst Angebote aus aller Welt, darunter Restaurants und Märkte mit moderner australischer Küche. Besonders beliebt sind Meeresfrüchte und exotische Fischgerichte.
Restaurants, Bars, Cafés und Nachtclubs finden sich in Cairns an jeder Ecke, besonderer Beliebtheit erfreuen sich die lebhafte Shields Street und die Lokale an der drei Kilometer langen Esplanade mit ihren zahlreichen Sitzgelegenheiten, Grünflächen, Informationstafeln und der 4.800 Quadratmeter großen Salzwasserlagune, in der unter der Aufsicht von Bademeistern auch das Schwimmen erlaubt ist.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Queensland könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Cairns"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
22.08.2019 14:31 Uhr

Australien an sich interessiert mich schon sehr, nur ist es leider so weit weg. Aber mal abgesehen davon würde ich wohl keinen Urlaub in einer Tauchhauptstadt machen, da ich kein Taucher bin.