Broome

Die australische Perlenhauptstadt - Broome
Das am Indischen Ozean gelegene Broome befindet sich im nördlichen Westaustralien. Die Stadt liegt in einer Entfernung von rund 2200 Kilometern zu Perth. Sie hat knapp 13.000 Einwohner. und ist als die australische Perlenhauptstadt bekannt.
Darüber hinaus bildet Broome den westlichen Eingang zur Kimberley-Wildnis. Für die Stadt bekannt ist das spektakuläre Naturphänomen "Staircase to the Moon".  Zugleich bietet Broome zahlreiche Kontraste und spricht die Sinne an.

Historisches Broome

Aufgrund seiner Bedeutung als Heimat der Südseeperlen wird Broome liebevoll "Perle des Nordens" genannt. Die Südseeperlen zählen zu den größten und begehrtesten Zuchtperlen der Welt. Als im 19. Jahrhundert die Perlen auf dem Meeresgrund bei Broome entdeckt wurden, setzte ein dem Goldrausch vergleichbarer Perlenrausch ein. In der Folge kam es zu einer Massenwanderung und Broome avancierte zur "Perlenhauptstadt der Südhalbkugel".
Der Perlenrausch führte dazu, dass japanische, malaysische und philippinische Perlentaucher in Massen nach Broome kamen. Dadurch wurde Broome zu einem Schmelztiegel der Kulturen. Es machte die Stadt so multikulturell, wie sie noch heute ist.

Kulturelle Highlights

Auf einer Fahrt mit dem Boot zu einer der örtlichen Perlenfarmen kann man selbst sehen, wie die berühmten Perlen gezüchtet werden. Dort kann man auch in die faszinierenden Geschichten der alten Perlentaucher eintauchen. Erinnerungsstücke an die Reise findet man in einem der zahlreichen Perlenläden in Chinatown.

Dort befindet sich neben zahlreichen Restaurants und Bars mit Sun Pictures eine weitere Perle von Broome: das älteste noch in Betrieb stehende Freilichtkino der Welt. Darüber hinaus zeigen die benachbarten Galerien die Werke einiger der bekanntesten Gegenwartskünstler aus der Region Kimberley. Zudem gibt es dort Kunst der örtlichen Aborigine-Stämme zu sehen.

Atemberaubende Natur

Die Natur steht der Kunst in Broome jedoch in nichts hinterher. Cable Beach bietet 22 Kilometer langen, weißen Strand und türkisfarbenem Wasser. Hinzu kommen die spektakulären rostroten Felsen sowie die uralten Dinosauerierfußabdrücke am Gantheaume Point.

Doch das absolute Natur-Highlight der Region ist das als "Staircase to the Moon" berühmte Spektakel, bei welchem der Vollmond an der Roebuck Bay zwischen März und Oktober an bestimmten Tagen parallel zur Ebbe stattfindet.

Unterkünfte in Broome

In Hinblick auf Unterkünfte gibt es in Broome zahlreiche angenehme Öko-Anlagen. Daneben finden sich ebenfalls vornehme Hotels sowie elegante Resorts. Für den preisbewussten Urlauber gibt es eine gute Auswahl an Caravan- und Campingplätzen sowie an Jugendherbergen. Dabei sollte man während der von Juni bis August reichenden Hochsaison stets im Voraus buchen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Western Australia könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Broome"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Broome"
vorhanden.