Angra do Heroísmo

Europa Portugal Azoren Angra do Heroísmo


Angra do Heroísmo

Die von erloschenen Vulkanen umgebene Hauptstadt der Azoren - Angra do Heroísmo
Die Stadt Angra do Hero√≠smo auf Terceira ist die reizvollste der Azoren. Sie ist ein ausgezeichnetes Beispiel f√ľr die spanische Renaissance-Architektur des 17. und 18. Jahrhunderts und besticht durch ihre vielen Kirchen, Schl√∂sser, Pal√§ste und Herrenh√§user sowie die typische lineare Platzierung ihrer Stra√üen. 1983 wurde Angra do Hero√≠smo von der UNESCO zum Weltkulturerbe erkl√§rt.

Zauberhafte Insel der Azoren - Terceira
Als zweitgr√∂√üte bewohnte Insel der Azoren beherbergt Terceira 52.000 Einwohner, von denen die meisten entlang der K√ľste leben. Die √ľppige Insel, deren gr√ľne Natur sich traumhaft von der blauen Kulisse von Ozean und Himmel abhebt, ist ein friedlicher Ort, an dem zahlreiche K√ľhe grasen, Terrakotta-D√§cher sanfte H√ľgel markieren und Angra do Hero√≠smo die Besucher in die Vergangenheit zur√ľckversetzt. Erst in den letzten zehn Jahren wurde Terceira f√ľr den Tourismus erschlossen und ist noch Jahre davon entfernt √ľberlaufen zu sein. Die Azoren bieten ein v√∂llig anderes Erlebnis als die gesch√§ftigen Str√§nde und Stra√üen von Lissabon in Portugal. Pferdekutschen sind auf der Insel kein ungew√∂hnlicher Anblick und das Wort Hektik existiert hier nicht. Die Vulkanregion von Terceira ist der ideale Ort f√ľr Menschen, die auf der Suche nach einem authentischen, unber√ľhrten Urlaubserlebnis sind.

Die schönste Stadt der Azoren - Angra do Heroísmo auf Terceira

Die kleine Stadt hat das Aussehen eines portugiesischen Handelspostens. Vom Aussichtspunkt Alto da Mem√≥ria oder dem erloschenen Vulkan Monte Brasil aus betrachtet, ist das historische Zentrum ein Gewirr von Stra√üen, Gassen, Kirchen, Pal√§sten, Herrenh√§usern, Denkm√§lern, Pl√§tzen und G√§rten, die selbstlose Generationen auch gegen die Kr√§fte der Erdbeben bis heute zu erhalten wussten. Zweigeschossige Wohnungen mit bemalten Holzbalkonen veranschaulichen das portugiesische Architekturerbe Brasiliens. Die 400 Jahre alten Festungsanlagen San Sebasti√£o und San Jo√£o Baptista sind einzigartige Beispiele f√ľr milit√§rische Architektur. Sie umrahmen die fast kreisf√∂rmige Bucht von Angra, wobei der alte Hafen Porto das Pipas das √∂stliche Ende flankiert und ein neuer Jachthafen, der 2004 er√∂ffnet wurde, das Zentrum markiert. Die beiden Burgen sind durch eine sch√∂ne Promenade miteinander verbunden.

Erloschene Vulkane bieten ein einzigartiges Naturerlebnis
Im Zentrum von Terceira hat sich nach zwei Vulkanausbr√ľchen vor 3.000 und 1.000 Jahren eine magische Lavah√∂hle gebildet. Die Algar do Carv√£o ist von einer m√§rchenhaften Vegetation bedeckt. Eine Treppe f√ľhrt in die faszinierende H√∂hle hinunter, die einer der wenigen Orte auf der Welt ist, an dem man in einen erloschenen Vulkan einsteigen kann. An der tiefsten Stelle befindet sich eine Lagune aus Regenwasser. Der inaktive Vulkan Serra de Santa B√°rbara im westlichen Teil der Insel Terceira ist mit 1.021 Metern der h√∂chste Punkt der Insel. Benannt ist er nach dem Dorf an der K√ľste im S√ľden, Santa B√°rbara in der Gemeinde Angra do Hero√≠smo.

Lokale Spezialitäten zum Genießen
F√ľr Weinliebhaber lohnt sich ein Besuch im Biscoitos Weinmuseum. Der Ort erz√§hlt die jahrhundertealte Geschichte des Verdelho-Weins aus der Region. Das besondere an diesem Wein ist, dass die Reben auf por√∂sem Lavagestein und nicht auf fruchtbaren B√∂den wachsen. Nach einem Rundgang durch das Museum, der ungef√§hr eine Stunde dauert, sind die G√§ste eingeladen, lokal produzierte Weine zu probieren und zu kaufen. Auch kulinarisch haben die Azoren einiges zu bieten. Alcatra ist eine lokale Spezialit√§t. Der Rindfleisch-Topfbraten wird 12 Stunden lang langsam in einem Lehmtopf gegart und mit Bries, Reis und Kartoffeln serviert. Liebhaber von Meeresfr√ľchten werden von dem traditionellen Fischeintopf "Caldeirada de Peixe" begeistert sein, der auf den lokalen Fischm√§rkten angeboten wird.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

√Ąhnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Azoren könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
m√ľssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Angra do Heroísmo"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Angra do Heroísmo"
vorhanden.