Miami

Die Kunst- und Kulturmetropole Miami präsentiert sich mit Traumstränden
Miami gilt als Stadt mit vielen Gesichtern. Bekannt ist die Metropole für vielseitige Unterhaltungsangebote und erstklassige Restaurants, legendäres Nachtleben und weiße Sandstrände. Der südlichste Zipfel von Florida lockt jährlich sechs Millionen Reisende aus aller Welt. In diesem exotischen Paradies zeigt sich Miami modern, stilvoll und lebendig. Von der glamourösen Atmosphäre fühlen sich viele Promis und Künstler angezogen. Unter karibischen, lateinamerikanischen und europäischen Einflüssen entstand eine bemerkenswerte internationale Gastronomie-Szene. Der Ortsname leitet sich vom indianischen Wort für "Großes Wasser" ab, denn ganz in der Nähe lebt der Indianerstamm Mayaimi. Im Bundesstaat Florida ist die Stadt die zweitgrößte. Sie liegt am Miami River in der Biscayne Bay. Die Mehrheit von über 400.000 Einwohnern spricht Spanisch. In den touristischen Zentren wird vorwiegend Englisch gesprochen. In Miami herrscht ein tropisches Monsunklima. Die Regenzeit von Mai bis Oktober verläuft etwa zeitgleich zur Hurrikansaison im Atlantik. Zusätzlich sorgt der warme Golfstrom für Temperaturen bis 35 Grad. Doch der hohen Luftfeuchtigkeit wirken Seewind und Gewitter entgegen. Die Wassertemperaturen liegen im Jahresdurchschnitt bei 26 Grad. Miami wurde 1896 gegründet. Noch im selben Jahr entstand das erste Hotel und der touristische Zustrom begann. Danach setzte ein Baumboom ein. Die Hochhäuser der 20er Jahre verliehen der Stadt zeitweilig den Beinamen "Magic City". Noch heute zieht sich von der Southbeach bis zur Meridian Avenue der Art Deco Destrict, zu dem 1.000 Gebäude gehören. Ganz neu sind die Szeneviertel Wynwood und Design Destrict in Miami. Zu den Touristenattraktionen zählen das kubanische Stadtviertel Little Havana und Seaquarium auf Virginia Key.

Höhepunkte der Natur bieten gleich zwei Nationalparks, der Everglade und Biscayne National Park. Der Miami Zoo, die Dschungelinseln Monkey und Parrot, sowie der Fairchild Tropical Botanic Garden sind ebenfalls einen Ausflug wert. Wer mehr über die Geschichte der Region erfahren möchte, findet im Barnacle State Historic Site und Vizcaya Museum and Gardens interessante Möglichkeiten. Miami ist reich an Museen für Moderne Kunst wie das Frost Art Museum oder das Bass Museum of Art. Seit 2002 ist die Stadt ein vielbesuchter Standort der Messe Art Basel. Zu den Wahrzeichen des Landes gehört der 1925 erbaute Freedom Tower zur Erinnerung an die kubanischen Einwanderer. Miami gilt als ein Paradies für Genießer mit vielen Straßencafés. Zum Einkaufen überzeugen die Lincoln Road oder die luxuriöse Shopping Mall der Bal Harbour Shops.

Rund elf Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, befindet sich der Flughafen von Miami. Auf dem Wasserweg wird die Stadt als Tor zur Karibik bezeichnet. Sie besitzt einen der weltweit größten Häfen für Kreuzfahrten. Einen eindrucksvollen Ausblick auf die ein- und auslaufenden Schiffe bietet der Watson Island Park. Das öffentliche Verkehrsnetz von Miami ist mit Metrobus, Metrorail und Metromover gut ausgebaut. Wem die feinsandigen Strände entlang der Ocean Drive zu wenig Abwechslung bieten, kann an einem Tauchausflug nach Key West teilnehmen. Die einzigartigen Korallenriffe zählen zu den weltweit schönsten Tauchgründen und Schnorchelrevieren. Eine weitere Tagestour führt nach Orlando in den größten Freizeitpark der Welt. South Beach lässt sich auch bei einem Rundflug entdecken. Wer mit Delfinen schwimmen möchte, findet im Miami Seaquarium die einmalige Gelegenheit dazu.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in USA könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Miami"

Insgesamt 17 Kommentare vorhanden


Kommentar von waltraud
20.08.2018 11:34 Uhr

Miami ist schon echt der Hammer. Ich durfte die Stadt bisher drei Mal besuchen und habe immer Abwechslung gefunden. Super Strände und tolle Einkaufsmöglichkeiten.

Kommentar von Wuschel
04.08.2018 16:04 Uhr

Mit seinem subtropischen ist Miami in Florida das Ziel vieler Sonnentouristen. Lange Sandstrände, viel Glamour, viele gute Restaurants gehören dazu. Interessant ist auch ein Besuch des Zoos und des Botanischen Gartens.

Kommentar von skazchan
13.08.2017 08:27 Uhr

Am Miami Beach können alle Strand und Wassersportarten betrieben werden, es gibt zahlreiche Parks und Campingangebote. Bei der Fülle an Events und Veranstaltungen die es in Miami gibt, wundert es niemanden das dort vor allem der Handel und das Hotelgeschäft boomt

Kommentar von Loonimau
20.07.2017 09:47 Uhr

Ich war bis jetzt noch gar nicht in den USA. An Miami würden mich am meisten die Strände und der Natonalpark reizen. Wer weiß, vielleicht komme ich ja mal hin.

Kommentar von stekup
02.07.2017 11:36 Uhr

Miami ist mit Sicherheit eine Reise wert. Wasser und schnelle Boote, vielleicht trifft man auch Crocket und Tubbs aus der gleichnamigen Serie "Miami Vice".

Kommentar von moonraker2005
30.06.2017 17:11 Uhr

Miami die Metrioalo von Florida hat alles zu bieten was das Urlauberherz so begeehrt. Tolles Wetter, super Strände und noch eine ganze Menge mehr....auf gehts.

Kommentar von Spongebob
30.06.2017 01:33 Uhr

Eines Tages möchte ich nach Miami. Gar nicht unbedingt wegen der Strände. Reichlich Sehenswürdigkeiten soll es dort nämlich auch geben. Museen, Aquarien, Parks...

Kommentar von bea0074
29.06.2017 19:10 Uhr

da war ich leider noch nicht. aber die bilder sind einfach atemberaubend schön. wenn die kinder mal nicht mehr zur schule gehen ist es ausserhalb der ferien auch unsere preisklasse

Kommentar von Senator67
29.06.2017 15:51 Uhr

Wer "Miami Vice" einmal im TV gesehen hat der weiß wie schön es dort ist. Neben traumhaften Stränden locken natürlich auch die Everglades in einem wunerbaren Nationalpark.

Kommentar von PurpleColumbine
28.06.2017 21:04 Uhr

Miami soll schön sein. Florida der Sunshine State. Ich persönlich bevorzuge aber die vier Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Unterm Tannenbaum schwitzen?

Kommentar von Cooper
27.06.2017 13:48 Uhr

Habe gehört es soll wirklich sehr schön dort sein aber die strände bestimmt viel zu überlaufen aber so auch mal die stadt an zu sehen währe mal interessant

Kommentar von moonraker2005
27.06.2017 13:32 Uhr

Miami hat eine Menge zu bieten. Neben der pulsierenden Stadt gibt es im Umland viel Natur, schöne Strände und die herzlichen Menschen. Naja aber nicht so mein Fall.

Kommentar von GoldSaver
27.06.2017 12:02 Uhr

Miami für einen Tag mal kennenlernen, das wäre OK, aber eine Woche Urlaub würde ich dort niemals buchen. Ich bin kein Typ für di eGroßstadt, schon gar nicht im Urlaub.

Kommentar von jamieschaller
27.06.2017 11:54 Uhr

Mein Schwiegervater lebt in der Nähe von Miami und wir sind jedes Jahr hier. Absolute top Adresse, aber vielleicht etwas stressig! Kleiner Tipp: Hotels in der Umgebung von miami suchen - sind billiger, aber trotzdem gut angebunden!

Kommentar von Guni58
27.06.2017 08:15 Uhr

Uberlaufen und Sau teuer. Es gibt jedoch einzigartige Sehenswuerdigkeit . Wenn alle Stricke reisen Wuerde ich auch dort mal Hinfliegen

Kommentar von Tina52
27.06.2017 07:01 Uhr

Miami das wäre ein Traum für mich einmal in meinem Leben möchte ich da mal hin.Und es ist einfach mein Wunsch den ich mir mal erfüllen werde mit meinem Mann.

Kommentar von MrNiceGuy
27.06.2017 02:05 Uhr

was für ein Traum,Miama ist eine unglaublich interessante und moderne stadt,moderne und einen unglaublich interessanten Lifestyle prägen das Bild.
Tolle orte,Hotels und einfach eine reise wert.