Dubai

Dubai - das Reiseziel wo sich Vergangenheit und Zukunft treffen
Dubai liegt in Asien am Persischen Golf und ist Hauptstadt des gleichnamigen Emirats. Eine Reise in diese prachtvolle Stadt bietet sich für Individualtouristen gleichermaßen an wie für Gruppenreisende.

Das Wetter in Dubai lässt unsere mitteleuropäischen Herzen in der Winterzeit höher schlagen. Dann liegen die Tagestemperaturen bei 24 Grad und die Nachttemperaturen fallen kaum unter 13 Grad. Im Juli und August kann es bis zu 40 Grad heiss werden. Dann wird es auch in den Nächten nicht kühler als 29 Grad. Von Mai bis November fällt oftmals kein Tropfen Niederschlag, aber auch in den anderen Monaten gibt es nur ein bis zwei Regentage. Bei Reisezeiten während des Ramadan ist zu berücksichtigen, dass dann das Leben in Dubai weitestgehend ruht und die Möglichkeiten für Aktivitäten eingeschränkt sind.

Dubai ist eine Stadt der Superlative. Palm Islands wurde als künstliche Insel im Meer angelegt. Das höchste Gebäude der Welt, der Burj Khalifa Tower mit einer Höhe von 828 Metern, befindet sich ebenfalls in Dubai. Dazu viele weitere Wolkenkratzer, welche oftmals in wunderschöne künstlich geschaffene Palmengärten und Wasserflächen eingebettet sind. Es ist kaum zu glauben, dass dieses Land früher fast nur von Wüste bedeckt war. Dubai besitzt einen sehenswerten und gut restaurierten Altstadtbereich. Hier fühlt man hautnah, wie das Leben früher war. Das Museumsdorf im Stil einer arabischen Siedlung vermittelt den Besuchern die Kultur, Geschichte und Tradition Dubais.

Dubai eignet sich optimal für Spaß und Erholung, insbesondere auch für Kinder. Der Legolandpark und der Vergnügungspark IMG Worlds of Adventure sind immer einen Besuch wert. Offroadfahrten mit dem Geländewagen durch die Wüste in die nahegelegenen Berge oder zu einem der Wadis sind nicht nur bei Touristen sondern auch bei Einheimischen sehr beliebt. Das Highlight auf diesen Touren ist, sofern man möchte, eine Übernachtung in der Wüste in einem Luxuszelt.

Auf Grund der vielen Hochhäuser findet man in Dubai unzählig viele Lounges und Restaurants in den Top Etagen. Einmalige Rundblicke sind hier garantiert. Falls all diese Aktivitäten doch etwas anstrengend werden, lockt das Meer mit einer willkommenen Abkühlung. Sollte diese Abkühlung nicht ausreichend sein, kann man in der "Mall of the Emirates" Skilaufen oder im Dubai Ice Rink Eislaufen gehen.

Dubai ist eine Autostadt. Es gibt ein gut ausgebautes Busnetz mit überwiegend klimatisierten Wartehäuschen und eine Metro. Vielfach werden Taxis genutzt, welche im Ölstaat sehr preiswert und selbstverständlich klimatisiert sind. Dubai ist für Jung und Alt immer eine Reise wert.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Empfehlungen & Tipps

Dubai Museum

Pracht vergangener Tage - das Dubai Museum
Aus dem ehemaligen Al Fahidi Fort wurde ein modernes Museum, das die Entwicklung der Stadt in Austellungen und Multimediapräsentationen darstellt. Das aus dem Jahre 1787 stammende Fort ist wahrscheinlich das älteste Gebäude der Stadt und diente abwechselnd als Palast, Garnison und Gefängnis.
Der Besucher kann hier Ausstellungen zu archäologischen Funden und zum traditionellen Leben bis hin zu Luftaufnahmen zur Entwicklung von Dubai seit den 1950er Jahren betrachten. Das ganz aus Lehmziegeln errichtete Fort zeigt auch die Bedeutung des alten Dubai als Hafen- und Schiffsbausiedlung.

Madinat Jumeirah

Erholsamer Luxus - das Madinat Jumeirah
Den Zauber von 1000 und einer Nacht sowie modernen Luxus spiegelt das Resort Madinat Jumeirah wieder. Es verfügt über einen kilometerlangen Privatstrand, 50 Restaurants, Ball- und Bankettsäle, einem Amphitheater für 1.000 Besucher sowie die Mehrzweckhalle Madinat Arena. In dem luxuriösen Resort in arabischem Stil befinden sich insgesamt 3 Hotels, die durch Gärten und Wasserwege miteinander verbunden sind. Prunkvoll eingerichtete Zimmer, Villen und Sommerhäuser vermitteln die Pracht des traditionellen Arabiens. Der Blick geht vom Resort auf das Burj Al Arab und auf das Meer.

Al Fahidi District

Das alte Dubai entdecken - der Al Fahidi District
Im Al Fahidi Historical District in Bur Dubai können Besucher eine Zeitreise unternehmen. Das Viertel befindet sich auf der arabischen Seite des Golfs. Schlichte Außenwände schirmen prachtvolle Familiensitze ab, an deren Wänden sich noch die altertümlichen Windtürme befinden. Diese Türme fingen früher den Wind vom Creek ein und dienten so als raffinierte Klimaanlage.
Heute können Besucher die reich verzierten Häuser und schattigen Innenhöfe bewundern. Kleine Läden, Kunstgalerien und Cafés laden zum Verweilen ein. Es ist möglich zu Fuß die engen und verwinkelten Gassen der Altstadt zu erkunden.

IMG Worlds of Adventure

Spiel und Spaß - das IMG Worlds of Adventure
Für Familien und alle Abenteurlustigen bietet der größte Indoor-Themenpark der Welt einen unvergeßlichen Spaß auf einer Fläche von 140.000 Quadratmetern. Shows, moderne Fahrgeschäfte und fünf Themenwelten laden zu stundenlangem Vergnügen ein. Atemberaubende Achterbahnfahrten oder eine Fahrt im Avengers Battle of Ultron garantieren Nervenkitzel und Spannung.
Im Lost Valley begegnen den Besuchern lebensgroße Dinosaurier und im Geisterhaus "The Haunted Hotel" ist Herzklopfen angesagt. Es besteht auch die Gelegenheit, Lieblingsdarstellern aus Film und Fernsehen zu begegnen.

Burj Khalifa

Das welthöchste Gebäude - der Burj Khalifa
Das Emirat Dubai hat sich mit dem 828 Meter hohen Wolkenkratzer Burj Khalifa selbst übertroffen. Am 4. Januar 2018 wurde der 189 Stockwerke hohe Bau eröffnet und gilt seitdem als eine der größten Attraktionen der Welt.

Über zwei Etagen erstreckt sich im 124. und 125. Stockwerk die Aussichtsplattform "At the Top". Seit 2014 steht Besuchern eine weitere Aussichtsplattform mit Außenterrasse "At the Top SKY" in 555 Metern Höhe zur Verfügung. Einen 360° Panorama-Rundumblick bietet jedoch nur die Aussicht vom 124./125. Stockwerk. Abends genießt man von beiden Plattformen aus einen grandiosen Blick auf die Wasserspiele "Dubai Fountain".


Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in Vereinigte Arabische Emirate könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Dubai"

Insgesamt 8 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
27.07.2018 11:53 Uhr

Dubai ist gerade im Winter ein ideales Reiseziel, dann ist das Klima verträglich, im Sommer ist es viel zu heiss. Langeweile wird dort kaum aufkommen, es gibt mehr als genug Aktivitäten und dazu das höchste Hotel weltweit.

Kommentar von waltraud
14.07.2018 12:29 Uhr

Ich war vor einigen Jahren in Dubai - leider im Sommer bei über 40 Grad im Schatten. Da konnte man sich tatsächlich kaum im Freien aufhalten und das Meer war Pi-warm ;-)

Kommentar von pidder
09.05.2018 20:27 Uhr

nieder, wenn etwas auf sich hält, möchte heutzutage von sich sagen können, dass er einen herrlichen oder in Dubai hatte. Aber Hand aufs Herz, ich möchte lieber einen bezahlbaren Wohnort in Europa, beispielsweise in der Toskana, verbringen.

Kommentar von giselle1506
12.04.2018 00:45 Uhr

Ob jung - ob alt Dubai hat für jeden etwas zu bieten. Hier die Bilder sind schon märchenhaft schön, aber auch die Berichte über Dubai lassen einen von einem traumhaft schönen Urlaub träumen.

Kommentar von Wuddy1965
08.04.2018 12:37 Uhr

Es wäre schön schön die Stadt zu erkunden... 1. viel zu lange im Flieger... 2. viel zu groß mit seinen Wolkenkratzern... also schaue ich mir Reise DVD s an... und träume einfach

Kommentar von PurpleColumbine
04.04.2018 07:28 Uhr

Dubai. Was für ein Traum. Würde dort sehr gerne einmal hin. Kann ich mir aber leider nicht leisten. Sehr schade. Würde mich freuen, wenn es mal finanziell hinhaut.

Kommentar von Spongebob
31.03.2018 18:49 Uhr

Ich würde in dieser Stadt ebenfalls nicht leben wollen. Jedoch hätte ich das Bedürfnis in diesem kuriosen Großstadtjungel durchzuwandern und mich visuell zu erfreuen an dem Spektakel.

Kommentar von GoldSaver
31.03.2018 17:47 Uhr

Leben könnte ich in Dubai definitiv nicht.
Aber dort einmal einen Urlaub zu verbringen, das wre sicherlich einmal etwas vollkommen anderes, auch wenn ich sonst gar nicht so der Typ für Großstädte bin.