Malediven

Asien Malediven


Malediven

Malediven
Tropisches Paradies - Malediven
Blaues Wasser, lange Strände und Sonne pur, das sind die Malediven. Südwestlich von der Spitze Indiens, liegt dieses traumhafte Atoll. Gerade wenn in Deutschland das nasse und kalte Winterwetter einsetzt, ist es auf den Malediven am schönsten, denn von Dezember bis März scheint die Sonne 8 Stunden. Trotzdem sollte man das Wetter auf der tropischen Insel nicht unterschätzen. Hin und wieder sind während unseres Trips starke Regenschauer niedergegangen. Glücklicherweise war das meistens in der Nacht und auch nur relativ kurz. Trotzdem sollte man durchaus einen verregneten Tag einplanen.

Die Anreise am Internationalen Flughafen der Malediven
Die Urlaubsreise begann mit der Landung auf dem internationalen Flughafen Mále International Airport. Beim Anflug hatten wir einen unglaublichen Panoramablick über die Inseln, die zur Hauptstadt gehören. Auch der Flughafen liegt auf einer kleinen Inseln und wird links und rechts vom Meer begrenzt. Die Fahrt zum Hotel ist dann ein eigenes kleines Abenteuer. Je nachdem wie weit das Urlaubs Resort entfernt ist, geht es mit einem kleinen Flugzeug oder einem Speedboot weiter zum Hotel.

Die Hauptstadt Malé und ihre Sehenswürdigkeiten
Die Malediven sind der perfekte Ort für einen schönen Erholungsurlaub. Kulturelle Sehenswürdigkeiten auf den Malediven sind dagegen rar gesät. Fündig wird der Urlauber dabei in der Hauptstadt. Besonders faszinieren die die Lage auf der kleinen Insel. Eine Stadt die sich über eine ganze Insel erstreckt, begrenzt von den vielen Jachthäfen am Meer. Interessant ist das Nationalmuseum. Die Sammlung ist dabei teilweise in einem Sultanpalast untergebracht. Dort haben wir einen guten Einblick in die Geschichte des Inselreichs erhalten. Viele Stücke stammen aus der buddhistischen Zeit, bevor der Islam zur Staatsreligion wurde. Auch ein Abstecher zur Sultan-Mohammed-Thakurufaanu Moschee kann empfohlen werden. Außerhalb der Gebetszeiten und der Feiertage kann dieses imposante Gebäude besucht werden. Natürlich müssen die Kleidungsvorschriften beachtet werden, aber für den Notfall können sich Besucher auch Kleidung ausleihen.

Badeurlaub auf den Malediven
Egal wann die Inseln besucht wird. Das Wasser auf den Malediven hat immer eine wohlig warme Temperatur von etwa 28°C. Wirklich von Abkühlung kann man dabei nicht sprechen. Denn die Außentemperaturen sind nur 2°C höher. Ein wirklich schöner Badestrand liegt auf der kleinen tropischen Insel Kanuhura. Der Sandstrand ist feinkörnig und das Meer türkisblau. Der Kern der Insel ist mit Palmen bewachsen und dazwischen befinden sich die Wohnanlagen. Außerdem gibt es mehrere Bungalows die direkt im Wasser liegen. Ein wunderschönes Ziel für einen romantischen Urlaub zu zweit. Auch abseits der Strände gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Tauchgänge und Bootsfahrten werden von den meisten Hotels angeboten. Das Wasser ist voller Fische und Rochen, überall gibt es Korallenriffe zum Schnorcheln.

Maledivische Spezialität
In den meisten Hotels wird eine gute Auswahl aus der internationalen Küche angeboten. Doch wer wirklich einheimische Spezialitäten probieren möchte, sollte sich ein kleines Restaurant suchen. Mir hat besonders Riha geschmeckt. Es lässt sich am besten mit einem Gulasch vergleichen, doch statt Fleisch wird es mit Fisch zubereitet. Die Soße ist mit Curry gewürzt und schmeckt sehr gut. Wer einen Cocktail trinken möchte, sollte sich aber auf höhere Preise einstellen. Generell sind die Preise für alkoholische Getränke auf den Malediven ziemlich hoch.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Malediven"

Insgesamt 10 Kommentare vorhanden


Kommentar von Wuschel
27.07.2018 20:10 Uhr

Die Malediven, das sind unzählige kleine Inseln mitten im indischen Ozean. Hier gibt es traumhafte Strände für Badeurlauber und gerade wenn es bei uns Winter ist, herrscht dort schönstes Wetter.

Kommentar von Legendkiller
22.10.2017 09:33 Uhr

Ich war schon 2x da. Immer auf Filitheyo. Für Taucher eine super Insel und sehr ruhig. Hausriff ist nur zu empfehlen

Kommentar von klauscamper
05.10.2017 13:26 Uhr

Male ist der internationale Flughafen von den Malediven zu der eine Vielzahl von Inseln gehören. Sandstrände, Sonne, klares Meer laden zum tauchen und schnorcheln ein.
Ein Traumziel

Kommentar von skazchan
13.08.2017 08:52 Uhr

In den Malediven wird der Islam ausgeübt, andere Religionen sind hier verboten und werden sogar strafrechtlich verfolgt, was nicht gerade für eine offene Willkommenskultur spricht. Nichtsdestotrotz entscheiden sich über 1 Mio. Touristen jährlich in Malediven Urlaub zu machen

Kommentar von Loonimau
12.07.2017 12:07 Uhr

Malediven - das tropische Paradies zum ausspannen und entspannen. Das ist sicher ein Traumurlaub. Ich kann jedoch nicht nur am Strand liegen ich möchte auch den Rest der Insel entdecken.

Kommentar von GoldSaver
12.07.2017 05:24 Uhr

Die Malediven kann man zweifelslos als tropisches Paradies bezeichnen. Blaues Meer, lange Sandstrände, Palmen und Sonne pur, wie im Bilderbuch. ;)
Genau das richtige für Fans von exotischen Orten oder für alle die gerne einen Strandurlaub machen.

Kommentar von Ferraribiene
10.07.2017 18:45 Uhr

Malediven - das ist mein Urlaubstraum. Ob ich mir den je erfüllen kann?
Wenn ich Bilder davon sehe, möchte ich am liebsten sofort in ein Flugzeug steigen. Leider für mich etwas zu teuer.

Kommentar von moonraker2005
10.07.2017 14:33 Uhr

Leute ich kann euch sagen das ist der wahre Traumurlaub. Ich war selbst schon 2mal für je 3 Wochen dort. Eine absolute Traumwelt ohne Stress, Krach und Trubel.

Kommentar von moses1972
10.07.2017 14:30 Uhr

Ja das wäre mal mein Traum, einmal auf die Malediven. Ich glaube das ist der beste Traumurlaub den man sich so vorstellen kann. Vielleicht irgendwann mal.

Kommentar von vevercka
10.07.2017 09:34 Uhr

Tropisches Paradies - Malediven
Blaues Wasser, lange Strände und Sonne pur, das sind die Malediven. Südwestlich von der Spitze Indiens, liegt dieses traumhafte Atoll.