Byron Bay

Paradies nicht nur für Hippies - Byron Bay
Wer einen Ort kennenlernen möchte, der sprichwörtlich dem Paradies nahekommt, der sollte Byron Bay in Australien besuchen. Schon Sekunden nach der Ankunft dürften die Sorgen des Alltags sich in Luft auflösen, bei der wunderschönen Kulisse, welche Byron Bay seinen Besuchern zu bieten hat.

Sonne, Sand und ganz viel Wassersport
Byron Bay ist einer der beliebtesten Städte Australiens. Das liegt vor allem daran, dass hier ein kilometerlanger Strand auf Sonnenanbeter und Teilzeit-Hippies wartet. Der sogenannte Main Beach ist der wohl größte Teil und befindet sich direkt beim City Center. Wer sich zu diesem himmlischen Strandabschnitt wagt, der kann das berühmte Wrack des Schiffes Tassie II bewundern. Für diesen Anblick müssen Gäste gar nicht tauchen, denn das Wrack befindet sich nicht weit vom Strand entfernt und ist mit Brille und Schnorchel sehr gut zu sehen.

Wer den Tauchsport liebt, der weiß es ohnehin: In Australien befinden sich die besten Spots auf der ganzen Welt. Speziell in Byron Bay entdeckten Taucher und Schnorchler in der Vergangenheit immer wieder exotische Meeresbewohner, deren Existenz noch nicht allzu lange bekannt war. Von der Schildkröte bis hin zu regenbogenfarbenen Fischschwärmen bietet sich unter Wasser Tauchern ein Bild wahrer Naturschönheit. Besonders Mutige dürfen sich darauf freuen, kleine Haie und eindrucksvolle Rochen einmal hautnah zu erleben.

Natürlich kann in Byron Bay nicht nur getaucht werden. Vor allem begnadete Surfe kommen das ganze Jahr über hier her, um ihre Surfkünste unter Beweis zu stellen. Aufgrund des moderaten Wellengangs in bestimmten Gebieten kommen hier sogar Anfänger auf ihre Kosten. Wer kein eigenes Brett mitbringen will, der kann sich eines in den zahlreichen Surfschulen direkt am Strand ausleihen.

Action unter australischer Sonne
Als inoffizielles Wahrzeichen von Byron Bay gilt der Leuchtturm mit dem schönen Namen Cape Byron. Der Turm steht an dem Punkt, welcher sich am weitesten östlich befindet und gilt als Besuchermagnet. Gäste dürfen sogar auf den Turm steigen, um von dort aus eine traumhafte Aussicht über die Küste und hinaus auf das offene Meer zu genießen. Der Turm ist gut mit dem Auto oder mit dem Bike zu erreichen. Wer sich entsprechend vor der Sonne schützt und ohne Kinder reist, der kann auch zu Fuß über den Byron Bay Headland Walk hierher gelangen.

Ein unvergessliches Erlebnis dürfen diejenigen genießen, welche mit der entsprechenden Nervenstärke gesegnet sind. Immer wieder können sich Gäste dazu überwinden, am Fallschirmspringen unter Aufsicht echter Profis zu beteiligen. Generell ist Byron Bay weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt dafür, dass es optimale Bedingungen für einen Sprung mit dem Fallschirm mitbringt. Warum sollten Besucher diese Chance ungenutzt lassen?

Flower Power in Hippie-Town erleben
Innerhalb Australien wird Byron Bay auch hin und wieder als Hippie-Town bezeichnet. Das liegt vor allem daran, dass hier viele spirituell angehauchte Einheimische leben. Die Einwohner bestehen zu einem großen Teil aus Surfern und Lebenskünstlern. Dieser Umstand trägt dazu bei, dass Byron Bay nicht nur paradiesisch aussieht, sondern auch ein absolut relaxtes Flair mit sich bringt. In der Regel fühlen sich Besucher hier auf Anhieb wohl und möchten gar nicht mehr abreisen. Wenn Gäste gar nicht genug bekommen können von Hippies und Co., dann lohnt sich die Fahrt nach Nimbin. Diese kleine Stadt sprüht vor Lebensfreude und bietet zahlreiche spannende Shops, Shows und Speisen.

Das pure Leben - sogar bei Nacht

Wer auch in der Nacht nicht auf Action verzichten möchte, der kommt in Byron Bay auf seine Kosten. Die Gegend ist bekannt für ein aufregendes Nachtleben und eine tolle Auswahl an ausgefallenen Kneipen, Bars und Pubs. Besonders häufig wird hier Live-Musik gespielt, welche ebenfalls von den Hippies inspiriert ist. Wie exotische Cocktails zubereitet werden, wissen die Bewohner von Byron Bay natürlich ganz genau. Diesen Genuss in einer der originellen Bars sollten sich Besucher nicht entgehen lassen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Diese Urlaubsziele in New South Wales könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Byron Bay"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Byron Bay"
vorhanden.