Der schiefe Turm von Pisa

Europa Italien Pisa


Der schiefe Turm von Pisa

Eines der bemerkenswertesten mittelalterlichen Bauwerke

Weltkulturerbe und berühmtester schiefer Turm der Welt
Der Schiefe Turm von Pisa ist eines der bemerkenswertesten mittelalterlichen Bauwerke im romanischen Stil. Er befindet sich auf der Piazza dei Miracoli (Platz der Wunder) in der Stadt Pisa, Italien. Der Bau begann 1173 und wurde im Jahr 1399 abgeschlossen. Obwohl der frei stehende Glockenturm vollkommen senkrecht stehen sollte, begann er sich bereits während der Bauzeit zu neigen. Grund dafür war der Untergrund aus lehmigem Morast und Sand. Der Schiefe Turm von Pisa war das letzte von vier religiösen Bauwerken, die auf dem Piazza dei Miracoli errichtet wurden. Dazu gehören der Dom Santa Maria Assunta, das Baptisterium, der Glockenturm (Campanile) und der Monumental Friedhof.
Der schiefe Turm von Pisa - Der schiefe Turm von Pisa, das Baptisterium und die Kathedrale© Antartis / depositphotos

Facebook Twitter Xing Linkedin

Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Der schiefe Turm von Pisa"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Der schiefe Turm von Pisa"
vorhanden.